Strict Standards: Non-static method phpbb_feed_factory::init() should not be called statically in /www/htdocs/v117013/phpbb/feed.php on line 66
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/feed.php on line 173: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/feed.php:66)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/feed.php on line 174: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/feed.php:66)
www.IGAB-SAAR.de Forumsbereich der IGAB-SAAR.de - Meinungsaustausch für Bergbaubetroffene 2008-03-17T15:28:21+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/feed.php?f=2&t=1226 2008-03-17T15:28:21+01:00 2008-03-17T15:28:21+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=1226&p=10630#p10630 <![CDATA[Re: Bergschäden]]>
Ich habe jetzt einen Beitrag geleistet und mir ist etwas aufgefallen. Es ist schon schlimm ganug das wir durch die Schäden die vom Bergbau ausgehen so in Mitleidenschaft gezogen werden. Alle die von dieser ärgerlichen Sache betroffen sind sollten eines jedoch vermeiden das durch Beiträge in diesem Forum auch noch der Kreislauf zu Schaden kommt.
Dazu gehört, dass wir unter Umständen etwas 2 x oder noch öffter lesen bevor wir zu der Meinung kommen der Verfasser eines Beitrages würde irgend jemanden angreifen. Sollte es zu "Auseinandersetzungen" in dem Forum kommen, kann es nur einen geben der sich darüber freut. WER WIRD DAS SEIN?
Keiner greift die Presse an aber Wirtschaftsministerium und Arbeitsargentur wissen doch bestimmt von den Entlassungen bei DSD. Ist es nicht deren Aufgabe Presse, Rundfunk usw. darüber Informationen zu geben. Da ich schon etwas länger aus dem Jugenalter entwachsen bin und Erfahrungen mit Medien habe kann ich behaupten, dass SR und SZ CDU freundliche Medien sind und nicht alles "bringen."
Damit etwas nicht in den "falschen Hals" kommt, ich gehöre keiner Partei an.
Wir treten für unsere Interssen ein, wobei wir Verständnis für die Sorgen der Bergleute haben. Darin unterscheiden wir uns von "dem" Bergmann aus Tholey der am Tag der Demo in Saarbrücken kein Verständnis für die Bergbaugeschädigten hatte.
Das hat der noch vor laufender Kamera gesagt! Ich sage immer: Doof darf man sein- aber nicht blööd!

Und jetzt trinken wir einen Tee, einen Kaffee und ich ein Bier und bemühen uns in der Sache. Nicht das wir uns bei der nächsten Demo gegenseitig an die Gurgel gehen.

Wünsche frohe Ostern

Statistik: Verfasst von Eddy — Mo, 17.03.2008 15:28


]]>
2008-03-17T14:13:40+01:00 2008-03-17T14:13:40+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=1226&p=10625#p10625 <![CDATA[Re: Bergschäden]]>
Terry hat geschrieben:
Hallo Eddy,
bin durch Zufall auf Dein Posting gestoßen und muss sagen: ich arbeite bei den Medien und mich interessiert, was vor meiner Haustüre passiert > DSD. Aber wie soll man darüber berichten, wenn die Firma bzw. der Betriebsrat es nicht an die Öffentlichkeit bringen will? Wir können nur über die Dinge berichten, zu denen uns Informationen vorliegen, sicher können wir nachrecherchieren, wenn wir so etwas wie Dein Posting lesen, aber man kann doch nicht auf die Presse schimpfen, wenn sie gar nicht informiert wurde?!
Schöne Grüße
Terry


Hallo Terry,

du bestätigst doch genau das was ich sage: Über die Entlassungen bei DSD werden keine Informationen weiter geleitet. Fühle dich nicht angesprochen aber SR usw. müssten diese Information aber haben! Mit Sicherheit ist der Vorgang bei DSD aber dem entsprechenden Ministerium und der Arbeitsargentur bekannt.

