Montagsdemo - 18:00 Bilsdorf und Primsweiler Kirche, Hoxberg

Sagen Sie Ihre Meinung zu den Erdbeben und dem Kohleabbau

Moderatoren: merlin, ForenAdmin

Bilsdorfer Kirchenmeeting toll!

Beitragvon Reinhold » Mo, 22.10.2007 22:03

Fand das zwanglose und spontane unorganisierte Meeting heute an der Bildorfer Kirche richtig prima. Allerdings haben wir unseren grünen Freunden und Helfern durch unsere übereifrige Mobilität Probleme bereitet...Ich denke, die Jungs und Mädels hatten irgendwie dennoch Verständnis für unser Handeln. Allerdings nicht so der auf mich etwas vorschriftenobrig wirkende Einsatzleiter, dem man etwas mehr Souveränität im Sinne einer Deeskalation gewünscht hätte. Die Jungs in Saarwellingen gefielen mir da deutlich besser. Wir sollten den Bogen jedoch nicht überspannen. Ausschließlich auf südafrikanischen Wildpferdstreifen herumzutrampeln und die Lenker pferdestarker Karossen zu nerven, wäre auf Dauer zu phantasielos...
Reinhold
 
Beiträge: 202
Registriert: Sa, 06.08.2005 23:35
Wohnort: Erdbebengebiet Primsmulde

Re: Bilsdorfer Kirchenmeeting toll!

Beitragvon Suedpol » Di, 23.10.2007 8:08

Reinhold hat geschrieben:Fand das zwanglose und spontane unorganisierte Meeting heute an der Bildorfer Kirche richtig prima. Allerdings haben wir unseren grünen Freunden und Helfern durch unsere übereifrige Mobilität Probleme bereitet...Ich denke, die Jungs und Mädels hatten irgendwie dennoch Verständnis für unser Handeln. Allerdings nicht so der auf mich etwas vorschriftenobrig wirkende Einsatzleiter, dem man etwas mehr Souveränität im Sinne einer Deeskalation gewünscht hätte. Die Jungs in Saarwellingen gefielen mir da deutlich besser. Wir sollten den Bogen jedoch nicht überspannen. Ausschließlich auf südafrikanischen Wildpferdstreifen herumzutrampeln und die Lenker pferdestarker Karossen zu nerven, wäre auf Dauer zu phantasielos...


Toll - allerdings sollten wir die Freunde und Helfer nicht provozieren.
Viele sind auf unserer Seite. Die machen nur ihren Job.
Wir sollten auch die Karossenfahrer nicht überstrapazieren.
Für mich war das alles OK?

Weiss jemand, warum Reiter denn seine Personalien abgegeben hat - der hat
doch mit der Sache nix zu tun, ausser dass er unser Treffen in Saarwellingen
über das Micro angekündigt hat?
Suedpol
 
Beiträge: 134
Registriert: Do, 13.09.2007 19:10

Re: Montagsdemo - 18:00 Bilsdorf Kirche

Beitragvon tanobell » Di, 23.10.2007 8:27

Morgen zusammen,

fand unsere "kleine Zusammenkunft" gestern auch super. Allerdings hat der Einsatzleiter der Polizei total überreagiert, wir hatten doch gar nichts gemacht!!! Und einen riesen Stau verursacht haben wir auch nicht, aber trotzdem...die Umleitung über die Schulstraße erfolgte ja prompt :D .
Selbst auf meinem Nach-hause-Weg kamen noch 2 zusätzliche Polizei-Fahrzeuge. So viel Aufwand für so wenig Menschen...also ich weiss ja nicht!!!

Auf jeden Fall müssen wir weiter machen :!: :!: :!: :!:

Hoffentlich kommen morgen viele Betroffene nach Saarbrücken :!: :!: :!: Ich finde das sehr wichtig, vor allem ist man da mal an der richtigen Stelle :!:

Also bis morgen dann, 14 Uhr, Landtag Saarbrücken :mrgreen:
tanobell
 
Beiträge: 19
Registriert: Mo, 08.10.2007 15:08

Re: Montagsdemo - 18:00 Bilsdorf Kirche

Beitragvon Manfred_Reiter » Di, 23.10.2007 9:40

Moin zusammen,

Mit einer so großen Teilnehmerzahl konnte wirklich niemand rechnen. :lol:

Ich fand das gestern sehr nett in Bilsdorf.
Niemand ist provoziert worden. Alle waren friedlich.

