DEMO am 24.02.2008, 18:00 Uhr in Saarwellingen

Sagen Sie Ihre Meinung zu den Erdbeben und dem Kohleabbau

Moderatoren: merlin, ForenAdmin

DEMO am 24.02.2008, 18:00 Uhr in Saarwellingen

Beitragvon Stefan » Sa, 23.02.2008 20:35

Morgen muß in Saarwellingen alles zum Stillstand kommen!!

Gruß Stefan
Grüße aus Saarwellingen,
Stefan
-----------------------------
Stefan
 
Beiträge: 130
Registriert: Fr, 12.10.2007 7:27
Wohnort: Saarwellingen

Re: DEMO am 24.02.2008, 18:00 Uhr in Saarwellingen

Beitragvon Frank » Sa, 23.02.2008 20:48

Und anschließend gehen wir endgültig den Deckel nach Ensdorf drauf machen!!!
Wir sind nicht nur für das Verantwortlich was wir tun, sondern auch für das, was wir Widerstandslos hinnehmen!
Frank
 
Beiträge: 183
Registriert: Sa, 15.09.2007 11:59
Wohnort: Nalbach

Re: DEMO am 24.02.2008, 18:00 Uhr in Saarwellingen

Beitragvon Cyber2003 » Sa, 23.02.2008 21:09

Hallo
Wollte nach dem Beben schon den Deckel draufmachen,war aber alleine und der Grubenwächter hat mir nicht geöffnet;aber meine Autonummer notiert.
Cyber2003
 
Beiträge: 55
Registriert: Sa, 10.11.2007 15:19
Wohnort: Fraulautern

Re: DEMO am 24.02.2008, 18:00 Uhr in Saarwellingen

Beitragvon BerniB » Sa, 23.02.2008 21:25

Hoffe das Saarwellingen morgen aus allen Nähten platzt ...
Es haben sich Leute bei mir gemeldet. die bisher das Ganze immer mit .... habe gerade was anderes vor ...u.u.u.
Heute war es anders ... Wann fährst du rüber - wir fahren mit !!!
Also morgen alle auf nach Saarwellingen - und hoffe auch noch auf einen Riesenzuspruch für nach Essen/Herne zur evonik !!! :evil: :evil: :evil:
Bild
BerniB
 
Beiträge: 36
Registriert: Fr, 04.01.2008 22:29
Wohnort: Beckingen

Re: DEMO am 24.02.2008, 18:00 Uhr in Saarwellingen

Beitragvon Joerg » Sa, 23.02.2008 21:37

Die DEMO darf sich nicht nur auf Saawellingen beschränken, der Widerstand muss ÜBERALL spürbar sein!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

DSK, wir werden von BEBEN zu BEBEN immer mehr und IHR, IHR werdet immer einsamer und........

Wir weinen Euch keine Träne nach, wenn IHR ENDLICH GEHT !!!!!!!!

GEHT MIT GOTT, aber FLOTT !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Wir brauchen EUCH NICHT!!!!!!

Wir können ohne EUCH leben, ihr ohne uns aber nicht, wer ist denn von wem abhängig?????????????


Könntet IHR DENKEN, geschweige denn logisch, dann wüsstet IHR, dass IHR die URSACHE der BEBEN seid.
Bergbauerdbeben-Gegner und Schachtdeckel-Fan
Joerg
 
Beiträge: 522
Registriert: Fr, 17.02.2006 20:14

Re: DEMO am 24.02.2008, 18:00 Uhr in Saarwellingen

Beitragvon Arn » So, 24.02.2008 0:32

@ Jörg
Bitte ein bischen behutsamer mit unseren Voklsvertreter die könne auch nichts dafür und machen nur ihren Job.
Wenn man denen sagt jetzt ist dicht können die auch nichts mehr machen!
Kann dich auch verstehen also small.
Seeyoutomorrow in den Kreisel :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Das Ende naht
Benutzeravatar
Arn
 
Beiträge: 52
Registriert: Do, 15.11.2007 9:31
Wohnort: Rande Epizentrum

Re: DEMO am 24.02.2008, 18:00 Uhr in Saarwellingen

Beitragvon Joerg » So, 24.02.2008 9:53

Was habe ich denn gemacht????