Statistik: Verfasst von Eddy — Mo, 17.03.2008 14:13


]]>
2008-03-15T17:51:35+01:00 2008-03-15T17:51:35+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=1226&p=10516#p10516 <![CDATA[Re: Bergschäden]]> Natürlich ist es schlimm, wenn DSD 70 Leute auf die Straße setzt. Hier ist aber auch der Betriebsrat gefragt, um das in die Öffentlichkeit zu bringen oder Medien dafür zu sensibiliseren.Terry hat da vollkommen recht. Ich arbeite auch für verschiedene Medien und weiß wie die funktionieren und ticken. Werde mal nachhören, ob das Thema schon aufgegriffen wurde. Andererseits empfehle ich unserem "Heißsporn" Joerg mal weniger auszuteilen als mehr selbst aktiv zu werden. Wenn man "heiße News" hat, was hält einen davon ab, einfach mal SZ, Wochenspiegel oder Radio bzw TV anzurufen. Geht ganz einfach. Die Jungs sind dankbar für echte Themen und Hinweise. Beispiel Thema "Gasaustritt am Bilsdorfer Steinberg". Ein Verwandter der Eigentümerin hat das selbst in die Presse und ins Radio lanciert. Ein email an den SR und ein Anruf bei einem SZ-Mitarbeiter. Mit Erfolg, Thomas Gerber vom SR ist sofort draufgesprungen und hat darüber berichtet. Auch die SZ hat den Fall aufgegriffen, wenn auch etwas anders "bearbeitet" als der SR. Also hört doch auf den Medien für irgendwelche Sachen verantwortlich zu machen, die dort möglicherweise noch gar nicht angekommen sind. Werdet viel mehr selbst aktiv! Es ist definitiv einfacher wie ihr glaubt....

Statistik: Verfasst von Reinhold — Sa, 15.03.2008 17:51


]]>
2008-03-15T14:44:57+01:00 2008-03-15T14:44:57+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=1226&p=10506#p10506 <![CDATA[Re: Bergschäden]]>
Aber wie Jörg es geschrieben hat: Die heilige Kuh darf nicht attackiert werden im Saarland.

Jeder andere Arbeitslose aber ist auch sich selber gestellt. Darüber müsste mal jemand berichten. Überschrift: "Wer gibt uns eine faire Chance?"

Statistik: Verfasst von UnusualSuspect — Sa, 15.03.2008 14:44


]]>
2008-03-15T09:29:08+01:00 2008-03-15T09:29:08+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=1226&p=10491#p10491 <![CDATA[Re: Bergschäden]]> ich drinke keinen Kaffee, der ist schwarz!

Ich mag keine schwarze Brühe!!!

Ich drinke grünen Tee!


Terry: ich gehe davon aus, dass du verstanden hast, was ich sagen wollte, selbständiges Recherchieren ist doch die Hauptaufgabe der Medien, oder????

Statistik: Verfasst von Joerg — Sa, 15.03.2008 9:29


]]>
2008-03-15T08:58:51+01:00 2008-03-15T08:58:51+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=1226&p=10489#p10489 <![CDATA[Re: Bergschäden]]>

@Terry - unser Jörg ist öfters ein wenig aufbrausend --- nimm es nicht persönlich Bild

Statistik: Verfasst von merlin — Sa, 15.03.2008 8:58


]]>
2008-03-15T08:12:24+01:00 2008-03-15T08:12:24+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=1226&p=10485#p10485 <![CDATA[Re: Bergschäden]]>
eine ganz blöde Frage!!!
Wozu hat man Ohren am Kopf????

Das Thema DSD ist jetzt mittlerweile schon mindestens 6 Jahre alt!
Schon damals wurden die ersten MA entlassen!
Seit der Ãœbernahme der DSD von der Ferrostaal hat sich die Situation zugespitzt.
Bitte mach mich nicht glauben, dass das nicht bei der Presse angekommen ist!!

Das mit den Erdbeben wollten die Medien ja auch lange nicht wahrhaben!!!!


Also bitte, schön bei der Realität bleiben und jetzt nicht so überrascht machen, weil man ertappt worden ist!

