Info: Was uns bald noch von oben ( aus der Luft) erwartet

Alles zu dem geplanten Großkraftwerk Ensdorf, Auswirkungen auf das Saarland

Moderatoren: merlin, ForenAdmin

Info: Was uns bald noch von oben ( aus der Luft) erwartet

Beitragvon Bebenlaender » So, 30.09.2007 19:51

INFO FÃœR ALLE DIE SCHON VON UNTEN EINIGES ERLEBEN MUSSTEN

Was kommt jetzt noch von oben auf uns zu ?

Quelle: Internetseite http://www.BI-KRAFTWERK.de

"Die Bürgerinitiative "Bürger für Klima- und Umweltschutz" lädt alle Interessierten herzlich ein zur Informationsveranstaltung zum geplanten Kraftwerksbau in Ensdorf am


Donnerstag, den 04.Oktober 2007 um 18.00 Uhr
im Gemeindesaalbau in Schwalbach.


Um die Bürger der Gemeinde Schwalbach, aber auch der umliegenden Gemeinden umfassend und objektiv über das Projekt zu informieren, haben wir neben Vertretern der RWE, selbstverständlich die Umwelt- und Naturschutzverbände und die Ärzteinitiative eingeladen, die das Vorhaben aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchten werden.

Kommen Sie und bringen Sie Freunde und Bekannte mit!"


Quelle: Internetseite http://www.BI-KRAFTWERK.de
Bebenlaender
 
Beiträge: 44
Registriert: Sa, 18.02.2006 12:30

Re: Info: Was uns bald noch von oben ( aus der Luft) erwartet

Beitragvon ich » So, 30.09.2007 20:46

Steinrausch hat geschrieben:INFO FÃœR ALLE DIE SCHON VON UNTEN EINIGES ERLEBEN MUSSTEN

Was kommt jetzt noch von oben auf uns zu ?

Quelle: Internetseite http://www.BI-KRAFTWERK.de


Gerade mal dem Link gefolgt und etwas sehr erschreckendes gefunden. Danke an die saarländischen Ärzte, die sich - anders als bei den Erdbeben - unmissverständlich zum Kraftwerk Ensdorf positionieren.

http://www.aerztesyndikat-saarland.de/i ... &Itemid=54

Kein neues Kohlekraftwerk in Ensdorf !
Geschrieben von Administrator
Wednesday, 29 August 2007


Die Delegiertenversammlung des Saarländischen Ärzteverbandes sagt

NEIN zu diesem Großprojekt ! Der Eid des Hippokrates wird schon lange nicht mehr von den Ärzten geleistet. Er ist in seinem Wortlaut nicht mehr zeitgemäß. Er hat auch keinerlei Rechtswirkung. Und dennoch, dieser Eid enthält Elemente, die auch heute noch Grundbestandteil der ärztlichen Ethik sind.
Was in diesem Eid ist auch nach 2400 Jahren noch Grundgedanke ärztlichen Handelns? Es ist unter anderem das Gebot, Kranken nicht zu schaden. In der Genfer Deklaration des Weltärztebundes lautet der entsprechende Satz: „Die Gesundheit meines Patienten soll oberstes Gebot meines Handelns sein“. Dieses Gebot bedeutet für uns nicht nur, Kranken nicht zu schaden, es bedeutet für uns auch, erkennbaren gesundheitlichen Schaden abzuwenden. Es bedeutet für uns als Ärztinnen und Ärzte, dass wir unser Wissen nutzen, auch öffentlich, wenn die Gesundheit von Menschen erkennbar bedroht ist.


weiter gehts hier: http://www.aerztesyndikat-saarland.de/i ... &Itemid=54
Mit freundlichem Hört Auf
Ich

http://www.zukunft-statt-kohle.de
BildBildBild
Benutzeravatar
ich
 
Beiträge: 442
Registriert: Di, 16.08.2005 19:27


Zurück zu Geplantes Großkraftwerk Ensdorf

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron