Seite 2 von 3

Re: Klima-Appell: Kohlekraftwerke stoppen!

BeitragVerfasst: Fr, 03.10.2008 20:48
von BergmannsSohn
@von elmar am Fr, 03.10.2008 9:06

Hallo "Bergmannssohn"Wenn du ein echter Bergmannsohn wärst ,würdest du nicht so einen Unsinn schreiben.Ausserdem frage ich mich woher du die Zeit für diese Aktionen nimmst,hast du etwa keine Arbeit?
Kohle und Stahl haben dieses Land nach oben gebracht ,nun wollt ihr die Hand die euch fütterte abschlagen.
Ãœbrigens ,die Gaspreise steigen schon wieder,viel Spas mit den sauberen Gaskraftwerken.

Grus:Elmar

...ich gehe einer vernüftigen arbeit nach, bei der keine schäden an fremden eigentum und an der gesundheit der menschen entstehen.
Aber darüber macht ihr und seiensgleichen euch keine gedanken. mein vater war bergmann auf der grube velsen. er hat immer zu mir gesagt "geh nicht auf die grube, lerne einen anständigen beruf". aus heutiger sicht: bin ich stolz darauf, auf ihn gehört zu haben. Wenn du dir einmal die mühe machst, dir die orte ludweiler, fürstenhausen, karlsbrunn, st. nikolaus, nassweiler, emmersweiler und all die anderen orte anzuschauen, dann siehst, du was ihr mit eurer arbeit angerichtet habt. auf diese weise hat dein unternehmen bereits mein elternhaus und mein erstes haus zerstört, und jetzt seid ihr dabei, mir schon wieder ein haus zu zerstören. Daran sieht man, dass ihr unser saarland systematisch kaputt macht. Und wenn ich dann lese, "Ihr habt das land aufgebaut", ja dann stell ich mir vor wie es ohne bergbau hier aussehen würde. Übrigens ist es besser, auf regenerative energien zu setzen, als auf kohle.

Re: Klima-Appell: Kohlekraftwerke stoppen!

BeitragVerfasst: Fr, 03.10.2008 21:59
von tabby13
BergmannsSohn hat geschrieben: mein vater war bergmann auf der grube velsen. er hat immer zu mir gesagt "geh nicht auf die grube, lerne einen anständigen beruf".


Damit sollte alles gesagt sein! :lol: :lol: :lol:

Der Vater hat das wohl nicht ohne Grund gesagt. :lol: :lol: :lol:

Re: Klima-Appell: Kohlekraftwerke stoppen!

BeitragVerfasst: Sa, 04.10.2008 19:39
von Joerg
Mein OPA hat dies zu seinen 5 Söhnen auch gesagt!
Mehr noch: er hat ihnen verboten auf die Grub´ zu gehen!

Auch in der Vergangenheit gab es schlaue Menschen, damit sind nicht die EWIGGESTRIGEN gemeint!

Vattenfall-klimaschützer

BeitragVerfasst: Fr, 10.10.2008 13:52
von maxpaul87
interessante fragestellung- noch interessantere antworten!
http://klimaunterschrift.vattenfall.de/whatsvfdoing.php

Re: Klima-Appell: Kohlekraftwerke stoppen!

BeitragVerfasst: Fr, 10.10.2008 20:53
von elmar
Joerg hat geschrieben:Mein OPA hat dies zu seinen 5 Söhnen auch gesagt!
Mehr noch: er hat ihnen verboten auf die Grub´ zu gehen!

Auch in der Vergangenheit gab es schlaue Menschen, damit sind nicht die EWIGGESTRIGEN gemeint!



Hallo:Wollte ja eigendlich Kommentare von "Jörg " nicht mehr aufgreifen,aber ich tuhe es trotzdem.
Mein Opa war Bergmann und ist mit 54 Jahren an Silikose gestorben.Er hat auch immer gesagt,mein Enkel soll nich auf die Grub gehen.Als sein Enkel ,also ich aus der Schule kam,hatte ich mehrere Ausbildungsplatzangebote und konnte mir aussuchen zu wem ich gehe.Die Ausbildung bei Saarberg war die Beste und ich war froh das ich dort hingehen durfte.Es gab zu der Zeit noch keine IGAB und die Menschen im Saarland waren glücklich auf der "GRUB" arbeiten zu dürfen.
Vor allem, wenn zu ihnen einer gesagt hätte sie hätten keinen "anständigen "Beruf,würde derjenige warscheinlich sein Essen aus der Schnabeltasse geniessen dürfen.Wir müssen uns heutzutage vieles gefallen lassen ,aber wir haben einen Beruf gelernt.Unser Berufsstand wurde durch euch in den Dreck gezogen,ihr konntet nicht unterscheiden zwischen Bergleuten und RAG.

Gruß:Elmar

Re: Klima-Appell: Kohlekraftwerke stoppen!

BeitragVerfasst: Sa, 11.10.2008 7:50
von doembes
elmar hat geschrieben:ihr konntet nicht unterscheiden zwischen Bergleuten und RAG.

Gruß:Elmar


Interessant - kannst Du das einmal bitte erklären?

Re: Klima-Appell: Kohlekraftwerke stoppen!

BeitragVerfasst: So, 12.10.2008 0:29
von tabby13
http://www.derwesten.de/nachrichten/nac ... etail.html


:wink:

Man beachte bitte die Kommentare zu dem Artikel.Die Kohlen fliegen tief,sehr tief... :x

Re: Klima-Appell: Kohlekraftwerke stoppen!

BeitragVerfasst: So, 12.10.2008 13:17
von maxpaul87

Re: Klima-Appell: Kohlekraftwerke stoppen!

