Seite 1 von 1

"W wie Wissen" am 16. März 2008 um 17.03 Uhr im Ersten

BeitragVerfasst: Do, 13.03.2008 14:37
von Diefflerin
München (ots) - Thema: Zähmung von Naturgewalten

Die "Wind-Wand" Dr. Stephen Leatherman lässt am "International Hurricane Research Center" in Florida Häuserdächer durch die Luft fliegen - und freut sich wie ein Kind. Dabei ist sein Anliegen sehr ernst: Jedes Jahr sterben bei Hurrikanen weltweit Tausende Menschen, weil ihre Häuser nur unzureichend geschützt sind. Mit der "Wall of Wind", einer Windanlage aus sechs motorgetriebenen Propellern, testet Leatherman erstmals Gebäude unter den Bedingungen eines echten Hurrikans. "W wie Wissen" war dabei.

Erdbeben durch Bergbau Oft beginnt es mit einem merkwürdigen Knirschen und Krachen, dicht gefolgt von einem seltsamen Pfeifen und starken Erschütterungen. So geschehen im Saarland am 23. Februar 2008. Mit einer Stärke von 4,0 auf der Richterskala war es das bislang heftigste Beben im Saarland - ausgelöst durch den Bergbau. Weniger starke Beben sind im Ruhrgebiet und anderen Bergbauregionen an der Tagesordnung. "W wie Wissen" begibt sich in den Untergrund, der durchlöchert ist wie ein Schweizer Käse. ...........

Ganzen Artikel hier: http://www.finanznachrichten.de/nachric ... 336402.asp