Wenn Suedpol fragt warum ich meine Personalien gegeben habe:
einfach - ich habe in Saarwellingen angekündigt, dass sich hier
Leute treffen wollen. Das war nur fair - somit wusste die Polizei
auch rechtzeitig Bescheid und konnte sich darauf einstellen.

Das habe ich auch dem Herrn Hoffmann gesagt. Er meinte dann,
dann sei ich auch der Versammlungsleiter.
Gut wenn dem so ist - damit kann ich gut leben!

Wenn der Landesverband zu einer Demo oder Versammlung unter
freiem Himmel aufruft, hat er dies bisher immer angemeldet.

Aber das sind sicherlich juristische Spitzfindigkeiten, mit denen wir
leben müssen. Genau so wie mit dem Sofortvollzug.

Wenn ich jetzt ins Gefängnis muss, haben mir einige schon Kuchen
zugesagt. ;-)

Spass beiseite: Soll der LV für kommenden Montag eine Demo
anmelden - oder gibt es wieder ein Kaffekränzchen in Bilsdorf?

Zum MITLESEN: Weder der Landesverband vertreten durch
Herrn Reiter noch Herr Reiter - persönlich - hatte für den 22.10.2007
zu einer Demo oder Versammlung unter freiem Himmel aufgerufen. ;-)

Manfred Reiter
Weissdornweg 6
66839 Schmelz
06887-92081
Bild
Benutzeravatar
Manfred_Reiter
 
Beiträge: 167
Registriert: Fr, 28.07.2006 11:06
Wohnort: Hüttersdorf - Null - Linie - animiertes .gif bei CB geklaut ;-)

Re: Bilsdorfer Kirchenmeeting toll!

Beitragvon Manfred_Reiter » Di, 23.10.2007 14:17

Hallo zusammen,

für Kurzentschlossene - biete Mitfahrgelegenheit
ich fahre gegen 18:00 in Hüttersdorf ab
fahre durch Bilsdorf!

http://www.hassanzadeh.com/magazin/12.pdf

bitte anrufen

--
## Manfred Reiter - 06887-92081
Bild
Benutzeravatar
Manfred_Reiter
 
Beiträge: 167
Registriert: Fr, 28.07.2006 11:06
Wohnort: Hüttersdorf - Null - Linie - animiertes .gif bei CB geklaut ;-)

Re: Montagsdemo - 18:00 Bilsdorf Kirche

Beitragvon Paul » Di, 23.10.2007 15:58

Hallo,
Eine super Aktion war das Gestern,
nur die Polizei war sehr gereizt und hatte die Situation nicht unter Kontrolle.
Hoffentlich gibt es keine Anzeigen. Herr Reiter und der Mann mit dem Styroporschild
mussten ihre Personalien geben.

Wir machen weiter !!!
Paul
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr, 12.10.2007 22:16

Re: Montagsdemo - 18:00 Bilsdorf Kirche

Beitragvon Manfred_Reiter » Di, 23.10.2007 16:52

Hallo Paul, *,

Paul hat geschrieben:Hallo,
Eine super Aktion war das Gestern,
nur die Polizei war sehr gereizt und hatte die Situation nicht unter Kontrolle.
Hoffentlich gibt es keine Anzeigen. Herr Reiter und der Mann mit dem Styroporschild
mussten ihre Personalien geben.


1. Ich heisse Manfred. :D
2. Wenn eine Anzeige kommt, dann sehen wir weiter
- ich sehe es sehr gelassen!

Paul hat geschrieben:Wir machen weiter !!!


dazu sage ich nun nix, sonst bin ich wieder der Verammlungsleiter ;-)
Bild
Benutzeravatar
Manfred_Reiter
 
Beiträge: 167
Registriert: Fr, 28.07.2006 11:06
Wohnort: Hüttersdorf - Null - Linie - animiertes .gif bei CB geklaut ;-)

Re: Montagsdemo - 18:00 Bilsdorf Kirche

Beitragvon merlin » Mi, 24.10.2007 16:03

Nur mal zu Info - eine gekürzte Version................

I. Hauptteil. Grundrechte und Grundpflichten
1. A b s c h n i t t . D i e E i n z e l p e r s o n
Artikel 1. Jeder Mensch hat das Recht, als Einzelperson geachtet zu werden. Sein Recht auf Leben, auf Freiheit und auf Anerkennung der Menschenwürde bestimmt, in den Grenzen des Gesamtwohles, die Ordnung der Gemeinschaft.
Artikel 2. Der Mensch ist frei und darf nicht zu einer Handlung, Unterlassung oder Duldung gezwungen werden, zu der ihn das Gesetz nicht verpflichtet.
Artikel 3. Die Freiheit der Person ist unantastbar. Nur durch Gesetz kann sie eingeschränkt werden.
Artikel 4. Glauben, Gewissen und Ãœberzeugung sind frei.
Die bürgerlichen und staatsbürgerlichen Rechte und Pflichten werden dadurch weder bedingt noch beschränkt.
Artikel 5. Jedermann hat das Recht, innerhalb der Schranken der Gesetze seine Meinung durch Wort, Schrift, Druck, Bild oder in sonstiger Weise frei zu äußern.
Die Kunst, die Wissenschaft und ihre Lehre sind frei.
Die Pressezensur ist unstatthaft.
Beschränkungen sind nur im Rahmen der Gesetze gestattet.
Durch Gesetz vom 20. Dezember 1956 erhielt der Artikel 5 Absatz 3 folgende Fassung:
"Eine Zensur findet nicht statt."
Artikel 6. Alle Saarländer haben das Recht, sich ohne Anmeldung oder besondere Erlaubnis friedlich und unbewaffnet zu versammeln.
Versammlungen unter freiem Himmel können durch das Gesetz anmeldepflichtig gemacht und bei unmittelbarer Gefahr für die öffentliche Sicherheit verboten werden.
Durch Gesetz vom 20. Dezember 1956 wurden die Worte "Alle Saarländer" ersetzt durch: "Alle Deutschen".
http://www.verfassungen.de/de/saar/saarland47-index.htm
Lieber Gott… gib mir die Weisheit
einige Menschen zu verstehen,
die Geduld sie zu ertragen,
die Güte ihnen zu verzeihen,
aber bitte gib mir keine Kraft…
denn wenn ich Kraft habe,
haue ich ihnen aufs Maul



Bild
Benutzeravatar
merlin
Gute Fee
 
Beiträge: 1802
Registriert: Mi, 29.03.2006 5:24
Wohnort: Saarwellingen

Re: Montagsdemo - 18:00 Bilsdorf Kirche

Beitragvon Reinhold » Mi, 24.10.2007 21:07

Der grüne Leo hat`s nun doch angerichtet! Das nächste Montagsmeeting an der Bilsdorfer Kirche müssen wir behördlich anmelden. Jetzt erst recht!! Bis spätestens Montag 18 Uhr bei Herz-Jesu Bilsdorf..oder vielleicht schon am kommenden
Bebenwochenende in Saarwellingen?
Reinhold
 
Beiträge: 202
Registriert: Sa, 06.08.2005 23:35
Wohnort: Erdbebengebiet Primsmulde

Re: Montagsdemo - 18:00 Bilsdorf Kirche

Beitragvon merlin » Mi, 24.10.2007 21:31

Nicht dass ich Euch nicht leiden kann - aber es würde mich sehr freuen, wenn ich Euch vor Montag nicht mehr sehen würdeBild
Lieber Gott… gib mir die Weisheit
einige Menschen zu verstehen,
die Geduld sie zu ertragen,
die Güte ihnen zu verzeihen,
aber bitte gib mir keine Kraft…
denn wenn ich Kraft habe,
haue ich ihnen aufs Maul



Bild
Benutzeravatar
merlin
Gute Fee
 
Beiträge: 1802
Registriert: Mi, 29.03.2006 5:24
Wohnort: Saarwellingen

Re: Montagsdemo - 18:00 Bilsdorf Kirche

Beitragvon T.G. » Mi, 24.10.2007 21:45

Reinhold hat geschrieben: Jetzt erst recht!!