BeitragVerfasst: Do, 16.10.2008 12:08
von merlin
Die tun was..............ein interessantes Filmchen :P

https://www.campact.de/campact/spenden/support2


Und hier der Bericht:

http://www.campact.de/klima/tour08/blog

Re: Klima-Appell: Kohlekraftwerke stoppen!

BeitragVerfasst: So, 16.11.2008 23:15
von WSchaefer
Aus den SR Hörfunknachrichten vom 15.11.08, 6.00 Uhr:

"Metz: Bürger wehren sich gegen Probebohrungen für Atomüllendlager
In der lothringischen Ortschaft Dalhain wird es keine Probebohrungen für ein Atommüllendlager geben.
Auf Druck einer Bürgerinitiative sprachen sich bei einer Abstimmung sechs der elf Ortsräte gegen Probebohrungen aus. Der Bürgermeister von Dalhain hatte sich zuvor für ein Atommüllendlager auf dem Boden der Gemeinde stark gemacht.
In Lothringen haben bereits mehrere Dutzend Kommunen Probebohrungen zugestimmt. Mit dem Bau eines Lagers für atomaren Abfall soll im Jahr 2015 begonnen werden."

http://www.sr-online.de/nachrichten/29/841462.html

Auch im benachbarten Frankreich regt sich Widerstand! Hier z.B. gegen Probebohrungen für Atommüllendlager! Und durch Druck der Bürgerinitiative wurde zumindest in Dalhain ein Atommüllendlager verhindert.
Wir müssen umdenken und Atom- und Kohlekraftwerke stoppen! Die Devise heißt: Hin zu regenerativen Energien! Die nachfolgenden Generationen werden es uns danken!

S. und W. Schäfer

Re: Klima-Appell: Kohlekraftwerke stoppen!

BeitragVerfasst: So, 16.11.2008 23:47
von nurmalso
Man braucht doch keine Probebohrungen, ( vor allen dingen in Frankreich ) zu machen, und dann Frankreich die Gelder für die Endlagerung zukommen zu lassen, um Atommüll zu lagern. Bei uns im Saarland gibt es doch genügend stillgelegte Bergwerke, in dem man den Atommüll lagern kann. Damit kann das Saarland in Zukunft sehr sehr viel Geld verdienen. Und unser MP Müller hätte dann recht, dass unser Saarland ein Aufsteigerland wäre.
Gruß
nurmalso

Re: Klima-Appell: Kohlekraftwerke stoppen!

BeitragVerfasst: Mo, 17.11.2008 9:57
von BergmannsSohn
nurmalso hat geschrieben:Man braucht doch keine Probebohrungen, ( vor allen dingen in Frankreich ) zu machen, und dann Frankreich die Gelder für die Endlagerung .................
Gruß
nurmalso


Habt ihr nich schon genug Sondermüll da unten liegen, oder was macht Ihr mit den Schmierstoffen, Ölen etc.
einfach nurmalso gefragt. Mein Vater würde sich im Grab umderehen würde er sehen was Ihr hier so treibt.

Re: Klima-Appell: Kohlekraftwerke stoppen!

BeitragVerfasst: Mo, 17.11.2008 17:16
von elmar
Hallo "Bergmannssohn"Dein Vater würde sich im Grab undrehen wenn er wüsste was sein "Sohn "wenn es wirklich ein Bergmannssohn ist so von sich gibt.Nur zur Information,sämtliche Öle ,Fette und anderer Sondermüll wird aufs kleinste untertage gesammelt und übertage ordnungsgemäß entsorgt.Dies wird streng überwacht und dokumentiert ,dafür gibt es sogar Zertifikate.
Alles was nicht umwelt und grundwassergefährdent ist darf unter strengen Kontrollen untertage entsorgt und abgedämmt werden.
So ,nun sei ein lieber "Bergmannssohn "und rede von Dingen von denen du etwas verstehst.
Gruß:Elmar

Re: Klima-Appell: Kohlekraftwerke stoppen!

BeitragVerfasst: Mo, 17.11.2008 21:09
von PEACE
Hallo Elmar,
nicht jeder handelt nach dem Motto "Wes Brot ich ess, des Lied ich sing!" Es ist durchaus so, dass Bergleute oder deren Söhne dem Thema Bergbau kritisch gegenüberstehen. Zumindest, wenn der Bergbau skrupellos ohne Rücksicht auf Verluste durchgeführt wird ( wie dies beim Abbau im Feld Primsmulde der Fall war)!
Schon nach dem Grubenunglück in Luisenthal 1962 hatten viele Familien (von Bergmännern) eine kritische Einstellung zum Thema Bergbau ... vor allen Dingen, weil damals der Schutz der Bergleute nicht genügend gewürdigt und gewahrt wurde. Das ist heute - Gott sei Dank - anders! Die Bergwerksbetreiber sind zu Recht stolz auf technische Verbesserungen, Gefahrenvorsorge und Arbeitsschutzmaßnahmen! Dieser Schutz sollte allerdings auch für die Oberflächeneigentümer gelten. Es geht nicht an, dass die RAG mit zweierlei Maß misst!
Ich kann es bald nicht mehr mit ansehen bzw. lesen, wie Du Personen angreifst, die dem Bergbau nicht völlig unkritisch und Obrigkeits-hörig gegenüberstehen!
PEACE

Re: Klima-Appell: Kohlekraftwerke stoppen!

BeitragVerfasst: Mo, 17.11.2008 22:16
von AmO
Lass ihn einfach. Er bekommt das einfach nicht in seinen kleinen Kopf hinein. Manchmal frage ich mich ernsthaft, ob der ein oder andere in der Vergangenheit einer Gehirnwäsche unterzogen wurde, bevor er seinen Beruf ausüben durfte.