Schock für Nalbach - Rathaus muss geräumt werden!

Sagen Sie Ihre Meinung zu den Erdbeben und dem Kohleabbau

Moderatoren: merlin, ForenAdmin

Re: Schock für Nalbach - Rathaus muss geräumt werden!

Beitragvon UnusualSuspect » Mi, 27.02.2008 23:26

Na, habt ihr es schon gehört im Radio? Es muss erst einmal geprüft werden, welche Schäden überhaupt vom Beben sind und welche von der alten Bausubstanz sind....dazu wären von den eingegangenen 2000 Meldungen nur 1500 aus direkt betroffenen gebieten, die anderen aus Randgebieten...die Definition kenne ich als Saarwellinger ja nur gut genug...
Wie war das nochmal mit den unbürokratischen Regulierungen...lügt bitte andere an!!!
ROCK THE DSK !!!
Benutzeravatar
UnusualSuspect
 
Beiträge: 111
Registriert: Sa, 24.11.2007 14:22
Wohnort: Saarwellingen

Re: Schock für Nalbach - Rathaus muss geräumt werden!

Beitragvon batsche » Do, 28.02.2008 19:48

AmO hat geschrieben:Wie kann man den feststellen, dass das eigene Wohnhaus nicht auch einsturzgefährdet ist? Bin für so etwas absoluter Laie. Darf ich mir einen Statiker auf Kosten der RAG ins Haus holen?


Würde mich auch mal interessieren, habe bis jetzt noch keine Antwort darauf gefunden

Kann da jemand helfen - danke

Glück ab !!!
Hört auf, hört auf ...
batsche
 
Beiträge: 8
Registriert: Do, 28.02.2008 0:39
Wohnort: bald unter der ERDE

Vorherige

Zurück zu Kohleabbau und Erdbeben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 2 Gäste

cron