Seite 1 von 4

Provokation: Kindermusical mit Eddi Zauberfinger!

BeitragVerfasst: Do, 03.04.2008 21:23
von Bergbaubetroffener
Folgende Meldung habe ich eben im Terminkalender auf der Seite http://www.vertrauenskoerper.de gefunden. Was auch immer hier an einem verkaufsoffenen Sonntag in Saarbrücken veranstaltet werden soll, sollte allein schon wegen der Namensgebung nicht genehmigt werden von den Behörden. Oder führt Eddi Zauberfinger dort etwa sein Programm auf? Aber dann behaupten, wir würden provozieren...

Kindermusical mit Eddi Zauberfinger
13:00 Sonntag, 06 April 2008
Saarbrücken
Bahnhofstraße
Höhe Thalia-Buchhandlung

13.00 – 14.00 Uhr Kindermusical mit Eddi Zauberfinger Ort:
Saarbrücken
Bahnhofstraße

Re: Provokation: Kindermusical mit Eddi Zauberfinger!

BeitragVerfasst: Do, 03.04.2008 21:34
von merlin
Ein entsprechender Kommentar von einem Bergmann ist auch schon in seinem Gästebuch ---- wie armselig....... :shock:

Re: Provokation: Kindermusical mit Eddi Zauberfinger!

BeitragVerfasst: Do, 03.04.2008 21:45
von Bergbaubetroffener
merlin hat geschrieben:Ein entsprechender Kommentar von einem Bergmann ist auch schon in seinem Gästebuch ---- wie armselig....... :shock:


Danke Merlin, hier ist der Kommentar eines Bergmanns (52 Jahre aus Püttlingen) aus dem Forum von Eddi Zauberfinger:

03.04.2008 21:28 (GMT + 1)

Ein Bergmann (52SJ., aus Püttlingen) |

Hallo Eddi
Viel Spaß bei deiner Veranstaltung am 6.4.2008 in Saarbrücken.
Bin mal gespannt, wieviele Zuschauer kommen werden?
Hoffentlich hast du die Miete schon bezahlt!
Knnt ein Verlustgeschäft werden!


Die Behörden wird's interessieren :lol: :lol:

Inzwischen und auch dank der "tollen" Sendung des SR haben die üblen Nachreden und persönlichen Angriffe einen Grad erreicht, der das Maß des erträglichen überschritten hat!

Re: Provokation: Kindermusical mit Eddi Zauberfinger!

BeitragVerfasst: Do, 03.04.2008 21:47
von merlin
Ich finde das sooooooooo schäbig......

Re: Provokation: Kindermusical mit Eddi Zauberfinger!

BeitragVerfasst: Do, 03.04.2008 21:52
von Bergbaubetroffener
Schäbig und peinlich zugleich...aber scheinbar muss man zu solchen Mitteln greifen, wenn einem die Argumente ausgehen und man an der überholten Tradition festklebt! Sie führen sich ja nur selbst vor und machen sich selbst unglaubwürdig.

Re: Provokation: Kindermusical mit Eddi Zauberfinger!

BeitragVerfasst: Do, 03.04.2008 22:10
von Struppi
Das zeigt mal wieder deren Niveau :evil: :evil: :evil: ... echt ich versteh die nicht mehr :!: :!:

Re: Provokation: Kindermusical mit Eddi Zauberfinger!

BeitragVerfasst: Do, 03.04.2008 23:50
von mike49
Hallo Bergmann 52 aus Püttlingen !!
Niveau síeht anders aus !!
Nicht so Armselig !!!!!!!!!!!

Re: Provokation: Kindermusical mit Eddi Zauberfinger!

BeitragVerfasst: Fr, 04.04.2008 5:40
von Salodrie
nach der sr veranstaltung hat das mobbing und diffamieren eine neue qualität gewonnen. neben der angst um die eigene gesundheit und um die altersvorsorge ist jetzt die angst getreten körperlich angegriffen zu werden und in der eigenen existenz zerstört zu werden. nur weil man als bergbaubetroffener die probleme beim namen nennt und sich nicht zuhause hinter dem ofen versteckt. ich hätte nie gedacht, dass so etwas massiv vom sr gestützt bzw im nachhinein cachiert wird. waren die üblichen verdächtigen doch die wirtschaftsredakteure der sz. jetzt liebe medien habt ihr es fast gepackt. ihr habt unser schönes land an den rand der selbstzerfleischung geführt, könnt darüber berichten anstatt über ein unternehmen das gerade einmal 6 wochen nach dem schlimmsten bergbauerdbeben das es je gab genauso weiter macht wie es aufgehört hat. ich hätte nie geglaubt, dass ich jemals so etwas glauben würde, aber heute bin ich der meinung die täter sitzen nicht alleine in einem verlogenen unternehmen oder einer schändlichen fähnchenpolitik. die täter sitzen ebenso bei den medien die sich so verhalten, wie wir es gerade erleben. wenn ich es mir finanziell erlauben könnte würde ich kopfüber hier wegziehen. ihr alle habt meine heimat auf den gewissen. schämt euch!

Re: Provokation: Kindermusical mit Eddi Zauberfinger!

BeitragVerfasst: Fr, 04.04.2008 6:29
von DoKi
Salodrie hat geschrieben:nach der sr veranstaltung hat das mobbing und diffamieren eine neue qualität gewonnen. neben der angst um die eigene gesundheit und um die altersvorsorge ist jetzt die angst getreten körperlich angegriffen zu werden und in der eigenen existenz zerstört zu werden. nur weil man als bergbaubetroffener die probleme beim namen nennt und sich nicht zuhause hinter dem ofen versteckt. ich hätte nie gedacht, dass so etwas massiv vom sr gestützt bzw im nachhinein cachiert wird. waren die üblichen verdächtigen doch die wirtschaftsredakteure der sz. jetzt liebe medien habt ihr es fast gepackt. ihr habt unser schönes land an den rand der selbstzerfleischung geführt, könnt darüber berichten anstatt über ein unternehmen das gerade einmal 6 wochen nach dem schlimmsten bergbauerdbeben das es je gab genauso weiter macht wie es aufgehört hat. ich hätte nie geglaubt, dass ich jemals so etwas glauben würde, aber heute bin ich der meinung die täter sitzen nicht alleine in einem verlogenen unternehmen oder einer schändlichen fähnchenpolitik. die täter sitzen ebenso bei den medien die sich so verhalten, wie wir es gerade erleben. wenn ich es mir finanziell erlauben könnte würde ich kopfüber hier wegziehen. ihr alle habt meine heimat auf den gewissen. schämt euch!


Ich sehe das ganz ähnlich. Ich war so enttäuscht, von der Gestaltung dieser SR-Veranstaltung, und hatte das Gefühl, dass die Medien diese Konfrontation, vielleicht aus Sensationslust so gewollt haben. Nur der Schuß für die Bergleute ging ganz klar nach hinten los. So viel Niveaulosigkeit auf einem Haufen habe ich noch nie erlebt.Ich denke, das haben viele anwesende Polizisten ganz genau so gesehen, unser Protest war bisher immer friedlich und wird auch weiterhin auf einem anderen Niveau verlaufen, so hoffe ich. Es waren sogar Bergleute vor Ort, die sich für ihre Kollegen geschämt haben. Die haben an der Veranstaltung ihr wahres Gesicht gezeigt (Ausnahmen ausgeschlossen) und haben eine Solidarität von unserer Seite eigentl. gar nicht mehr verdient.

Dir Dennis wünsche ich für Sonntag viel Erfolg!!! Wir stehen hinter dir und auf die paar von der anderen Seite, denke ich, kann man gut verzichten.
Ich denke dabei auch an die teilweise peinlichen Einträge in Eddy´s Forum, die genauso niveaulos und haltlos sind , wie die verbalen Attacken am Mittwoch Abend in Hülsweiler.

Schade , dass vielen Bergleuten nicht bewußt ist was sie da verspielen. Ihren eigenen Ruf und die Ehre ihres eigenen Berufsstandes!!!! Echt Schade!!!!

Re: Provokation: Kindermusical mit Eddi Zauberfinger!

BeitragVerfasst: Fr, 04.04.2008 6:40
von hoop
ich kann mich nur anschliessen. da sieht man wieder was medien erreichen können.
wie man hass und zwietracht sät,ich hätte das nie für möglich gehalten.
schade dass die sbr .zeitung u. sr so einseitig berichten u. unser saarland
in solche lage bringen.

Re: Provokation: Kindermusical mit Eddi Zauberfinger!

BeitragVerfasst: Fr, 04.04.2008 6:45
von doembes
DoKi hat geschrieben:
...

Dir Dennis wünsche ich für Sonntag viel Erfolg!!! Wir stehen hinter dir und auf die paar von der anderen Seite, denke ich, kann man gut verzichten.
Ich denke dabei auch an die teilweise peinlichen Einträge in Eddy´s Forum, die genauso niveaulos und haltlos sind , wie die verbalen Attacken am Mittwoch Abend in Hülsweiler.

Schade , dass vielen Bergleuten nicht bewußt ist was sie da verspielen. Ihren eigenen Ruf und die Ehre ihres eigenen Berufsstandes!!!! Echt Schade!!!!


Was das bedeutet, dass der IGBCE-Vertrauenskörper diese Sache auf seine Seite stellt, muss ich ja wohl niemandem erklären.
Alle IGABler, die Kinder haben, sollten eigentlich den Termin wahrnehmen!

Ich gehe schon fast davon aus, dass ein saarländischer Künstler,
- dessen Haus kaputt gemacht wurde,
- der sich gegen das Unrecht wehrt,
mittlerweile unter Polizeischutz auftreten muss.

Danke Geuskens, Sie Brandstifter!

Re: Provokation: Kindermusical mit Eddi Zauberfinger!

BeitragVerfasst: Fr, 04.04.2008 8:10
von kaeferfreund
Nach den Erfahrungen, die ich in Hülzweiler am Mittwoch gemacht habe, kann man von diesem "Verein" nichts anderes erwarten. Wir bleiben weiter friedlich und begeben uns nicht auf dieses niedrige Niveau!!!

Re: Provokation: Kindermusical mit Eddi Zauberfinger!

BeitragVerfasst: Fr, 04.04.2008 10:24
von heimatlos
Hier werden Lügenmärchen verbreitet und Hetzkampagnen inszeniert die nochmals Angst und Schrecken verbreiten wie am 23. Februar, aber wo soll das hinführen. Der SR hat mit seiner Sendung seins dazu getan. Hauptsache die Einschaltquoten haben für den Sender gestimmt. Warum bleiben nicht alle sachlich und bei den Tatsachen. Uns hat man über 9 Monate mit ständigen Beben unmenschlich leben lassen, aber das hat die Presse immer nur am Rande interessiert. Und jetzt…………………wo Geld ist, ist die Macht und das wird hier immer deutlicher! Aber dieses Spiel wird immer schäbiger und damit muss allmählich Schluss sein – liebe RAG und IGBCE - was hier passiert ist schon lange nicht mehr lustig!

Re: Provokation: Kindermusical mit Eddi Zauberfinger!

BeitragVerfasst: Fr, 04.04.2008 16:56
von Bergbaubetroffener
Da kann ich nur den Kopf schütteln: Der SR berichtet im Videotext von dem Motorad-Korso der Bergleute am Sonntag, aber die Hetzjagd auf Eddi Zauberfinger interessiert mal wieder nicht, weil das ja nicht ins Saubermann-Image der IGBCE, RAG passt!
Und die reagieren sogar schnell: der Hinweis auf die Veranstaltung von Eddi Zauberfinger auf der Seite http://www.vertrauenskoerper.de wurde gelöscht. Nur leider ist der Eintrag im Gästebuch immer noch da!!!

Re: Provokation: Kindermusical mit Eddi Zauberfinger!

BeitragVerfasst: Fr, 04.04.2008 17:52
von MountainChost
Voll Normal !

Bergleute kommen immer wieder (nun zum 4. X) an ihren Tatort zurück!

Route:
Ensdorf Duhamel
Dorf im Warndt
Völklingen Luisenthal
Neunkirchen Fa. Krummenauer
Göttelborn
Lebach (E)
Falscheid Nordschacht
Ensdorf Duhamel

Lasst euch nicht provozieren, denn wie es im Moment aussieht (Börsengang mit Zerschlagung der RAG) wird demnächst um Solidarität gebettelt.
Bei vielen von uns, nach dem ehrenvollen Bergmannsauftritt vom Mittwoch leider vergebens.