Seite 1 von 1

Saarbrücker Zeitung und die IGBCE

BeitragVerfasst: Sa, 05.04.2008 14:09
von Bergbaubetroffener
Spätestens nach der folgenden "zufälligen" Positionierung der Werbung der IGBCE unter einem Bild unserer Demonstration auf den Seiten der SZ, ist die Kündigung des Abbos der SZ beschlossen! Solche Zufälle kann es gar nicht geben! Aber mit genügend Werbegeldern und den nötigen finanziellen Unterstützungen lässt sich ja alles kaufen, scheinbar sogar die Objektivität der Berichterstattung!

http://www.saarbruecker-zeitung.de/_/tools/diaview.html?_CMTREE=26027&_CMELEM=1

Re: Saarbrücker Zeitung und die IGBCE

BeitragVerfasst: Sa, 05.04.2008 14:59
von whitechristmas
Hallo Bergbaubetroffener,
seit Jahren fällt auf, dass die SZ keinen objektiven Journalismus betreibt. An einigen Beispielen könnte ich aufzeigen, dass die SZ bewusst Beitrage zugunsten von Firmen weglässt oder verharmlost (auch an Beispielen, die nichts mit dem Bergbau zu tun haben). Die Qualität der Berichterstattung lässt auch zu wünschen übrig. Wenn man nicht einseitig informiert werden möchte, würde ich jedem Leser raten die SZ zu kündigen.

whitechristmas

Re: Saarbrücker Zeitung und die IGBCE

BeitragVerfasst: Sa, 05.04.2008 16:54
von haueruntertage
meldet die zeitung ab...in den letzten 4 wochen bis jetzt haben 650 bergleute die zeitung abbestellt!!
geht doch...oder?????