Er hat mich angegriffen!!!!!
Ich habe mich nur gewehrt!!!! sog. Notwehr!!!!!

Polizei hin oder her! Es geht hier um uns, um mich, da lasse ich mich nicht tätlich angreifen, auch nicht von den Mannen in GRÜN!!!


ÃœBRIGENS: das war der gleiche Beamte, der am 03.01. tatenlos mit angesehen hat, als ich auf dem Zebrastreifen am Kreisel von einem aggressiven Autofahrer (RENAULT MEGANE CC) angefahren wurde!

Soviel dazu!
Bergbauerdbeben-Gegner und Schachtdeckel-Fan
Joerg
 
Beiträge: 522
Registriert: Fr, 17.02.2006 20:14

Re: DEMO am 24.02.2008, 18:00 Uhr in Saarwellingen

Beitragvon Gueni1962 » So, 24.02.2008 10:15

:evil: :twisted: :evil: :twisted:

ich hoffe doch, daß heute Abend mindestens so viele Leute in Saarwellingen sein werden, wie das in Saarlouis der Fall war.

Ruft alle an die Ihr kennt.

FALLS DIES AUCH UNSERE NETTEN UNTÄTIGEN POLITIKER LESEN SOLLTEN:

Bringt euch gefälligst Lautsprecher mit, damit das betroffene Volk auch die blöden Sprüche hören kann. Nicht das es wieder so geht wie gestern Abend, als dieser komische Müller vielleicht 50 Leuten einen Knopf an die Backe geklebt hat und mehrere Hundert nix verstanden haben..

Hört auf ! Hört auf !

Günter
Gueni1962
 
Beiträge: 8
Registriert: Sa, 23.02.2008 19:50
Wohnort: Saarlouis

Re: DEMO am 24.02.2008, 18:00 Uhr in Saarwellingen

Beitragvon Chrisspeed » So, 24.02.2008 10:22

Hallo, ich möchte das live übertragen brauche Wlan oder Internet in Saarwellingen wer kann helfen für die DEMO heute
Chrisspeed
 
Beiträge: 65
Registriert: Di, 27.11.2007 11:05

Re: DEMO am 24.02.2008, 18:00 Uhr in Saarwellingen

Beitragvon Ausflipper » So, 24.02.2008 10:35

Jörg, Du hast ja recht! Gestern wurden ca. 50.000 Bürger bei einem Terorangriff der DSK körperlich und seelisch verletzt. Obwohl abertausende Anzeigen in den Polizeistationen vorliegen, wurde bis dato nichts gegen diese Angriffe unternommen. Die Anzeigen lauten auf "unterlassene Hilfeleistung", "versuchter Mord", "schwere Körperverletzung", "ethnische Säuberung"(Auslöschung einer Volksgruppe, meistens Minderheiten, in diesem Falle Bergbaugegner), usw., niemand hat uns ernst genommen. Nun spricht man von einem vorläufigen Abbaustopp, alleine das Wort vorläufig treibt mir die Zornesröte ins Gesicht, ich kann niemandem garantieren nicht vorläufig auszurasten, wenn die weitergraben. Lasst uns friedlich das Bergwerk Saar demontieren, bauen wir mit allen erforderlichen Werkzeugen die Anlagen ab. Symbolisch natürlich, bringt Schraubenschlüssel, Hiltis und allerlei andere Geräte mit zur Demo. Kettensägen werden auch benötigt. Schweres Räumgerät kann man mieten, bei Liebherr oder Baurent. Solche Radlader machen mächtig Eindruck und verdeutlichen zudem die Bereitschaft unsere Gesundheit und unser Eigentum vor mutwilliger Zerstörung zu schützen. Man kann damit auch alle Arten vor Türen und Toren öffnen, ohne Schlüssel, einfach so.
Ausflipper
 
