Seite 4 von 4

Re: Provokation: Kindermusical mit Eddi Zauberfinger!

BeitragVerfasst: Sa, 17.05.2008 21:58
von PEACE
War heute auf den Schnuppertagen und habe das Mitmachmusical von Eddi Zauberfinger gesehen! Kinder und Eltern waren begeistert ... ein großes Lob an Dennis! Mir hat's auch Spaß gemacht!!! Danke für den kurzweiligen Nachmittag!

Re: Provokation: Kindermusical mit Eddi Zauberfinger!

BeitragVerfasst: Fr, 29.08.2008 4:52
von merlin
...es geht mir nicht in den Kopf - schon wieder ein mehr als dummer Kommentar in Eddi´s Gästebuch.... :evil:

Re: Provokation: Kindermusical mit Eddi Zauberfinger!

BeitragVerfasst: Fr, 29.08.2008 9:38
von Jana
unfassbar ...
manche lernen es einfach nie, dass ein Gästebuch kein Forum ist ... *kopfschüttel*

Re: Provokation: Kindermusical mit Eddi Zauberfinger!

BeitragVerfasst: Fr, 29.08.2008 10:39
von catweazle
Jo, liebe Jana.
Ich äußere mich aber jetzt besser nicht weiter zu dem Thema :evil:

Re: Provokation: Kindermusical mit Eddi Zauberfinger!

BeitragVerfasst: Sa, 30.08.2008 9:05
von catweazle
So ein Schwachsinn steht in einem Gästebuch, dass hauptsächlich für Kinder gedacht ist :evil:


29.08.2008 11:23 (GMT + 1)

RUHRMOSER (44) |

In der Primsmulde die Walzen warten auf den Befehl zum Kohleabbau Wäre die Primsmulde Braunkohle würde heute keiner mehr Nalbach kennen.

Re: Provokation: Kindermusical mit Eddi Zauberfinger!

BeitragVerfasst: Sa, 30.08.2008 9:55
von ich
krank

Re: Provokation: Kindermusical mit Eddi Zauberfinger!

BeitragVerfasst: Mi, 03.09.2008 22:15
von WSchaefer
catweazle hat geschrieben:So ein Schwachsinn steht in einem Gästebuch, dass hauptsächlich für Kinder gedacht ist :evil:


29.08.2008 11:23 (GMT + 1)

RUHRMOSER (44) |

In der Primsmulde die Walzen warten auf den Befehl zum Kohleabbau Wäre die Primsmulde Braunkohle würde heute keiner mehr Nalbach kennen.




Auch wir finden derartige Einträge im Gästebuch von Dennis krank! Solche Zeilen können nur von Menschen kommen, die selbst nicht in der "Primsmulde" leben mussten, als jeden zweiten Tag die Erde bebte und von Menschen, die absolut egozentrisch sind, nur ihr persönliches Auskommen und ihre berufliche Zukunft bei der RAG im Auge haben, ohne Rücksicht auf Verluste!
Die Gesundheit und das finanzielle Auskommen der Bergbaubetroffenen ist solchen Menschen egal ... nur wenn es an ihren eigenen Geldbeutel geht, sollen bitteschön alle anderen Verständnis haben und den Bergbau leben lassen, damit sie nicht ins "Bergfreie" fallen.
Unfassbar, dass trotz der Schwere des Grubenbebens vom 23.02.2008 und trotz der erwiesenermaßen großen Gebäude- und auch Körper- bzw. Seelenschäden, immer noch Menschen einen weiteren Abbau in der Primsmulde fordern. Dies ist menschenverachtend, zynisch und in höchstem Maße unsozial!
Menschen, die derartiges in Gästebücher für Kinder schreiben, ziehen die Bergmannsehre in den Schmutz und schaden ihrem Berufsstand mehr, als dass sie ihm nützlich sind!
S. und W. Schäfer