Jetzt platz ich aber...

Sagen Sie Ihre Meinung zu den Erdbeben und dem Kohleabbau

Moderatoren: merlin, ForenAdmin

Re: Jetzt platz ich aber...

Beitragvon catweazle » Mi, 02.04.2008 9:03

Stellt Eure Fragen:
http://www.sr-online.de/nachrichten/740/756460.html

und kommt heute Abend nach Hülzweiler und sagt Eure Meinung

Wir haben auch ein Gesicht!!!!
"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht." (Bertolt Brecht)
Bild
Benutzeravatar
catweazle
 
Beiträge: 222
Registriert: Do, 08.11.2007 6:56

Re: Jetzt platz ich aber...

Beitragvon Dreamer » Mi, 02.04.2008 13:03

pks hat geschrieben:

Hallo Dreamer!
Vielen Dank für die spontane und ehrlich empfundene Kritik, die ich gerne VON DIR respektiere.

Nur:
Wer beherrscht denn seit Anfang März die Medien mit solchen unflätigen Kommentaren? Wir? Sicher nicht!
Wer ist in allen offenen Foren mit seinen Absonderungen und Unrat zu finden? Wir? Sicher nicht!
Wer besudelt denn jedes Gästebuch von befreundeten Kontakten oder Unterstützern unserer Betroffenheit? Wir? Sicher nicht!
Wer bedroht diese Menschen massiv und dauerhaft? Wir? Sicher nicht!
Das sollen Einzelfälle sein? Sicher nicht!
Und gegen die gelenkte Propaganda der Verursacher ist Widerstand Pflicht!

Positiv ist dabei nur, die fehlende geistige Kapazität solchen Unrats. Und das ab und an Internas ausgeplaudert werden.

Dreamer, wenn Du den gleichen Kommentar an diese sogenannten Einzelfälle schreibst, Zum Beispiel den Radio Salü Kommtator, dann wäre das gerechter und wir alle wären Dir sicher auch dankbar. Dann würde ich sagen RESPEKT!

Anonsten - träum weiter! Und - der Tag X ist längstens da. Spätestens seit dem ERSTEN BEBEN. Allerspätestens seit dem 23.02.2008. Ich habe nicht gemerkt, dass - ausser Dir - die Subventionsmasse 2 Anstalten macht, an ein Zusammenleben mit UNS BETROFFENEN zu denken. Ganz IM GEGENTEIL! Und glaube mir, ich weiss sehr wohl, wovon ich rede. Bei mir geht der Riss quer durch die Familie.

Meine Meinung zu den Verursacher und Mittätern dieser Zerstörung steht!

pks



@pks,

zunächst möchte ich Dir mitteilen, dass ich sehr wohl schon gleichlautende Beiträge in anderen Foren (z. B.Vertrauensk.) geschrieben habe. Ich war immer um Mäßigung und Vermittlung bemüht.
Desweiteren möchte ich Dir versichern, dass sehr wohl auch dem Bergbau wohlgesonnene Menschen schon verbal angegriffen wurden und bedroht wurden,z. B. Bedrohungen eines Betriebsratsmitgliedes per Email ( mir pers. bekannt).

Zu Deiner Frage, wer denn andere Menschen bedroht:
Was war und ist hier nicht alles zu lesen über Bronder, Geusgens, Pohmer, P.Müller, diverse Politker der Linken, der SPD, Kommunalpolitiker, Maulwürfe, Terroristen, usw.
Sehr Vieles davon absolut unflätige persönliche Beleidigungen und Diffamierungen.
Sogar die Kirche wurde zuletzt mehrfach zur Zielscheibe.

Meine Meinung zu solchen Anfeindungen war und ist:
Bei der grossen Menge der Belteiligten ist es ganz normal, dass auf beiden Seiten bei Vereinzelten in der Hitze des Gefechts gelegentlich die Gäule durchgehen, ich habe stets versucht, solche Beleidigungen stets zu ignorieren, obgleich der Berufsstand der Bergleute sehr oft im Zentrum der Hass-und Beleidigungstiraden stand.
Die beteiligten Foren stehen sich an fehlender geistiger Kapazität einzelner Mitglieder in nichts nach.

Aber:
Vielleicht bilde ich mir das alles auch nur ein,vielleicht sehe nur ich die Dinge nicht objektiv, während Du die Objektivität in Person bist.
Vielleicht sind die Bergleute und deren Mitstreiter einfach nur zu primitiv, um vernünftige Diskussionen zu ermöglichen.

VIELLEICHT SEID IHR EINFACH NUR DIE BESSEREN MENSCHEN.

Meine Meinung zum Verhalten der Beteiligten und zu Äusserungen in den Foren steht.


Mit freundlichem Glück Auf Dreamer


p.s.
Ich werde, unabhängig von dem Streit über Bergbau und die Ängste und Nöte aller Betroffenen, in der Tat weiter träumen,
denn meines Erachtens erreicht man mit vernünftigen Argumenten und zivilisiertem Verhalten mehr, als mit Beleidigungen und Bedrohungen.
Ich versuche mich stets so zu verhalten, dass ich jeden Morgen ruhigen Gewissens in den Spiegel schauen kann.
Dreamer
 
Beiträge: 64
Registriert: Di, 20.11.2007 14:18

Vorherige

Zurück zu Kohleabbau und Erdbeben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron