Seite 1 von 1

Solidarität

BeitragVerfasst: Do, 31.01.2008 12:58
von nordlicht
Auch wenn es bei uns die Erde (noch) nicht bebt - mal 'ne Solidaritätsbotschaft aus dem Hochwald.
Es ist schon bedenklich, was euch (mit staatlichen Subventionen) angetan wird.

Re: Solidarität

BeitragVerfasst: Do, 31.01.2008 14:29
von Manfred_Reiter
Hallo nordlicht,

nordlicht hat geschrieben:Auch wenn es bei uns die Erde (noch) nicht bebt - mal 'ne Solidaritätsbotschaft aus dem Hochwald.
Es ist schon bedenklich, was euch (mit staatlichen Subventionen) angetan wird.


Danke für die Solidaritätsbekundung.
Es tut gut zu wissen, dass mach auch ausserhalb des Bebengebietes wahrgenommen wird.
Wäre schön, Deinen Wohnort zu kennen. ;-)

Manfred

Re: Solidarität

BeitragVerfasst: Do, 31.01.2008 21:33
von nordlicht
Hi!

Das (noch ruhige) Lockweiler.

Re: Solidarität

BeitragVerfasst: Do, 31.01.2008 21:50
von merlin
.......schöne Grüsse nach Lockweiler Bild

Re: Solidarität

BeitragVerfasst: Do, 31.01.2008 22:08
von ExilSaarlaender
Hallo IGABs

Auch hier im fernen Bruchsal verfolge ich mit Interesse euren "Kampf" gegen die RAG. Komme ursprünglich ebenfalls aus dem Kriesengebiet um Nalbach. Leider muss ich feststellen das außerhalb des Saarlands wenig bis garnichts über den Kohlebergbau und seine Folgen bekannt ist. Und hier liegt meiner Meinung nach aus das Problem.
Euer stehts friedlicher Kampf ist gut und wichtig aber nicht Medienwirksam genug.
Leider kann ich auch nicht mit konstuktiven Vorschlägen weiterhelfen hoffe aber dass eure Bemühungen in Zukunft von einer breiten Öffentlichkeit wargenommen wird.
Denn dann wird der Druck auf die Politik größer (siehe NOKIA).

Solidarische Grüße aus Bruchsal
ExilSaarländer

Re: Solidarität

BeitragVerfasst: So, 03.02.2008 21:39
von Joerg
Hallo

im Rahmen meines JOBS habe ích quer durch die Republik und International reichlich Kontakte.

Ich bitte alle in Deutschland um Solidarität und Verständnis für unsere Situation.
Nachdem ich meinen Telefonpartnern die Situation mit den Beben und so erklärt habe, höre ich nur wie im Tenor: "Das habe ich nicht gewusst. Wenn das so ist, dann werde ich Sie überall zumindest symbolisch und solidarisch unterstützen."
Von Norden nach Süden, von Osten nach Westen.

Macht allen, die Ihr trifft und mit denen Ihr spricht, unsere Situation klar.
Durch mangelnde Aufklärung in der bundesweiten Öffentlichkeit werden unsere Rufe nicht erhört.

Unsere Präsenz in der Öffentlichkeit und in den Medien muss noch erheblich verstärkt und optimiert werden.

HILFT ALLE MIT!!!!!

Es kommt auf jede Stimme an!!!

Re: Solidarität

BeitragVerfasst: Sa, 23.02.2008 22:23
von Andi
Wie die Ãœberschrift schon sagt:

Habe das IGAB Logo nun auch auf http://www.thailen.de eingefügt...

Re: Solidarität

BeitragVerfasst: So, 24.02.2008 0:52
von WSchaefer
Klasse! Und vielen Dank im Namen vieler Bergbaubetroffener!
S. Schäfer