Strict Standards: Non-static method phpbb_feed_factory::init() should not be called statically in /www/htdocs/v117013/phpbb/feed.php on line 66
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/feed.php on line 173: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/feed.php:66)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/feed.php on line 174: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/feed.php:66)
www.IGAB-SAAR.de Forumsbereich der IGAB-SAAR.de - Meinungsaustausch für Bergbaubetroffene 2009-10-15T11:32:43+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/feed.php?f=6&t=1122 2009-10-15T11:32:43+01:00 2009-10-15T11:32:43+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=1122&p=15148#p15148 <![CDATA[Re: SPD & LINKE, darf`s etwas schäbiger sein ?]]>
ich hatte doch ganz klar geschrieben, dass ich kein Parteimitglied der Grünen Saar mehr werde!

Und nun denk´mal scharf nach, wegen wem ich dort raus bin, auch abhängig davon, dass ich damalig aus beruflichen Gründen und aus allg. Politikverdruss ausgestiegen bin?!
Ich war im Kreisverband Merzig.

Wer die Konstellationen bei den Saar-Grünen kennt, weiss, was das bedeutet(e).

Mehr will ich dazu nicht schreiben, das sind Interna, und da sollten sie auch bleiben!

Statistik: Verfasst von Joerg — Do, 15.10.2009 11:32


]]>
2009-10-15T09:37:25+01:00 2009-10-15T09:37:25+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=1122&p=15147#p15147 <![CDATA[Re: SPD & LINKE, darf`s etwas schäbiger sein ?]]>
doembes hat geschrieben:
konnte mir da einen Kommentar nicht verkneifen
http://www.taz.de/1/politik/deutschland ... n-mafioso/



Zwei super Kommentare - genauso isses.....Bild....zuerst informieren und dann reden bzw schreiben


ansonsten kann ich nur sagen.. :keineahnung:

Statistik: Verfasst von merlin — Do, 15.10.2009 9:37


]]>
2009-10-14T20:46:27+01:00 2009-10-14T20:46:27+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=1122&p=15146#p15146 <![CDATA[Re: SPD & LINKE, darf`s etwas schäbiger sein ?]]>
Joerg hat geschrieben:
so weit wird´s nun bei nicht mehr kommen!

unser Panzer weiss, warum!

...


na biste schon Mitglied geworden? - wäre nicht schlecht um dem Hubi den Rücken zu stärken ;-)

und lies mal hier - die jammern nicht, die sagen wie es ist!
http://www.zeit.de/politik/deutschland/ ... spd-gruene

ganz im Gegensatz zur TAZ gestern ... Daniel Cohn-Bendit, der Kinderfreund ... :-(

konnte mir da einen Kommentar nicht verkneifen
http://www.taz.de/1/politik/deutschland ... n-mafioso/

Statistik: Verfasst von doembes — Mi, 14.10.2009 20:46


]]>
2009-10-14T18:25:23+01:00 2009-10-14T18:25:23+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=1122&p=15145#p15145 <![CDATA[Re: SPD & LINKE, darf`s etwas schäbiger sein ?]]>
unser Panzer weiss, warum!

bin nur froh, dass wir keine Heulsusen-Ossikar-Diktatur bekommen haben.

Diese Landtagswahlen waren wie die Bundestagswahlen der Entscheid zwischen Pest und Cholera.

Halt so, wie ich bereits mehrfach (schon im letzten Jahr) geschrieben hatte: es gilt, das kleinste Übel zu wählen.

Hubbi hat auch das kleinere Übel für das Land gewählt.
Brääd Pitt anstatt Heulsuse und Onkel Ossikar!


Das war eine wirklich gute Entscheidung, der Rest, der nun kommt, was soll´s, das Saarland war schon vorher pleite, das wussten doch alle!
U.a. wegen jahrzehntelangem Festhalten an Montanunion: KOHLE und Stahl! !!

Armes Saarland also auch für die Zukunft, trotz Verhinderung der Diktatur, äh Kommunistenfraktion!

Rente mit 65 -> Ossikar, es ist Zeit für Dich, geh mit Gott, aber flott!

Statistik: Verfasst von Joerg — Mi, 14.10.2009 18:25


]]>
2009-10-11T20:39:07+01:00 2009-10-11T20:39:07+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=1122&p=15127#p15127 <![CDATA[Re: SPD & LINKE, darf`s etwas schäbiger sein ?]]>
Zinfandel hat geschrieben:
..... Ich schlage vor: alle mal zu den Grünen eintreten und Hubert unterstützen - er hat es verdient!
.....


