Seite 1 von 1

Erschütterungen aufgrund Rückbau-Aktivitäten

BeitragVerfasst: Fr, 09.11.2012 19:34
von Joerg
Hallo,

ich wende mich hier an alle mit der Frage, ob jemand das derzeitige Problem von Erd-Erschütterungen in Ensdorf aufgrund der Rückbauaktivitäten der RAG kennt.
Eine Bekannte von mir, wohnhaft in Ensdorf, kann nunmehr seit mindestens 5 Wochen nicht mehr schlafen, weil sie durch permanente Vibrationen wach gehalten wird.
Nach Rücksprache mit der RAG Saarbrücken jedoch kann dies nicht so schlimm sein, ausserdem seien die Restarbeiten bis Mai nächsten Jahres erledigt. :evil:
Ortsansässige Mitarbeiter der RAG haben ihr erzählt, dass diese Vibrationen von Verfüllarbeiten unter Tage herrühren würden, woraufhin ich einen Brechreiz bekam, denn ein Verfüllen findet hier bekanntlich generell nicht statt, höchstenfalls im Rahmen des Rückbaus zur Sicherung von freigestemmten Maschinen und Anlagen.


Ergo geht die Verar...e der RAG weiter!!! :evil: :evil: :evil: :evil:

bitte meldet Euch bei mir, solltet Ihr selbst bzw. in Eurem Bekanntenkreis/Umfeld ebenfalls davon Kenntnis haben bzw. Informationen bekommen.

Vielen DANK vorab.

Re: Erschütterungen aufgrund Rückbau-Aktivitäten

BeitragVerfasst: Di, 26.11.2013 22:16
von Hansi
Im Moment rappelts wieder unter Saarwellingen. Etwa alle Minute 2-3Mal klingeln die Gläser.

Re: Erschütterungen aufgrund Rückbau-Aktivitäten

BeitragVerfasst: Do, 20.03.2014 12:35
von AntiDSKlation
Gab es da heute wieder was?? Hat ja ganz schön gerappelt im Saartal so zwischen 10:00 und 10:15Uhr...

Re: Erschütterungen aufgrund Rückbau-Aktivitäten

BeitragVerfasst: Do, 20.03.2014 19:11
von Joerg
Hallo Betroffene!

es wird leider nie vorbei sein....

Die Bande macht sich aber gemeinsam aus dem Staub.

Die politsch Verantwortlichen waschen auch noch ihre Hände in Unschuld...

:evil: :evil: :evil: