Seite 17 von 18

Re: Montagsdemo - 18:00 Bilsdorf und Primsweiler Kirche, Hoxberg

BeitragVerfasst: Mo, 21.04.2008 22:56
von UnusualSuspect
Don't feed the trolls!
Aber so langsam könnte man doch mal darüber nachdenken diese Müllhalde in Ensdorf zu stürmen. Dieses Licht mit den gefakten Zahlen geht mir eh auf den Senkel... :twisted:
Ich finde das echt unterste Schublade, als wenn unsereins bei den Mahnfeuern in Ensdorf aufgelaufen wäre...aber das passt zu meinem neuerlichen Eindruck: Die Jungs haben wieder Oberwasser!

Re: Montagsdemo - 18:00 Bilsdorf und Primsweiler Kirche, Hoxberg

BeitragVerfasst: Di, 22.04.2008 11:34
von Joerg
Das allerschlimmste daran ist, dass SR und SZ genau nur das aufgreifen, was die Propagandamaschinerie der IGBCE unad der RAG so aus Ihrer Kiste heben!!!!

DAHER: SZ-Abos kündigen und der GEZ den Auftrag geben, die Gebühren NICHT mehr an den SR weiterzuleiten!!


Was passiert wohl mit der IGBCE, wenn es keinen Bergbau mehr im Saarland gibt?????

Der DICKE ist arbeitslos und würde dann verhungern, denn vom Arbeitsamt kann er nix erwarten, denn er hat ja genug Reserven!!!!!!!!
:mrgreen:

Re: Montagsdemo - 18:00 Bilsdorf und Primsweiler Kirche, Hoxberg

BeitragVerfasst: Di, 22.04.2008 13:40
von ease
Jetzt mal im ernst

Solangsam geht mir das geschmierte IGBCE Medienmonopol hier an der Saar auf den Geist.

Ich denke ich werde demnächst mein Abonnement kündigen und zwar mit Begründung! :evil:

Re: Montagsdemo - 18:00 Bilsdorf und Primsweiler Kirche, Hoxberg

BeitragVerfasst: Di, 22.04.2008 13:57
von pks
Joerg hat geschrieben:...


Was passiert wohl mit der IGBCE, wenn es keinen Bergbau mehr im Saarland gibt?????

Der DICKE ist arbeitslos und würde dann verhungern, denn vom Arbeitsamt kann er nix erwarten, denn er hat ja genug Reserven!!!!!!!!
:mrgreen:


Schade, Jörg! Wäre zu schön gewesen - ...
Leider haben wir NOCH unbestätigte Informationen, dass man dieser angesprochenen Personalie sehr wohl
einen Nachfolgeposten angeboten hat.

War auch erneut Randthema bei der letzten AR (Aufsichtsratssitzung). Dies gilt übrigens nicht nur für ihn.
Mehr dazu, wenn wir die harten Fakten der Kontroller haben.

Man sieht sich

pks

Re: Montagsdemo - 18:00 Bilsdorf und Primsweiler Kirche, Hoxberg

BeitragVerfasst: Mi, 23.04.2008 22:58
von T.G.
Bergbaubetroffener hat geschrieben:
Und nochmal: nicht wir können dafür, dass der Konzern DSK / RAG unsere Häuser bewusst zerstört! Vielleicht solltet ihr euch das endlich mal bewusst machen! Demonstriert gegen eure Herrn in Herne, aber nicht gegen uns. Wir wollen nur in Ruhe leben und auch unserer Arbeit in Ruhe nachgehen!

Montag, 28. April, 18°° Uhr
in Bilsdorf an der Bebenmeile
.

http://i25.tinypic.com/2mplcf5.jpg

Wenn die anderen glauben, man ist am Ende,
so muß man erst richtig anfangen.

Konrad Adenauer, 05.01.1876 - 19.04.1967
1. Bundeskanzler von Deutschland

Hört auf!
T.G.

Wichtiger Termin

BeitragVerfasst: So, 27.04.2008 15:48
von T.G.
Hallo Leute,

hier eine kleine Erinnerung:

viewtopic.php?f=2&t=386&p=12018#p12018

Mit freundlichem,
Hört auf!
T.G.

Re: Montagsdemo - 18:00 Bilsdorf und Primsweiler Kirche, Hoxberg

BeitragVerfasst: Mo, 28.04.2008 8:01
von pks
Hallo T.G.!

Ich bin schon etwas unglücklich.
Keine Showeinlage? :(
Noch nicht mal Roberto Blanco oder die Pfälzer Wandervögel? :?

Na ja, man wird im Alter einfach anspruchsloser!!! 8) :lol: :lol: :lol:

Man sieht sich
heute Abend
pks

Lafontaine bald Ministerpräsident?