Gute Idee, Zinfandel.....wir sind dabei!!!!! :P

Statistik: Verfasst von merlin — So, 11.10.2009 20:39


]]>
2009-10-11T20:34:02+01:00 2009-10-11T20:34:02+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=1122&p=15126#p15126 <![CDATA[Re: SPD & LINKE, darf`s etwas schäbiger sein ?]]> Schäbige Antworten!
In der Tat: ein politischer Nichtschwimmer und ein saarländischer Rückwärtsfahrer melden sich standesgemäß mit debilen Wort zum basisdemokratischen Wahlausgang. Ich denke an den Satz: In einer Demokratie kann leider auch Dummheit an die Macht kommen - Zum Glück hat das Saarland gebildete Grüne, die uns vor einer bundesweiten Blamage gerettet haben. Ich schlage vor: alle mal zu den Grünen eintreten und Hubert unterstützen - er hat es verdient!
Und jetzt mach ich meine Flasche Zinfandel auf!

Statistik: Verfasst von Zinfandel — So, 11.10.2009 20:34


]]>
2009-10-11T20:01:59+01:00 2009-10-11T20:01:59+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=1122&p=15123#p15123 <![CDATA[Re: SPD & LINKE, darf`s etwas schäbiger sein ?]]>
merlin hat geschrieben:
......die sind richtig sauer..... :roll:

Votum der Grünen erzürnt SPD und Linke

...„Das Saarland wird in den nächsten Jahren von einer Koalition regiert, die durch Wahlbetrug und Wählertäuschung zu Stande gekommen ist“, erklärte Lafontaine, der Chef der Linken-Fraktion im Landtag ist. Ulrich sei von Beginn an fest zu einer Koalition mit CDU und FDP entschlossen gewesen.

Der saarländische SPD-Chef Heiko Maas kritisierte die Entscheidung scharf. Ulrich habe mit den „Wendehälsen der CDU und der FDP einen Pakt gegen die strukturelle Mehrheit der Wähler geschmiedet. Das ist kein guter Tag für unser Land“......


1. Wahlbetrug:
Lafo hat recht! Es ist Wahlbetrug, was Ulrich da macht!
schliesslich gehören die Stimmen für die Grünen ihm (lafo) und sonst keinem!
Wie kommt die Grüne Basis dazu sich so zu entscheiden... gegen Oskar ...
das ist nicht nur Wahlbetrug, das ist auch unverschämt! gegenüber Oskar

2. Wählertäuschung:
Lafo hat recht! Es ist Wählertäuschung.
Eine Postkarte, die mich von den Grünen erreicht hatte stand zu lesen:
"Wer grün wählt, wird Oskar ägern."
Oskar ärgert sich nun nicht, er ägert sich jetzt sogar schwarz ... XXX - Das ist doch Täuschung - oder?

3. Wendehälse: -
bo ey - Maas ... geil
"gegen die strukturelle Mehrheit" - auch ihm gehören die Stimmen der Grünen ...

Ey Maas, die Grünen heissen nicht nur Grüne sondern immer noch
"Bündnis 90 / Die Grünen" - die wissen garantiert besser als Du, was Wendehälse sind!

Schau Dir Deine Partner an SED - PDS - DIE LINKE ... muhaha Wendehälse ...

Schönen Abend in die Runde... auch an die, die eben noch mit mir telefoniert haben ;-)

Statistik: Verfasst von doembes — So, 11.10.2009 20:01


]]>
2009-10-11T19:12:19+01:00 2009-10-11T19:12:19+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=1122&p=15120#p15120 <![CDATA[Re: SPD & LINKE, darf`s etwas schäbiger sein ?]]> ......die sind richtig sauer..... :roll:

Votum der Grünen erzürnt SPD und Linke

Die Grünen im Saarland sind bereit für eine "Jamaika"-Koalition

11. Oktober 2009 Die Saar-Grünen haben mit großer Mehrheit die Weichen für das bundesweit erste „Jamaika“-Bündnis mit CDU und FDP gestellt. Ein Landesparteitag stimmte am Sonntag in Saarlouis mit 117 von 150 Stimmen (78 Prozent) einem Vorschlag von Landeschef Hubert Ulrich für entsprechende Koalitionsverhandlungen zu. Der seit 1999 regierende CDU-Ministerpräsident Peter Müller könnte so im Amt bleiben. Die Grünen hätten mit ihren drei Sitzen im neu gewählten Landtag auch einem Linksbündnis mit SPD und Linkspartei zur Macht verhelfen können.

