Erdbebenkatastrophe 23. Februar 2008

Sagen Sie Ihre Meinung zu den Erdbeben und dem Kohleabbau

Moderatoren: merlin, ForenAdmin

Re: Schlimmes Erdbeben 23. Februar 2008

Beitragvon Bollo » Sa, 23.02.2008 21:08

Wie geht es jetzt weiter?

Es ist doch nur die Rede davon, dass in den Streben 1 und 2 nicht mehr abgebaut werden soll.
Ich frag mich wo sie den "Verlust" jetzt wieder gut machen.
Die geben jetzt sicherlich an anderer Stelle Gas ohne Ende und es wird wieder rappeln....

:evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:
Bollo
 
Beiträge: 111
Registriert: Sa, 26.11.2005 15:59

Re: Schlimmes Erdbeben 23. Februar 2008

Beitragvon Joerg » Sa, 23.02.2008 21:20

Der POHMER Hat gesprochen!!!

Er meinte, der Vorstand der Terrorfirma hat den Abbaustopp ausgesprochen, bis die Ursache geklärt ist....

Der POHMER hat gesprochen!!!

Wie konnte es nur zu dieser herrlichen Katastrophe kommen???

Der POHMER Hat gesprochen!!!

Es werden Gutachter eingesetzt, die die Ursache des schlimmen Bebens ermitteln!

Der POHMER hat gesprochen!!!

Bis dahin ruht der Abbau!!

Der POHMER brauch nicht mehr zu sprechen!

WIR kennen die Ursache schon lange!!!!

Es ist der irsinnige, menschenrechtsverletzende, terroristische, wahnsinnige KOHLEABBAU in der PRIMSMULDE !!!

Kriegen wir jetzt auch das Geld für diese hochwissenschaftliche Ursachenforschung???

Ich kann das dumme Geschwätz dieser .... nicht mehr hören.

Haltet doch endlich Euer M... !


Haut ab aus dem Saarland, IHR seit hier nicht mehr erwünscht, wir können Euch nicht mehr sehen. Ihr habt hier in unserer Heimat nichts mehr verloren!!!

Kennt IHR die Gruppe BAP??? Die haben u.a. ein Lied mit dem Titel "IHR SEIT WIDDERLICH""

Das passt zu Euch!!!

Dort wird gesungen:
Ihr seit widderlich, ihr seit nicht mehr zu ertragen.......

Na, kommt Euch von EVONIK, RAG, DSK oder wie auch immer Ihr Euch nennt, das irgendwie bekannt vor?????


Glück ab, BERGBAUSTOPP, DECKEL auf den Schacht und ein Spiegelei drauf braten!
Bergbauerdbeben-Gegner und Schachtdeckel-Fan
Joerg
 
Beiträge: 522
Registriert: Fr, 17.02.2006 20:14

Re: Schlimmes Erdbeben 23. Februar 2008

Beitragvon Secondhandfuerkinder » Sa, 23.02.2008 21:23

Leider war ich heute zu spät in Saarwellingen, ich hatte eigentlich gedacht, dass wir bis morgen durchmachen.. Ich bin schon sehr gespannt auf den Bericht in der ARD - doch warum jetzt Gutachter? Das ist doch der blanke Hohn, es rumst schon die ganze Zeit unkontrolliert, es war doch nur eine Frage bis so ein Beben wie heute kommen musste. Da platzt mir echt die Hutschnur!
Secondhandfuerkinder
 

Re: Schlimmes Erdbeben 23. Februar 2008

Beitragvon Bollo » Sa, 23.02.2008 21:24

Wie geht es jetzt weiter?

Es ist doch nur die Rede davon, dass in den Streben 1 und 2 nicht mehr abgebaut werden soll.
Ich frag mich wo sie den "Verlust" jetzt wieder gut machen.
Die geben jetzt sicherlich an anderer Stelle Gas ohne Ende und es wird wieder rappeln....


:evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:
Bollo
 
Beiträge: 111
Registriert: Sa, 26.11.2005 15:59

Re: Schlimmes Erdbeben 23. Februar 2008

Beitragvon gouvi » Sa, 23.02.2008 21:29

Hallo Leute,

man bin ich froh das ich heute nicht zuhause war sondern in Frankfurt. Mein Dad hat ganz verstört angerufen nur sekunden nach diesem Horrorbeben!

Ist morgen Demo oder war das alles schon heute?

Viele Grüße aus Körprich
gouvi
 

Re: Schlimmes Erdbeben 23. Februar 2008

Beitragvon Joerg » Sa, 23.02.2008 21:32

ABER HALLO, natürlich ist morgen DEMO !!!!!!!

Was daraus wird, steht in den Sternen.....