Statistik: Verfasst von Joerg — Sa, 15.03.2008 8:12


]]>
2008-03-14T21:49:15+01:00 2008-03-14T21:49:15+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=1226&p=10456#p10456 <![CDATA[Re: Bergschäden]]> bin durch Zufall auf Dein Posting gestoßen und muss sagen: ich arbeite bei den Medien und mich interessiert, was vor meiner Haustüre passiert > DSD. Aber wie soll man darüber berichten, wenn die Firma bzw. der Betriebsrat es nicht an die Öffentlichkeit bringen will? Wir können nur über die Dinge berichten, zu denen uns Informationen vorliegen, sicher können wir nachrecherchieren, wenn wir so etwas wie Dein Posting lesen, aber man kann doch nicht auf die Presse schimpfen, wenn sie gar nicht informiert wurde?!
Schöne Grüße
Terry

Statistik: Verfasst von Terry — Fr, 14.03.2008 21:49


]]>
2008-03-14T19:30:01+01:00 2008-03-14T19:30:01+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=1226&p=10451#p10451 <![CDATA[Re: Bergschäden]]>
als ursprünglicher Bewohner der Gemeinde Beckingen und jetziger Bewohner in Diefflen (also genau umgekehrt zu DIr) muss ich DIr leider zustimmen!

Ich weiss ganz genau, wen ich nicht wählen werde.

Die Roten werden sich Schwarz ärgern und die Schwarzen werden Rot vor Ärger und Frust!!!!

Wen ich wählen werde, steht klar, sage ich aber nicht!!!!

Das mit der DSD betrifft auch meinen Schwager, aber das hat keinen Politiker und auch nicht die Öffentlichkeit "interessiert".

Die HEILIGE KUH des Saarlandes jedoch darf man nicht ungestraft attackieren!!!!

Was hast Du denn erwartet?

Ehrlichkeit, Gerechtigkeit?

PAH, aber doch nicht hierzulande!!!!!

Statistik: Verfasst von Joerg — Fr, 14.03.2008 19:30


]]>
2008-03-14T19:21:32+01:00 2008-03-14T19:21:32+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=1226&p=10449#p10449 <![CDATA[Bergschäden]]>
Aber wo war denn unser Bürgermeister als sich die Bürgermeister der Bergbaugeschädigten Gemeinden "nach dem großen Rumms" trafen?
Sorry, ich hatte vergessen das er als Direktor des "Kupferbergwerkes in Düppenweiler" nicht gegen eigene Interessen sein kann.

Währe die Sache nicht so ernst würde ich die Behauptung ausstellen: Die Bergbaugeschädigten haben Glück das die Kirche in Saarwellingen so in Mitleidenschaft gezogen wurde; ob in anderem falle ein Stopp verfügt worden währe...........?
Ein Gericht hat das Urteil gesprochen, dass die Privasphäre eines Politikers gewahrt werden muß........
Mein Vorschlag: Bei der nächsten Landtagswahl halten wir uns daran und lassen unseren Ministerpräsidenten in Ruhe und belästigen ihn nicht mit unserer Stimme. Nach einer Aussage auf einer Primsbrücke wurde er Ministerpräsident (Mit mir als Ministerpräsident werd es keinen Bergbau unter der Prims geben...) dann soll er es dank unserer Stimme auch verlieren. Auf keinen Fall sollten wir uns auf die Politiker verlassen die sich jetzt in der 1. Reihe der Betroffenen zeigen von den anderen wollen wir garnicht reden.

Noch zum Schluß, auf dem Röderberg in Saarlouis (Nähe Ford) befindet sich ein Verwaltungsgebäude des DSD. Die 80 Beschäftigten haben dieser Tage die Kündigung bekommen dabei ist mein Nachbar mit 57 Jahren. Keine Zeitung und kein Rundfunk haben davon Notitz genommen......

Statistik: Verfasst von Eddy — Fr, 14.03.2008 19:21


]]>