Strict Standards: Non-static method phpbb_feed_factory::init() should not be called statically in /www/htdocs/v117013/phpbb/feed.php on line 66
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/feed.php on line 173: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/feed.php:66)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/feed.php on line 174: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/feed.php:66)
www.IGAB-SAAR.de Forumsbereich der IGAB-SAAR.de - Meinungsaustausch für Bergbaubetroffene 2008-03-17T11:13:00+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/feed.php?f=2&t=1184 2008-03-17T11:13:00+01:00 2008-03-17T11:13:00+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=1184&p=10618#p10618 <![CDATA[Re: Saar-Regierung - RAG und die Verantwortung]]> Irgendwann können Gutachten der RAG vielleicht belegen, dass bei einem weiteren Abbau in der Primsmulde die Beben unwahrscheinlich sind?? In der Primsmulde sollte es nach RAG Gutachten auch keine Beben über 10 mm/sec. Schwinggeschwindigkeit geben und was ist passiert??? Die RAG legte bisher immer die entsprechenden Gutachten vor, um einen Raubbau durchführen zu können – so wie jetzt für Reisbach, Falscheid und Grangeleisen.

Statistik: Verfasst von gohome — Mo, 17.03.2008 11:13


]]>
2008-03-16T09:43:46+01:00 2008-03-16T09:43:46+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=1184&p=10557#p10557 <![CDATA[Re: Saar-Regierung - RAG und die Verantwortung]]>
Lieber eine ausgegorene Entscheidung mit Bestand und Weitsicht als eine über das Knie gebrochene, die dann in ein paar Wochen wieder geknickt wird.

Ich bin guter Dinge.... :)

Statistik: Verfasst von Slam — So, 16.03.2008 9:43


]]>
2008-03-15T20:51:15+01:00 2008-03-15T20:51:15+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=1184&p=10541#p10541 <![CDATA[Re: Saar-Regierung - RAG und die Verantwortung]]>
Genervter hat geschrieben:
Also ich denke, die Landesregierung wird der RAG in den anstehenden Verhandlungen klar sagen wo es langgeht und entsprechend die Hürden hoch legen, was Sicherheit für Leib und Leben angeht.

Abbaupläne
RAG-Aufsichtsratssitzung und Belegschaftsversammlung
Interview mit Peter Müller, Ministerpräsident
http://av.sr-online.de/index.php?a=9238

Hier noch ein Aufruf an ALLE !
http://i26.tinypic.com/ddnmfb.jpg

Glück ab und Deckel drauf!
T.G.

Statistik: Verfasst von T.G. — Sa, 15.03.2008 20:51


]]>
2008-03-15T20:44:32+01:00 2008-03-15T20:44:32+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=1184&p=10540#p10540 <![CDATA[Re: Saar-Regierung - RAG und die Verantwortung]]> Statistik: Verfasst von Genervter — Sa, 15.03.2008 20:44


]]>
2008-03-15T08:18:53+01:00 2008-03-15T08:18:53+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=1184&p=10486#p10486 <![CDATA[Re: Saar-Regierung - RAG und die Verantwortung]]>
das was wir alle befürschtet haben, ist leider wahr geworden.

Die EINKNICKER sind mal wieder ihrem Namen gerecht geworden.

Dann besitzen sie noch die Frechheit und begründen dies mit dem fadenscheinigen Argument: Den Abbau des Flözes KRANGELEISEN hat ja im Jahr 1993 die SPD genehmigt!
LÄCHERLICH!!!!!

Wozu haben wir ein Oberbergamt? WER ist der Oberbefehlshaber des OBERBERGAMTES?????

Die verkaufen uns fortwährend für DUMM und BLÖD!!!!

Genehmigungen kann man entziehen, wenn man sich nicht an die Regeln hält, oder????

Jetzt darf Oberbergamtsleiter Schmitt zeigen, was in ihm steckt.
Vielleicht besitzt er ein Rückgrat.
Aber wenn nicht er, dann vielleicht der Rippel.
Und wenn der nicht, dann vielleicht der Brääd Pitt.

Armes Saarland, wenn ich jetzt weitersinniere.........

Glück ab!

DAHER:

DEMO !!!!! NOCH HEUTE !!! Ü B E R A L L !!!!!!!!!!!!!

Statistik: Verfasst von Joerg — Sa, 15.03.2008 8:18


]]>
2008-03-14T19:15:16+01:00 2008-03-14T19:15:16+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=1184&p=10444#p10444 <![CDATA[Re: Saar-Regierung - RAG und die Verantwortung]]> Jetzt macht Euch doch bitte nicht verrückt -- wir werden es noch erfahren was abgeht.............. :?

Statistik: Verfasst von merlin — Fr, 14.03.2008 19:15


]]>
2008-03-14T19:12:49+01:00 2008-03-14T19:12:49+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=1184&p=10442#p10442 <![CDATA[Re: Saar-Regierung - RAG und die Verantwortung]]>
Genervter hat geschrieben:
Bin mal gespannt, wie man da begründen will, dass keine Gefahr mehr für Leib und Leben bestehen soll...


Ganz einfach, in dem sich die RAG/ DSK wieder gutbezahlte Gutachter leistet, die wiederum mit entsprechenden Gutachten belegen, dass der Abbau diesmal ohne Beben klappt! Ist wieder das alte Spiel, aber das Bergamt wird’s auch wieder glauben müssen, sollen, können usw.!
Und weiter geht’s mit dem Terror, nur diesmal an anderen Versuchsstellen!

Statistik: Verfasst von gohome — Fr, 14.03.2008 19:12


]]>
2008-03-14T19:03:03+01:00 2008-03-14T19:03:03+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=1184&p=10440#p10440 <![CDATA[Re: Saar-Regierung - RAG und die Verantwortung]]>

was meinst du mit Gewerkschaftsspitze???

Meines Wissens nach ist eine Spitze mit schlank beschreibbar, oder?!?!?

Das hat aber in der Relaität nichts mit der IGBCE-Führung hier im Saarland zu tun?!?! :mrgreen:

Ãœbrigens:
wie heissen die 4 Aggregarzustände??
Fest, flüssig, gasförmig und ÜBERFLÜSSIG.

Geuskens: DU bist der 4. Aggregarzustand!!!!!!!


GO HOME !!!!

Sag deinen Kumpels, sie sollen einer ordentlichen Arbeit nachgehen und wie wir bis 67 arbeiten gehen, anstatt zu jammern!

GLÃœCK AB !!!!

HÖRT AUF; HÖRT AUF

Statistik: Verfasst von Joerg — Fr, 14.03.2008 19:03


]]>
2008-03-14T18:53:15+01:00 2008-03-14T18:53:15+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=1184&p=10438#p10438 <![CDATA[Re: Saar-Regierung - RAG und die Verantwortung]]> Statistik: Verfasst von Genervter — Fr, 14.03.2008 18:53


]]>
2008-03-14T18:11:07+01:00 2008-03-14T18:11:07+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=1184&p=10429#p10429 <![CDATA[Re: Saar-Regierung - RAG und die Verantwortung]]> Wo steht die Gewerkschaft? :?:
Bisher steht sie doch voll im Schatten von DSK/RAG
und die Kumpels lassen sie im Dunkeln stehen.
Die Kumpels sollten mal eine neue Gewerkschaftsspitze wählen.

Statistik: Verfasst von isorb — Fr, 14.03.2008 18:11


]]>