Seite 1 von 1

Neues Gaskraftwerk am Standort Völklingen?

BeitragVerfasst: So, 07.09.2008 19:05
von Werner Lehnert
Die Massnahmen zur saarkohlefreien Stromerzeugung werden weiterhin konsequent eingeleitet. Im Rahmen der geplanten engeren Zusammenarbeit zwischen VSE_energis und den Stadtwerke Saarbrücken wird der Bau eines Gaskraftwerkes in Völklingen-Wehrden erwogen. Die evonik gab zuvor bekannt, ebenfalls am Standort Völklingen ein Grubengas-Kraftwerk errichten zu wollen.

siehe Saarbrücker Zeitung, Wirtschaft vom 03. September 2008

Re: Neues Gaskraftwerk am Standort Völklingen?

BeitragVerfasst: Fr, 19.09.2008 11:25
von Joerg
na sowas,

nun hat die evonik erkannt, dass mit der schwarzen Kohle in dieser Galaxie wohl nur noch begrenzt Kohle gemacht werden kann, schon springt man auf den GASzug auf....
von einem fossilem Brennstoff zum nächsten....

Alternative Energien, die ja sogar wirklich unmweltfreundlich sind, sind auch weiterhin bei denen nicht gewollt, das bringt ja nur langfristig Kohle und nicht kurz- bzw. mittelfristig.
Für den Börsengang ist das wohl der kontraproduktive Weg, denn sonst würde evonik doch den wirklich sauberen Weg gehen wollen, oder???

Bin nur (schaden)froh, dass gestern abend einem deutschen Fussballverein, gesponsert von evonik, das widerfahren ist, was evonik uns gegenüber seit jahr und Tag zufügt!
NIEDERLAGEN .... (übrigens: der Verein heisst Borussia Dortmund...)
Die haben kläglich versagt, genauso wie die DSK bei ihren vielfachen Erdbebenvermeidungsknaupversuchen beim Kohlebuddeln.....


Hoffentlich heute noch eine weitere Niederlage für den ach so sauberen und ehrbaren Konzern!!!! und zwar beim Spiel in Karlsruhe bei den scharzen Roben.....
:mrgreen: