Entschuldigung

Sagen Sie Ihre Meinung zu den Erdbeben und dem Kohleabbau

Moderatoren: merlin, ForenAdmin

Re: Entschuldigung

Beitragvon Slam » Di, 26.02.2008 21:59

Oh, erst jetzt sehe ich, dass ich im falschen Thread gelandet bin, wollte meine Aussage von vorhin hier eigentlich gar nicht platzieren. :shock:

Sorry "mitarbeiter50" für meinen Fehler und falls ich dich hier unfair behandelt habe - und danke für deinen Mut und deine Offenheit !!!!!!!!!!!!
Slam
 
Beiträge: 37
Registriert: Di, 26.02.2008 19:44

Re: Entschuldigung

Beitragvon WSchaefer » Di, 26.02.2008 23:15

Hallo Mitarbeiter,
wir haben uns über Deinen Beitrag gefreut und danken Dir für Dein Mitgefühl! Wir wollen ebenfalls einen vernünftigen Dialog führen!
Genauso wie wir haben viele Bergbaubetroffene nichts gegen die Kumpel im Bergbau! Wir sind mit 3 Bergleuten befreundet. Einer davon lebt selbst im Erdbebengebiet und steht doppelt Ängste aus: Einmal um seinen Arbeitsplatz, aber zum anderen auch um sein erdbebengeschütteltes Haus, um seine Kinder und um die Gesundheit der Familie! Wir müssen nach dieser Katastrophe darauf achten, dass die Politiker ihr Wort halten. Das bedeutet:
1. Der Abbaustopp muss dauerhaft sein!!!
2. Den Bergleuten müssen Beschäftigungsalternativen geboten werden!!!
Dann können wir alle wieder aufatmen und in Frieden miteinander leben!
S. und W. Schäfer
Benutzeravatar
WSchaefer
 
Beiträge: 526
Registriert: Mi, 12.12.2007 10:40

Vorherige

Zurück zu Kohleabbau und Erdbeben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron