Strict Standards: Non-static method phpbb_feed_factory::init() should not be called statically in /www/htdocs/v117013/phpbb/feed.php on line 66
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/feed.php on line 173: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/feed.php:66)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/feed.php on line 174: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/feed.php:66)
www.IGAB-SAAR.de Forumsbereich der IGAB-SAAR.de - Meinungsaustausch für Bergbaubetroffene 2008-08-16T10:00:12+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/feed.php?f=2&t=1359 2008-08-16T10:00:12+01:00 2008-08-16T10:00:12+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=1359&p=13061#p13061 <![CDATA[Re: Schweiz!]]>
pks hat geschrieben:
Er hat es noch nicht mal geschafft, sich die schweizer Energiebilanz anzuschauen.

Du musst die Leute verstehen. Sind die Preise für Kraftwerks-Importkohle doch mittlerweile in Regionen gekommen, dass man nur nochmal das Gleiche an Subventionen drauflegen muss, was nach Sprache der Gewerkschaft bedeutet: "Wir können ohne Subventionen fördern", auf die paar Millönchen kommt es ja wirklich nicht an. Genau in diesem Augenblick entdeckt man, dass die hochpreisige Importkohle dazu führt, dass die Dreckschleudern Kohlekraftwerke zu den Preisen nicht mehr rentabel sind. Da fehlt wirklich jedes Argument. Hinzu kommt, dass der Mist der bei uns gefördert wird so schlechte Qualität hat, dass er ohne den Zusatz von Importkohle überhaupt nicht verbrannt werden könnte.

Statistik: Verfasst von ich — Sa, 16.08.2008 10:00


]]>
2008-08-16T08:55:33+01:00 2008-08-16T08:55:33+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=1359&p=13060#p13060 <![CDATA[Re: Schweiz!]]> :lol: :lol:

:keineahnung:

Statistik: Verfasst von merlin — Sa, 16.08.2008 8:55


]]>
2008-08-15T21:20:24+01:00 2008-08-15T21:20:24+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=1359&p=13059#p13059 <![CDATA[Re: Schweiz!]]> Ei hallo, pks --- schön mal wieder was von Dir zu hören................ Bild

Den Button haben wie schon lange - guggst Du hier:

viewtopic.php?f=12&t=593

Statistik: Verfasst von merlin — Fr, 15.08.2008 21:20


]]>
2008-08-15T18:50:18+01:00 2008-08-15T18:50:18+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=1359&p=13058#p13058 <![CDATA[Re: Schweiz!]]> toll, was zahlt man Dir? Kriegst Du schon die Aufsichtsrats- Sitzungsgelder, die Millionen, das Du
wider jede Vernunft so einen Sch... rauskotzt?

Es hat mich gewundert, dass Du Schweiz nicht mit brauner Tinte geschrieben hast.

@CB: Wir brauchen dringend einen "FH Button" mit dem Nuhr Statement: Wenn man keine Ahnung
hat, einfach mal die Fresse halten.

Der Kerl muss ein fettgefütterter Gewerkschaftsbonze sein. Hirn und Rückgrat muss man da bereits
vor dem Eintritt abgeben. Siehe Jabba the Fat.

Er hat es noch nicht mal geschafft, sich die schweizer Energiebilanz anzuschauen. Na ja, wir sollten
nicht zuviel erwarten. Wo bleibt eigentlich sein Zwilling? Die Marionetten treten doch nie einzeln
auf, wg. voller Hose oder so. Macht auch Sinn - verstößt aber massiv gegen die Genfer Kriegswaffen
Konvention (Dum Dum Geschoss) :mrgreen:

Lach mal wieder
pks

Statistik: Verfasst von pks — Fr, 15.08.2008 18:50


]]>
2008-08-10T16:13:43+01:00 2008-08-10T16:13:43+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=1359&p=13034#p13034 <![CDATA[Re: Schweiz!]]>

58 % der Stromversorgung in der Schweiz stammt angeblich aus Ökokladderadatz. Von diesen 58% sind aber 97 % Wasserkraft und nur 3 % Solar, Biomasse und Wind. Und Wasserkraft, na wenn man solche Wassermassen hat kann man das gut machen zumal die Gletscher sich ja in Luft auflösen. Aber die Eidgenossen haben auch Pumpspeicherwerke,und da kommt der Ökoflopp. Nachts pumpen sie das Wasser mit billigem Strom aus der EU, AKWs in Frankreich usw, den Berg rauf und dann welch wundersame Wandlung ist es nen Tag später Ökostrom,klasse. Viele Häuser in den Bergen sind auch nicht an das Stromnetz angeschlossen,diese machten den Strom mit Dieselaggregaten,viele stellen jetzt um auf Solartechnik,ist ja auch ratsam in der Situation. Die Schweiz mit Deutschland vergleichen,das geht einfach nicht. Öko hin Öko her,wenn in Völklingen die 5 Kohleelektroden in den Siemens-Martinofen reinhauen müssen 15 Megawatt Leistung her,ob die Sonne scheint oder der Wind geht,egal,die Schrottschmelze kann nicht warten und deshalb brauchen wir leistungsfähige Kohlekraftwerke und sichere Lieferanten für Energie.

schönen Tach noch !

Statistik: Verfasst von Coalking — So, 10.08.2008 16:13


]]>
2008-08-09T22:59:30+01:00 2008-08-09T22:59:30+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=1359&p=13030#p13030 <![CDATA[Re: Schweiz!]]>
pks hat geschrieben:
...
Oder, regieren uns schon lange nur noch die Kartelle einiger weniger Multimilliardäre bis wir platzen?
pks


richtig genau diese und das Schlimmste dabei ist, ROT und DUNKELROT gehen mit diesen ein Bündnis ein!
Oskar, Heiko uns Werner - alle auf einer Linie...

... mir geht gerade das Abendessen ein zweites mal durch den Kopf ...
Gruss nach Schmelz

Statistik: Verfasst von doembes — Sa, 09.08.2008 22:59


]]>
2008-08-09T15:30:00+01:00 2008-08-09T15:30:00+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=1359&p=13027#p13027 <![CDATA[Re: Schweiz!]]> Statistik: Verfasst von WSchaefer — Sa, 09.08.2008 15:30


]]>
2008-08-09T15:06:31+01:00 2008-08-09T15:06:31+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=1359&p=13026#p13026 <![CDATA[Schweiz!]]> NZZ (Sorry, für die Mitleser: "die Neue Zürcher Zeitung" ) schreibt in ihrer letzten Ausgabe vom 08.08.08:
Die Schweiz ist wenn es um Heizenergie geht vom Erdöl weitestgehend autark!
Basis dafür ist ein seit Jahren vorangetriebenes Programm zur Förderung erneuerbarer Energiequellen
(Sonne, Wind, Biogas, Restwärme ...).
Die Windenergie hat dort z.B. die Verstromung von Kohle und Gas längst überholt.
Jugendgruppen installieren auf freiwilliger Basis und als Sozialdienst an der Schweizer Bevölkerung
"Solarzellen" in Rahmen des "Solar- Sommer- Programmes" der schweizer Bundesregierung.

Ja sagt mal, sind die Schweizer soviel schlauer als wir. Oder ist es tatsächlich so, dass wir genauso
scheißblöde sind, wie die Armleuchter, die wir uns als Volksvertreter Jahr für Jahr wieder aufhalsen lassen?
Oder, regieren uns schon lange nur noch die Kartelle einiger weniger Multimilliardäre bis wir platzen?

Man liest sich
pks

Statistik: Verfasst von pks — Sa, 09.08.2008 15:06


]]>