BeitragVerfasst: So, 04.05.2008 9:42
von T.G.
Regionalnachrichten
04.05.2008 09:49

Saarbrücken: Lafontaine bald Ministerpräsident?
Der Linksparteivorsitzende Oskar Lafontaine könnte nach Einschätzung des Meinungsforschungsinstituts Forsa mit der SPD als Partner Ministerpräsident im Saarland werden.

Das sagte Forsa-Chef Güllner in einem Interview mit der Berliner Zeitung. Lafontaine stehe zwar bundesweit am Ende der Beliebtheitsskala. Im Saarland sei er aber "instinktsicher und beliebt".

Während sich Linkspartei-Wähler im Osten vor allem als Verlierer der Deutschen Einheit fühlten, seien es im Westen Querulanten, die von der alten PDS als "nützliche Idioten" gesehen würden.

Also Leute,
rührt die Werbetrommel für die Mahnwache in Bilsdorf,
sie ist nötiger denn je!

http://i27.tinypic.com/2aag2uc.jpg

Manche Politiker muß man behandeln wie rohe Eier.
Und wie behandelt man rohe Eier? Man haut sie in die Pfanne.

Dieter Hallervorden

Hört auf!
T.G.

Re: Montagsdemo - 18:00 Bilsdorf und Primsweiler Kirche, Hoxberg

BeitragVerfasst: So, 04.05.2008 14:59
von pks

Pfingstpause an der Bebenmeile

BeitragVerfasst: Di, 06.05.2008 21:02
von T.G.
http://i30.tinypic.com/20913jm.jpg

Furcht vor der Gefahr ist schrecklicher
als die Gefahr selbst.

Sprichwort aus Afrika

Hört auf!
T.G.

Nächste Montagsmahnwache in Bilsdorf am 26.5.08

BeitragVerfasst: Do, 22.05.2008 18:03
von T.G.
Die Montagsmahnwache wird am 26. Mai fortgesetzt.

Die IGAB appelliert an alle Mitglieder, diese Mahnwache aktiv mitzugestalten. Noch ist der Abbau mit Auswirkungen auf bewohnte Ortslagen nicht endgültig beendet. Das gilt auch für die Großgemeinde Nalbach. Es ist bekannt, dass die RAG/DSK den bestehenden Rahmenbetriebsplan so ohne weiteres nicht aufgeben wird. Auch die aktuelle Situation des Abbauvorhabens im Flöz Wahlschied (Reisbach und Umgebung) zeigt, dass noch lange nicht entschieden ist, wann der Bergbau unter bewohnter Ortslage beendet wird. Leider muss man davon ausgehen, dass die Genehmigung für den Abbau bereits „durch die Medien“ erteilt wurde. Das Medienecho jedenfalls zeigt eindeutig, dass die Grundstimmung pro Bergbau wieder salonfähig geworden ist. In Interviews geht der neue Bergwerksdirektor Breinig davon aus, dass selbstverständlich die Genehmigung für Wahlschied kommen wird. Und danach wieder Grangeleisen und anschließend wieder Wahlschied, angrenzend an das Feld Primsmulde. Aufgrund der Pro-Bergbau-Haltung der Linkspartei und der SPD besteht bei einem möglichen Regierungswechsel 2009 die Gefahr, dass der Bergbau auch über 2011/2012 hinaus im Saarland Bestand hat.

Daher gilt es für die Bergbaubetroffenen:
Achtung und weitermachen!
Dazu dieser Link: http://i29.tinypic.com/o8cmc2.jpg

Wahrheit benötigt nur wenige Worte.
aus Russland
Hört auf!
T.G.

Re: Montagsdemo - 18:00 Bilsdorf und Primsweiler Kirche, Hoxberg

BeitragVerfasst: Sa, 24.05.2008 15:38
von merlin
nach oben schieb.... 8)

Das ist ja toll!

BeitragVerfasst: Mi, 28.05.2008 0:42
von T.G.
Man sieht sich auch am 2. Juni
http://i30.tinypic.com/29koq34.jpg

Nicht die Glücklichen sind dankbar.
Es sind die Dankbaren, die glücklich sind.

von Francis Bacon

Hört auf!
T.G.

Re: Montagsdemo - 18:00 Bilsdorf und Primsweiler Kirche, Hoxberg

BeitragVerfasst: So, 01.06.2008 13:51
von WSchaefer
Morgen, Montag, 02. Juni 2008, ist das schwere Erdbeben vom 23.02.2008 genau 100 Tage her!
Ein Grund mehr, nach Bilsdorf zur Mahnwache zu kommen!!!
S. und W. Schäfer

Re: Montagsdemo - 18:00 Bilsdorf und Primsweiler Kirche, Hoxberg

BeitragVerfasst: So, 01.06.2008 17:55
von merlin
Die IGAB Nalbach zeigt den Film: Der Abgrund - Eine Stadt stürzt ein um 20.15 Montag den 02.05 auf einer Großleinwand im Feuerwehrgerätehaus in Nalbach - Bilsdorf.