Ausschlaggebend für die Entscheidung des Grünen-Vorstands war laut Ulrich vor allem, dass mit der Linkspartei keine vertrauensvolle Zusammenarbeit möglich sei. „Ich habe keinerlei Vertrauen zu diesem Mann und zu dieser Partei“, sagte Ulrich mit Blick auf Lafontaine. Dieser hatte am Freitag angekündigt, sich im Falle eines rot-rot- grünen Bündnisses stärker an der Saar engagieren zu wollen. „Ich war fassungslos, als ich über die Presse davon erfuhr“, sagte Ulrich. Lafontaine habe im Wahlkampf versucht, die Grünen „plattzumachen“ und aus dem Landtag herauszuhalten. Mit einem „Neben-Ministerpräsidenten“ könne ein Bündnis an der Saar nicht funktionieren, hatte der Grünen-Politiker erklärt.

Lafontaine und Maas sind sauer

Lafontaine warf am Abend den Grünen vor, sie hätten ihr zentrales Wahlkampfversprechen gebrochen, die Regierung von Ministerpräsident Müller abzulösen und SPD-Landeschef Heiko Maas zum Regierungschef
zu wählen. „Das Saarland wird in den nächsten Jahren von einer Koalition regiert, die durch Wahlbetrug und Wählertäuschung zu Stande gekommen ist“, erklärte Lafontaine, der Chef der Linken-Fraktion im Landtag ist. Ulrich sei von Beginn an fest zu einer Koalition mit CDU und FDP entschlossen gewesen.

Der saarländische SPD-Chef Heiko Maas kritisierte die Entscheidung scharf. Ulrich habe mit den „Wendehälsen der CDU und der FDP einen Pakt gegen die strukturelle Mehrheit der Wähler geschmiedet. Das ist kein guter Tag für unser Land“......

weiterlesen
http://www.faz.net/s/RubBB9796FB1673465 ... ntent.html

Statistik: Verfasst von merlin — So, 11.10.2009 19:12


]]>
2009-10-05T11:31:19+01:00 2009-10-05T11:31:19+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=1122&p=15100#p15100 <![CDATA[Re: SPD & LINKE, darf`s etwas schäbiger sein ?]]> Da geht´s auch nur ansatzweise ans Eingemachte, schon knicken die Linken ein.

Das nennt man jahrelange Erfahrung als Footballspieler!
Der boxt sich durch, in der Football-Sprache nennt man das Bodycheck.
Wie nennt man sowas in der Politik?
Rückgrat, oder so ähnlich.

Saarland´s Panzer lebt!

Das ist politisches Stehvermögen!

Ich dachte schon, das gibt´s nicht mehr.....

Wo ist überhaupt Ossikar?
Womöglich wieder in Berlin, dort wo er eh hinwollte....(siehe Landes-Wahlliste für Bundestag vom 27.9.)!

Statistik: Verfasst von Joerg — Mo, 05.10.2009 11:31


]]>
2009-10-04T22:47:40+01:00 2009-10-04T22:47:40+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=1122&p=15099#p15099 <![CDATA[Re: SPD & LINKE, darf`s etwas schäbiger sein ?]]>
"Saarbrücken: Zugeständnisse an die Grünen bei Sondierungsgesprächen

Die Saar-Grünen haben bei den Sondierungsgesprächen für eine neue Landesregierung offenbar weitreichende Zugeständnisse erreicht.
Wie mehrere Teilnehmer dem SR bestätigten, haben sowohl CDU und FDP als auch SPD und Linke den Grünen zwei Ministerien angeboten, darunter das Bildungsministerium und ein Ministerium, in dem neben anderen die Ressorts Umwelt und Energie gebündelt werden sollen. CDU und FDP sollen Grünenforderungen wie die Abschaffung der Studiengebühren, die Einrichtung echter Ganztagsschulen und ein umfassendes Rauchverbot in öffentlichen Räumen und Gaststätten gebilligt haben. In den Rot-Rot-Grünen- Gesprächen sollen die Linken dem Ende des Saar-Bergbaus 2012 zugestimmt haben. Für eine rot-rot-grüne Bildungspolitik wurde das Ziel vereinbart, das gegliederte Schulsystem schrittweise in ein integratives System bis zum 9. Schuljahr umzubauen."

http://www.sr-online.de/nachrichten/29/971280.html

Statistik: Verfasst von WSchaefer — So, 04.10.2009 22:47


]]>