Strict Standards: Non-static method phpbb_feed_factory::init() should not be called statically in /www/htdocs/v117013/phpbb/feed.php on line 66
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/feed.php on line 173: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/feed.php:66)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/feed.php on line 174: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/feed.php:66)
www.IGAB-SAAR.de Forumsbereich der IGAB-SAAR.de - Meinungsaustausch für Bergbaubetroffene 2009-06-27T15:47:15+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/feed.php?f=6&t=604 2009-06-27T15:47:15+01:00 2009-06-27T15:47:15+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=604&p=14748#p14748 <![CDATA[Re: Wen werdet ihr bei der nächsten Wahl auf keinen Fall wählen?]]>
Ministerpräsident Peter Müller (CDU), Heiko Maas (SPD), Hubert Ulrich (Bündnis 90/Die Grünen) Christoph Hartmann (FDP), und Oskar Lafontaine (Die Linke).
Foto: Thorsten Kremers

Saarlands Regierungschef Peter Müller: "Ich habe keinen Plan B."

SPD-Chef Heiko Maas kann sich Koalition mit der Linken vorstellen - Die Grünen bringen Ampelkoalition ins Spiel

Die Spitzenkandidaten der Parteien für die Landtagswahl im Saarland am 30.8. waren zum Schlagabtausch "Köpfe und Konzepte" bei RADIO SALÜ zu Gast.

Ministerpräsident Peter Müller sagte, sollte er nach dem 30.8. nicht mehr Regierungschef sein, gebe es für ihn "keinen Plan B". Eine große Koalition in Berlin führe dazu, dass die kleinen Parteien stärker würden.

SPD-Chef Heiko Maas erklärte, die SPD wolle sich in der Koalitionsfrage "keiner Option verschließen". Dabei schloss er eine Koalition mit der Linkspartei ausdrücklich nicht aus.

Oskar Lafontaine, Spitzenkandidat der Saar-Linken, bezeichnete eine Zusammenarbeit mit der SPD als "vernünftigste Lösung". Einen persönlichen Eintritt in eine Landesregierung unter Heiko Maas als Ministerpräsident schloss er allerdings aus.

FDP-Chef Christoph Hartmann kündigte an, noch vor der Wahl eine klare Aussage zu möglichen FDP-Koalitionspartnern zu treffen.

Hubert Ulrich (Bündnis 90/ Die Grünen) brachte eine Ampelkoalition zusammen mit SPD und FDP ins Spiel. Dies sei nach dem 30.8. "durchaus realistisch". "

http://www.salue.de/aktionen2009/wahlen/landtagswahl/


Die Talkrunde ist in Einzelteilen oder auch in voller Länge anzuhören ... ob sich der Stromverbrauch rentiert, kann jeder selbst beurteilen.
S. und W. Schäfer

Statistik: Verfasst von WSchaefer — Sa, 27.06.2009 15:47


]]>
2009-06-25T11:31:33+01:00 2009-06-25T11:31:33+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=604&p=14744#p14744 <![CDATA[Re: Wen werdet ihr bei der nächsten Wahl auf keinen Fall wählen?]]>
Ist es wirklich den Stromverbrauch wert, sich das "Gelaber" dieser Politgrössen anzuhören?????
Ausser gegenseitigen Schuldzuweisungen und Vorhaltungen kommt dort vermutlich doch eh nix rüber, oder?
Programmatisch haben doch alle nicht viel in der Bütt zu reden, oder etwa doch?

Watt will der Brääd Pitt schon sagen?
Was weiss der Ossikar denn neues?
Was gibt die Heulsuss zum besten? neue Tränen?
Welche Strassen im Land will der Panzer mit´m Mopped denn noch rasieren?

Einzig beim Hartmann weiss ich nicht, was ich über den denken soll....einfach glatt wie´n Aal.

Statistik: Verfasst von Joerg — Do, 25.06.2009 11:31


]]>
2009-06-23T22:49:07+01:00 2009-06-23T22:49:07+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=604&p=14740#p14740 <![CDATA[Re: Wen werdet ihr bei der nächsten Wahl auf keinen Fall wählen?]]> Statistik: Verfasst von WSchaefer — Di, 23.06.2009 22:49


]]>
2009-06-07T13:41:46+01:00 2009-06-07T13:41:46+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=604&p=14685#p14685 <![CDATA[Re: Wen werdet ihr bei der nächsten Wahl auf keinen Fall wählen?]]>
Manfred_Reiter hat geschrieben:
PEACE hat geschrieben:Irgendwo hier im Forum waren doch mal die Namen der Personen genannt, die sich für die Gemeinderatswahl in Saarwellingen aufstellen ließen und einen direkten Bezug zum Bergbau haben (Bergleute, IBCE-Vize-Chef und Frau des Markscheiders). Kann mir jemand helfen, wo ich den Eintrag wiederfinde?
PEACE


Hatte heute in Saarwellingen das Werbeblatt der CDU in der Hand. Dort stehen die Namen alle drauf.
Schau mal hier, http://www.saarwellingen.de/politik+M5f75f271a1c.html, da findest Du den Wahlzettel von morgen. ;-)

Mir wurde in SW berichtet:
Bereichsliste
Platz 2 - Arbeitgeber des Schlossers sei die RAG,
Platz 3 - Markscheider Uhl dürfte bekannt sein
Platz 5 - Gewerkschaftssekretär ist Vertreter Deines Freundes Geuskens

CDU in Saarwellingen für Bergbaubetroffene - NICHT WÄHLBAR - !


