Seite 1 von 1

Saarwellinger Nachrichten: Werbung für Kraftwerk Ensdorf

BeitragVerfasst: Mo, 22.10.2007 16:51
von mashei
Frage mich, wieso die Gemeindeverwaltung Saarwellingen es zulässt, daß die RWE mit einer halbseitigen Anzeige in den "Saarwellinger Nachrichten" für das neue Kraftwerk Ensdorf wirbt ?!

Hier ein Auszug:
"...
Kraftwerk Ensdorf -das ist richtig fürs Land
Stellen Sie sich vor, Sie holen aus einer Tonne Kohle 20% mehr Energie raus. Stellen Sie sich vor, wie viel schonender das für Umwelt und Ressourcen ist.Und stellen Sie sich vor, dass genau das in Ensdorf passiert: in dem modernsten Kohlekraftwerk der Welt..."

Herr Bürgermeister, können Sie sich vorstellen, dass die Bürger der Gemeinde Saarwellingen solche Publikationen im öffentlichen Bekanntmachungsblatt nicht lesen wollen?
Ich wünsche mir etwas mehr Sensibilität bei der Auswahl der Anzeigen angesichts unserer Situation.

RWE: Werbekampagne

BeitragVerfasst: Mo, 22.10.2007 19:25
von Stefan
mashei hat geschrieben:Frage mich, wieso die Gemeindeverwaltung Saarwellingen es zulässt, daß die RWE mit einer halbseitigen Anzeige in den "Saarwellinger Nachrichten" für das neue Kraftwerk Ensdorf wirbt ?!

Hier ein Auszug:
"...
Kraftwerk Ensdorf -das ist richtig fürs Land
Stellen Sie sich vor, Sie holen aus einer Tonne Kohle 20% mehr Energie raus. Stellen Sie sich vor, wie viel schonender das für Umwelt und Ressourcen ist.Und stellen Sie sich vor, dass genau das in Ensdorf passiert: in dem modernsten Kohlekraftwerk der Welt..."

Herr Bürgermeister, können Sie sich vorstellen, dass die Bürger der Gemeinde Saarwellingen solche Publikationen im öffentlichen Bekanntmachungsblatt nicht lesen wollen?
Ich wünsche mir etwas mehr Sensibilität bei der Auswahl der Anzeigen angesichts unserer Situation.


Hi,
die RWE Werbekampagne läuft auf hochtouren, deshalb auch:

Nächstes Treffen der Bügerinitiative:
Mittwoch, 24.Oktober 2007, 19.00 Uhr Bergmannsheim Ensdorf


bitte zahlreich erscheinen, jeder einzelne zählt.