Seite 2 von 2

Re: Primsmulde Süd

BeitragVerfasst: Di, 04.03.2008 20:19
von merlin
...das kann ich leider bestätigen.... :(

Re: Primsmulde Süd

BeitragVerfasst: Sa, 08.03.2008 13:48
von Rumpelstilzchen
14 Tage ohne Erdbeben, wie Weihnachten.
Wer macht denn sowas ???

Re: Primsmulde Süd

BeitragVerfasst: Sa, 08.03.2008 14:03
von seabeben
...ja,langsam fängt man an sich an ein "normales " Leben wieder zu gewöhnen; die Kinder schlafen wieder durch und trauen sich in ihre Betten, wenn man nur wüßte ,wem man dafür wirklich danken kann? Leider ja eher einem "bösen" Zufall...
aber ich hoffe es ist mir niemand böse,wenn ich schreibe,daß ich froh über diese Ruhe bin und nie wieder bereit bin sowas ,wie die letzte Zeit vor dem Hammerbeben nochmal ertragen zu müssen..es hatte was von Folter...

Montags in der Primsmulde

BeitragVerfasst: Sa, 08.03.2008 14:31
von T.G.
seabeben hat geschrieben:...ja,langsam fängt man an sich an ein "normales " Leben wieder zu gewöhnen; die Kinder schlafen wieder durch und trauen sich in ihre Betten, wenn man nur wüßte ,wem man dafür wirklich danken kann? Leider ja eher einem "bösen" Zufall...
aber ich hoffe es ist mir niemand böse,wenn ich schreibe,daß ich froh über diese Ruhe bin und nie wieder bereit bin sowas ,wie die letzte Zeit vor dem Hammerbeben nochmal ertragen zu müssen..es hatte was von Folter...

Hallo "seabeben",
Du sprichst mir aus der Seele!
Ich kann es mir nocht nicht so richtig vorstellen:
"Ein Leben ohne Beben"
Am Montag wollen wir mit unseren Mahnwachen daran erinnern
dass es kein "Wiederanfahren" des Bergwerkes Saar geben darf.
Bild
Informationen zu den Montagsdemos (von der ersten am 22.10.2007 bis heute)
sind hier zu finden: viewtopic.php?f=2&t=386&st=0&sk=t&sd=a

Kommt ALLE zu den Mahnwachen der IGAB,
denn nur gemeinsam sind wir stark!


T.G.