Danke!
PEACE

Statistik: Verfasst von PEACE — So, 07.06.2009 13:41


]]>
2009-06-07T07:55:26+01:00 2009-06-07T07:55:26+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=604&p=14684#p14684 <![CDATA[Re: Wen werdet ihr bei der nächsten Wahl auf keinen Fall wählen?]]>
BergmannsSohn hat geschrieben:
AmO hat geschrieben:CDU in Saarwellingen für Bergbaubetroffene - NICHT WÄHLBAR - !


SPD und linke sind für mich auf keinen fall wählbar, die sind zu sehr für weiteren kohleraubbau

bleibt nur Bild und Grüne


Quatsch, Du bist wohl parteipolitisch ein wenig blind!
Wir reden jetzt nur über Saarwellingen:

In Saarwellingen geht auch SPD und vor allem Bild

In Nalbach, Schmelz, Dillingen usw. sieht die Welt schon wieder ganz anders aus.

In Schmelz bei Bürgermeisterwahl GEHT NUR Bild


Für EUR0PA geht auch Bild

Für EUROPA geht GAR NICHT: Bild


also immer schön differenzieren
Wo Kohlestaub dran ist, Finger weg!

Statistik: Verfasst von Suedpol — So, 07.06.2009 7:55


]]>
2009-06-06T17:05:43+01:00 2009-06-06T17:05:43+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=604&p=14682#p14682 <![CDATA[Re: Wen werdet ihr bei der nächsten Wahl auf keinen Fall wählen?]]>
AmO hat geschrieben:
CDU in Saarwellingen für Bergbaubetroffene - NICHT WÄHLBAR - !


SPD und linke sind für mich auf keinen fall wählbar, die sind zu sehr für weiteren kohleraubbau

bleibt nur Bild und Grüne

Statistik: Verfasst von BergmannsSohn — Sa, 06.06.2009 17:05


]]>
2009-06-06T15:41:18+01:00 2009-06-06T15:41:18+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=604&p=14680#p14680 <![CDATA[Re: Wen werdet ihr bei der nächsten Wahl auf keinen Fall wählen?]]>
PEACE hat geschrieben:
Irgendwo hier im Forum waren doch mal die Namen der Personen genannt, die sich für die Gemeinderatswahl in Saarwellingen aufstellen ließen und einen direkten Bezug zum Bergbau haben (Bergleute, IBCE-Vize-Chef und Frau des Markscheiders). Kann mir jemand helfen, wo ich den Eintrag wiederfinde?
PEACE


Hatte heute in Saarwellingen das Werbeblatt der CDU in der Hand. Dort stehen die Namen alle drauf.
Schau mal hier, http://www.saarwellingen.de/politik+M5f75f271a1c.html, da findest Du den Wahlzettel von morgen. ;-)

Mir wurde in SW berichtet:
Bereichsliste
Platz 2 - Arbeitgeber des Schlossers sei die RAG,
Platz 3 - Markscheider Uhl dürfte bekannt sein
Platz 5 - Gewerkschaftssekretär ist Vertreter Deines Freundes Geuskens

CDU in Saarwellingen für Bergbaubetroffene - NICHT WÄHLBAR - !

Statistik: Verfasst von Manfred_Reiter — Sa, 06.06.2009 15:41


]]>
2009-06-06T14:41:00+01:00 2009-06-06T14:41:00+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=604&p=14679#p14679 <![CDATA[Re: Wen werdet ihr bei der nächsten Wahl auf keinen Fall wählen?]]>
http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 00,00.html

Steinmeier für Steinkohle

Von Sebastian Knauer

Die SPD justiert sich in der Debatte um die Förderung der klimarelevanten Steinkohle neu. Anlässlich des Parteitags Mitte Juni fordert ein Antrag, den Kanzlerkandidat Frank-Walter Steinmeier mit ausgehandelt hat, den "zukunftsfähigen" Steinkohlebergbau weiter zu betreiben.
...
So bestätigt die RAG Deutsche Steinkohle AG, dass zur "gesicherten Rohstoffversorgung" auch neuer Kohlekraftwerke die Erschließung bereits erkundeter Kohlegruben "planrechtlich vorbereitet" werde.

Statistik: Verfasst von AmO — Sa, 06.06.2009 14:41


]]>
2009-06-06T12:22:11+01:00 2009-06-06T12:22:11+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=604&p=14676#p14676 <![CDATA[Re: Wen werdet ihr bei der nächsten Wahl auf keinen Fall wählen?]]> PEACE

Statistik: Verfasst von PEACE — Sa, 06.06.2009 12:22


]]>
2008-03-07T14:04:42+01:00 2008-03-07T14:04:42+01:00 http://www.igab-saar.de/phpbb/viewtopic.php?t=604&p=9832#p9832 <![CDATA[Re: Wen werdet ihr bei der nächsten Wahl auf keinen Fall wählen?]]>
das Einzigste was wir beachten sollten das kein Regierungswechsel passiert, sonst haben wir ein Problem wenn SPD an den Posten des MP kommen sollte , kann er wieder ein Bergbau anfahrn...

Statistik: Verfasst von ease — Fr, 07.03.2008 14:04


]]>