Beiträge: 54
Registriert: Sa, 10.11.2007 11:51
Wohnort: Bebengebiet Saar

Re: DEMO am 24.02.2008, 18:00 Uhr in Saarwellingen

Beitragvon hansinator1 » So, 24.02.2008 10:41

Hallo und guten Morgen,
wollte natürlich auch mal alle Menschen, die dies lesen, zur heutigen Demo "aktivieren", denn wenn wir heute verschlafen, sieht es so aus, als hätten wir ein Kurzzeit Gedächtnis und hätten uns wieder beruhigt.
Aber mal noch zu gestern:
Ich konnte das nur am Fernseher verfolgen, da ich nicht ganz oben an der Kirche stand. ( Habe mit ein paar einsamen noch den Kreisel behütet)
Mann dieses "gekreische" nach Peter Müllers Aussage, das sah aus, als kämen die Menschen aus der Steinzeit. ( Schade )
Er steht hinter uns, wenn auch spät, aber er tut es, mit so Auftritten zeigen wir nicht die gewohnte Stärke. Also, das in dieser Situation die Emotionen ganz oben sind, ist mir auch klar, aber wir sollten uns dennoch wenigstens so weit im Zaum halten, das wir Menschen die 1tens was zu sagen haben in unserem Land, sprechen lassen und 2tens, diese Person nicht noch anschreien wie die Wilden.
Ich hoffe Ihr versteht wie ich das meine, ansonsten an alle DANKE von mir, für eine Spontane Demo.
Außerdem, die DSK hat den Bogen überspannt, das sollte es denn für Sie gewesen sein, wenn nicht, bin ich bereit !!! :evil: :evil: :evil:
liebe DSK BONZEN !!! EUCH SOLL DER BLITZ BEIM SCHEI... TREFFEN!!! Bild
hansinator1
 
Beiträge: 227
Registriert: Fr, 19.10.2007 1:30
Wohnort: 0 Linie

Re: DEMO am 24.02.2008, 18:00 Uhr in Saarwellingen

Beitragvon Chrisspeed » So, 24.02.2008 10:43

Ja Ok dann lasst es alle sehen kennt niemad einen in Saarwellingen der Wlan an am Schloßplatz ich will das alles online übertragen raus in die ganze Welt....
Chrisspeed
 
Beiträge: 65
Registriert: Di, 27.11.2007 11:05

Re: DEMO am 24.02.2008, 18:00 Uhr in Saarwellingen

Beitragvon MountainChost » So, 24.02.2008 10:59

Hallo und guten Morgen,

frag mal bei Uhren/Brillen Türk nach !

Gruß
MountainChost
 
Beiträge: 41
Registriert: Mi, 28.11.2007 12:08
Wohnort: Bebwellingen

Re: DEMO am 24.02.2008, 18:00 Uhr in Saarwellingen

Beitragvon rainbow » So, 24.02.2008 11:01

Hallo, ich bin neu hier.

Ich wohne in Saarwellingen und es war furchtbar gestern, ich hatte einfach nur angst...und Panik :cry:
Wir gehen auch immer zur Demo, waren auch in SLS, die ganze Familie, auch Kinder, es betrifft ja auch sie.
Aber ich muß gestehen, daß ich bei manchen gelesenen Beiträgen viel Aggresivität raushöre, klar verständlich, geht auch mir so, aber muß ich auch vor heute Abend angst haben, was wird passieren? :?
Müssen meine Kinder nicht nur vor den Beben angst haben, sondern auch vor den Demonstranten? :shock:
Wie sollen sie da noch den Unterschied begreifen :roll:
Ich rechne mit ganz vielen Leuten, von allen umliegenden Gemeinden, wäre echt toll, aber warum verlegt man das denn nicht aufgrund der Massen auch nach Saarlouis? :idea:
PS: Friedliche Demonstranten in großer Zahl, welche hilflos, verstört und geschockt gezeigt werden (Kindchenschema) bekommen mit Sicherheit bundesweit mehr Anteilnahme und Verständnis entgegengebracht als eine ausschreitende Menge Saarländer. :wink:
rainbow
 
Beiträge: 3
Registriert: So, 24.02.2008 10:33

Re: DEMO am 24.02.2008, 18:00 Uhr in Saarwellingen

Beitragvon vollesuppe » So, 24.02.2008 11:03

Hallo

oder frag mal im Sonnenstudio , Schloßplatz
vollesuppe
 
Beiträge: 55
Registriert: Di, 19.02.2008 11:41

Nächste

Zurück zu Kohleabbau und Erdbeben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Yahoo [Bot] und 1 Gast

cron