Seite 1 von 3

RAG will Grangeleisen anfahren - Demo erforderlich !

BeitragVerfasst: Do, 13.03.2008 22:20
von Freidenker
Laut "Handelsblatt" will die RAG den Kohle-Abbau im Flöz Grangeleisen wieder aufnehmen. Das soll morgen in der Aufsichtsrats-Sitzung in Herne zur Sprache kommen. Dazu sage ich nur eins: Sollte diese Option im Raum stehen, muss dieses Wochenende eine Demo stattfinden ! Es muss Schluss sein mit dem Bergbau im Saarland ! :twisted:

Re: RAG will Grangeleisen anfahren - Demo erforderlich !

BeitragVerfasst: Do, 13.03.2008 22:33
von seabeben
...ganz ehrlich?Ich glaube das einfach nicht das es soweit kommt.Was sollen sie anderes im Moment sagen?
Erstmal abwarten ,aber nicht aus den Augen lassen :wink: !

Re: RAG will Grangeleisen anfahren - Demo erforderlich !

BeitragVerfasst: Do, 13.03.2008 23:41
von WSchaefer
Quelle: Rhein-Zeitung online vom Dienstag, 27. Sep. 05


"Vorübergehender Abbaustopp im Flöz Grangeleisen - Auflagen für DSK

Saar­brü­cken - Nach den wie­der­hol­ten berg­bau­beding­ten Erd­beben im Saar­land soll von diesem Don­ners­tag an nach dem Willen der Lan­des­regie­rung der Abbau im Flöz Gran­gelei­sen vor­über­gehend gestoppt werden.

Während­des­sen müsse die Deut­sche Stein­kohle (DSK) bis Mitte Oktober per Auflage ein spe­ziel­les Ver­fah­ren ein­set­zen, durch das Span­nun­gen im Gebirge abge­baut werden sollen, sagte Wirt­schafts­minis­ter Han­spe­ter Georgi (CDU) am Diens­tag in Saar­brü­cken nach einem ent­spre­chen­den Minis­ter­rats­beschluss." dpa-infocom
http://rhein-zeitung.de/on/05/09/27/rlp ... 85569.html

Was hat sich seitdem geändert???
Grangeleisen ist für seine Beben bekannt!!!







Bild

Hier findet Ihr noch mehr: http://www.seismologie.bgr.de/sdac/erdb ... 3_deu.html

Re: RAG will Grangeleisen anfahren - Demo erforderlich !

BeitragVerfasst: Fr, 14.03.2008 6:46
von Wackelkandidat
Und es kommt wohl noch dicker. betreiben. Auszug aus der heutigen SZ auf der Titelseite (RAG setzt auf Kohleförderung
im Flöz Grangeleisen):

Nach Informationen unserer Zeitung
wird RAG-Vorstandschef Bernd
Tönjes dem Aufsichtsrat heute
vorschlagen, die Kohleförderung
von der Primsmulde Süd in das
Flöz Grangeleisen zu verlegen.
Konkret geht es um die Strebe
20.4 und 20.5 Ost, die unter dem
Schwalbacher Ortsteil Hülzweiler
liegen. Der Abbau in beiden
Streben wurde nach Recherchen
unserer Zeitung bereits genehmigt.

Darüber hinaus will das Unternehmen
im Flöz Wahlschied
West, im Streb 8.7 südlich des
Saarwellinger Ortsteils Reisbach,
Kohle abbauen. Eine Abbau-Genehmigung
dafür liegt noch nicht vor.

Re: RAG will Grangeleisen anfahren - Demo erforderlich !

BeitragVerfasst: Fr, 14.03.2008 6:55
von merlin
http://www.umweltruf.de/ticker/news_dru ... ummer=1331 ----- mehr kann ich im Moment nicht sagen.............. :shock:

Re: RAG will Grangeleisen anfahren - Demo erforderlich !

BeitragVerfasst: Fr, 14.03.2008 6:59
von merlin
hierauch noch was zur Erinnerung......

http://www.rag-deutsche-steinkohle.de/m ... 288100.pdf

Re: RAG will Grangeleisen anfahren - Demo erforderlich !

BeitragVerfasst: Fr, 14.03.2008 7:11
von merlin

Re: RAG will Grangeleisen anfahren - Demo erforderlich !

BeitragVerfasst: Fr, 14.03.2008 7:37
von merlin
Auch sehr interessant....................... :x

http://www.emsc-csem.org/index.php?page ... =&max_mag=

Re: RAG will Grangeleisen anfahren - Demo erforderlich !

BeitragVerfasst: Fr, 14.03.2008 7:44
von merlin
hier auch wichtig zu lesen.......

viewtopic.php?f=7&t=219

Re: RAG will Grangeleisen anfahren - Demo erforderlich !

BeitragVerfasst: Fr, 14.03.2008 7:56
von edvfluesterer
Der Abbau in beiden Streben wurde nach Recherchen unserer Zeitung bereits genehmigt.

WANN wurde das denn genemigt?

Re: RAG will Grangeleisen anfahren - Demo erforderlich !

BeitragVerfasst: Fr, 14.03.2008 8:07
von merlin

Re: RAG will Grangeleisen anfahren - Demo erforderlich !

BeitragVerfasst: Fr, 14.03.2008 8:22
von edvfluesterer
Es gibt also wie befürchtet weiterhin viel zu tun...

Wenn es denn heute abend so verkündet wird, müssen wir unbedingt wieder Präsenz zeigen!!!

Ich bin gespannt, was die IGBCE heute mittag vor hat.

Re: RAG will Grangeleisen anfahren - Demo erforderlich !

BeitragVerfasst: Fr, 14.03.2008 8:24
von Mogelnix
Ich verliere langsam den Ãœberblick:

http://www.rp-online.de/public/article/ ... men/544218

Bitte Foto beachten! - Und auch die Fotostrecke ansehen!
Und sage hinterher keiner: "Ich habe es nicht gewusst!"
Das hatten wir schon einmal!

Re: RAG will Grangeleisen anfahren - Demo erforderlich !

BeitragVerfasst: Fr, 14.03.2008 8:39
von Mogelnix
Hallo SWSchaefer,

vielen Dank für den LINK - Dieses Bild sollte unbedingt auf unsere Startseite!
- Damit die Verharmlosungsgrafik der SZ ein wenig verdeutlicht wird!

WSchaefer hat geschrieben:Bild

Hier findet Ihr noch mehr: http://www.seismologie.bgr.de/sdac/erdb ... 3_deu.html


aus der gleichen Quelle:

Bild

Abbildung 4: Seismische Ereignisse im Bergbaugebiet bei Lebach. Die obere Graphik zeigt die zeitliche Abfolge der Ereignisse mit der jeweiligen Magnitude. Es wurden alle Ereignisse mit einer Magnitude von mindestens 2 berücksichtigt. In der unteren Graphik ist die Anzahl der Ereignisse pro Quartal dargestellt. Das Ereignis vom 23.02.2008 ist mit einem gelben Stern markiert.

Re: RAG will Grangeleisen anfahren - Demo erforderlich !

BeitragVerfasst: Fr, 14.03.2008 8:42
von merlin
Ich auch... :roll: --- aber bei den ganzen Flözen!! Gibt es eigentlich überhaupt ein Gebiet wo noch nicht unterhöhlt ist?????????????? :?