Genau das sollte unser Motto für die Zukunft sein.
Wir sind das Volk, wer oder was ist schon die DSK?


Bild


Bild
Foto: ld
Nur gemeinsam sind wir stark!

T.G.
Bild
Benutzeravatar
T.G.
 
Beiträge: 525
Registriert: Do, 03.03.2005 17:08

Re: Montagsdemo - 18:00 Bilsdorf Kirche

Beitragvon wolfgang » Do, 25.10.2007 8:25

Hallo alle zusammen,
habt ihr eine Idee, wie wir an Fackeln herankommen um mit diesen am kommenden Montag die Strasse vor
der Kirche in Bilsdorf zu beleuchten?
Hallo Manfred: solltest du eine Anzeige bekommen , schlage ich vor, dass wir eine Unterschriftensammlung für dich
durchführen und uns alle solidarisch mit dir erklären.
Kampf dem Terror und der Willkür!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Wolfgang
wolfgang
 
Beiträge: 58
Registriert: Do, 22.09.2005 21:00

Radio Salue

Beitragvon tanobell » Do, 25.10.2007 8:56

Guten Morgen,
habt Ihr alle Radio Salue an?? Also die Beiträge der Bergmänner (+ Frauen) gehen nur gegen uns als Bergbaubetroffene. Unsere Beiträge gehen einfach nur gegen der Bergbau!! Das sollten sich die DSK-Mitarbeiter vielleicht mal überlegen.
Heute Morgen hat die Frau eines Bergmannes angerufen und gesagt, WIR würden Autos einschlagen und würden nur Terror machen. Das hat mich so aufgeregt, dass ich mich dazu durchgerungen habe, auch einen Beitrag abzugeben. Leider wurde dieser geschnitten und meine Empörung darüber wurde nicht gesendet. Wollte nur mal klarstellen, dass unsere Demos immer friedlich ablaufen.
Meine Nachfrage bei Radio Salue ergab, dass alle Beiträge geschnitten werden. Ich habe aber deutlich gemacht, dass durch die Beiträge, die gesendet werden, nur wir wieder als die "Bösen" da stehen.
Gleich nach meinem Beitrag sprach dann wieder ein Bergmann, er würde uns gerne mal den Strom abschalten und dann sollten wir mal sehen, wie wir ohne die Kohle auskommen können, und ausserdem was sei mit der Zukunft seiner Kinder...was ist mit unser aller Zukunft :?: :?: :?: :!: :!: :!:
tanobell
 
Beiträge: 19
Registriert: Mo, 08.10.2007 15:08

Re: Montagsdemo - 18:00 Bilsdorf Kirche

Beitragvon gohome » Do, 25.10.2007 9:40

Diesen besagten Beitrag in Radio Salü habe ich auch gehört. Deshalb nochmals die Mitteilung an ALLE, die außerhalb dieses Epizentrums wohnen und dennoch mitlesen:

Bisher waren sämtliche Demos friedlich und niemand hat Gewalt angewendet :!: Alles andere sind einfach Lügenmärchen, die keinen Funken Wahrheit besitzen :!: Einfach nur derbe Parolen :!:
gohome
 
Beiträge: 304
Registriert: Do, 09.03.2006 12:40

Re: Montagsdemo - 18:00 Bilsdorf Kirche

Beitragvon Stefan » Do, 25.10.2007 9:43

Dem kann ich micht nur voll und ganz anschließen. Bei den Demos und Veranstaltungen läuft alles friedlich und OHNE Gewalt ab.
Grüße aus Saarwellingen,
Stefan
-----------------------------
Stefan
 
Beiträge: 130
Registriert: Fr, 12.10.2007 7:27
Wohnort: Saarwellingen

VorherigeNächste

Zurück zu Kohleabbau und Erdbeben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast

cron