:mrgreen:
Bergbauerdbeben-Gegner und Schachtdeckel-Fan
Joerg
 
Beiträge: 522
Registriert: Fr, 17.02.2006 20:14

Re: Schlimmes Erdbeben 23. Februar 2008

Beitragvon gohome » Sa, 23.02.2008 21:33

Dieses Beben war grauenhaft. Zuerst hatte man das Gefühl das Haus bricht in der Mitte ein und dann erst kamen die fürchterlichen Bewegungen, wie Wellen, gleichzeitig überall das Knallen ………………….. Erst später bemerkten wir – überall lagen umgestürzte Gegenstände, Bücher und Ornder fielen vom Regal, Bilder hingen schief usw.– überall nur noch Chaos und immer noch diese fürchterliche Angst! Schlafen fällt diese Nacht aus, denn wer weiß, ob dies wirklich das letzte Hammerbeben war?
gohome
 
Beiträge: 304
Registriert: Do, 09.03.2006 12:40

Re: Schlimmes Erdbeben 23. Februar 2008

Beitragvon boehserpapa » Sa, 23.02.2008 21:38

Die Deutsche Steinkohle AG wird nun Gutachter beauftragen, die Ursache der Erschütterung schnellstmöglich zu klären, sagte eine Sprecherin. Bis dahin soll der Kohleabbau ruhen. Aus dem Gebiet Primsmulde Süd holt das Unternehmen weit mehr als die Hälfte seiner Kohleförderung im Saarland und wieder wird nicht b´dabei raus kommen weil unsere freunde derRAG-DSK mal wieder ihre gutachter schicken werden und geologen und keine unabhänhige nee nee nee sammelt die steine der schornsteine und der kirche auf und nimmt sie mit nach herne als kleine presente fur die vorsitzende der AlQuaida gruppe RAG unterkategorie RAF kommando DSK landesbergwerkdirektor und hauptübeltäter GEHARD BRONDER seines zeichen direktor des bergwerk saars und aufsichratsmitglied und hauptattentater minister des innern und jungend im saarland KLAUS MEISER
boehserpapa
 
Beiträge: 15
Registriert: Sa, 09.02.2008 23:09
Wohnort: saarwellingen

Re: Schlimmes Erdbeben 23. Februar 2008

Beitragvon Bollo » Sa, 23.02.2008 21:42

Müssen wir jetzt damit rechnen dass an anderen Stellen vermehrt abgebaut wird um den Verlust wegen Streb 1 und 2 wieder aufzuholen?

Grangeleisen oder sonstwo?!

:roll:
Bollo
 
Beiträge: 111
Registriert: Sa, 26.11.2005 15:59

Re: Schlimmes Erdbeben 23. Februar 2008

Beitragvon merlin » Sa, 23.02.2008 22:09

....so hört es sich an - aber mit uns wird es das nichtgeben ----- :evil:
Lieber Gott… gib mir die Weisheit
einige Menschen zu verstehen,
die Geduld sie zu ertragen,
die Güte ihnen zu verzeihen,
aber bitte gib mir keine Kraft…
denn wenn ich Kraft habe,
haue ich ihnen aufs Maul



Bild
Benutzeravatar
merlin
Gute Fee
 
Beiträge: 1802
Registriert: Mi, 29.03.2006 5:24
Wohnort: Saarwellingen

Re: Schlimmes Erdbeben 23. Februar 2008

Beitragvon vollesuppe » Sa, 23.02.2008 22:11

Na bestimmt, :!: :!: dann kommen die Beben wieder von der anderen Seite. :evil:

Weiß eigentlich jemand wo das Epi-Zentrum war?
Ich schätz mal, das es Richtung Saarwellinger Schwimmbad war :? :?
vollesuppe
 
Beiträge: 55
Registriert: Di, 19.02.2008 11:41

Re: Schlimmes Erdbeben 23. Februar 2008

Beitragvon Bollo » Sa, 23.02.2008 22:19

Ich hab echt Angst vor dem was da noch kommen mag.
:shock:

Vielleicht müssen wir nach dem Starken Beben heute auch noch mit Nachbeben rechnen....!
Bollo
 
Beiträge: 111
Registriert: Sa, 26.11.2005 15:59

Re: Schlimmes Erdbeben 23. Februar 2008

Beitragvon Reinhold » Sa, 23.02.2008 22:22

Nachfolgend der Link zu den ersten Fotos:

viewtopic.php?f=2&t=1034
Reinhold
 
Beiträge: 202
Registriert: Sa, 06.08.2005 23:35
Wohnort: Erdbebengebiet Primsmulde

Re: Schlimmes Erdbeben 23. Februar 2008

Beitragvon bongo » Sa, 23.02.2008 22:29

außer prims 1 und 2 und dem grangeleisen gibts nix weiteres, das mal so zur info nebenbei. und der grangeleisen ist ende des jahres eh ausgelaufen weil er abgebaut ist und in ensdorf gibts keinen streb mehr! das einzige was bleibt ist der nordschacht strebtechnisch, wobei man ja jetzt nicht sagen kann wie es dort weitergeht nacht diesem leider heftigen beben
bongo
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa, 23.02.2008 21:58

Re: Schlimmes Erdbeben 23. Februar 2008

Beitragvon Secondhandfuerkinder » Sa, 23.02.2008 22:31

Secondhandfuerkinder
 

VorherigeNächste

Zurück zu Kohleabbau und Erdbeben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron