Montagsdemo - 18:00 Bilsdorf und Primsweiler Kirche, Hoxberg

Sagen Sie Ihre Meinung zu den Erdbeben und dem Kohleabbau

Moderatoren: merlin, ForenAdmin

Radio Salue

Beitragvon tanobell » Do, 25.10.2007 11:14

Hallo, habt ihr mitbekommen?? Gegen diejenigen, die behauptet haben, dass "wir" Autos einschlagen, die Bergleute terrorisieren, belästigen, angreifen etc. wird Anzeige erstattet... :wink:
Es ist schon ein "dicker Hund", was "die" heute morgen über "uns" abgelassen haben :!: :!:

Ich bin heute wieder einmal stinksauer (gestern und heute zusammen :arrow: :arrow: einfach nicht mehr zu ertragen :!: )
tanobell
 
Beiträge: 19
Registriert: Mo, 08.10.2007 15:08

Re: Montagsdemo - 18:00 Bilsdorf Kirche

Beitragvon gohome » Do, 25.10.2007 11:53

In den Nachrichten von Radio Salü erfolgte zur Mittagsstunde folgende Meldung:

RADIO SALÜ Nachrichten
Streit um Bergbau - IGAB erstattet Anzeige
Um den Bergbau im Saarland gibt es weiter Streit.
In einer Umfrage im Radio-Salü-Frühstücksclub gab es Vorwürfe gegen die Bergbau-Gegner, sie sollen gewalttätig vorgegangen sein.
Der Verband der Bergbau-Betroffenen will deshalb jetzt Anzeige erstatten.

Auch Pohmer sagte in der gleichen Nachrichtensendung, dass ihm Ausschreitungen oder Vorfälle bei den bisherigen Demos nicht bekannt seien.

Das war eine miese Taktik – blamabel!!!!
gohome
 
Beiträge: 304
Registriert: Do, 09.03.2006 12:40

Re: Montagsdemo - 18:00 Bilsdorf Kirche

Beitragvon wolfgang » Do, 25.10.2007 12:20

Blamabel ist noch gelinde ausgedrückt. Ich hätte einen besseren Ausdruck, mache ihn aber hier nicht
publik, sonst könnte es wieder seitens der Bergbauer gegen uns verwendet werden.
Diese sollten sich aber mal die Frage stellen wer unsere Autos mit dem IGAB-LOGO zerkratzt oder die Schilder unserer IGAB
mit hirnlosen Parolen beschmiert.
Ich sage nur: "PFUI TEUFEL"
Wolfgang
wolfgang
 
Beiträge: 58
Registriert: Do, 22.09.2005 21:00

Re: Montagsdemo - 18:00 Bilsdorf Kirche

Beitragvon merlin » Do, 25.10.2007 12:35

wolfgang hat geschrieben:Hallo alle zusammen,
habt ihr eine Idee, wie wir an Fackeln herankommen um mit diesen am kommenden Montag die Strasse vor
der Kirche in Bilsdorf zu beleuchten?
Hallo Manfred: solltest du eine Anzeige bekommen , schlage ich vor, dass wir eine Unterschriftensammlung für dich
durchführen und uns alle solidarisch mit dir erklären.
Kampf dem Terror und der Willkür!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Wolfgang


Hallo Wolfgang - es ist doch bald "St. Martin". Fackeln müsste man überall dort bekommen, wo es St martin zubehör gibt :P
Lieber Gott… gib mir die Weisheit
einige Menschen zu verstehen,
die Geduld sie zu ertragen,
die Güte ihnen zu verzeihen,
aber bitte gib mir keine Kraft…
denn wenn ich Kraft habe,
haue ich ihnen aufs Maul



Bild
Benutzeravatar
merlin
Gute Fee
 
Beiträge: 1802
Registriert: Mi, 29.03.2006 5:24
Wohnort: Saarwellingen

Re: Radio Salue

Beitragvon merlin » Do, 25.10.2007 12:41

tanobell hat geschrieben:
Ich bin heute wieder einmal stinksauer (gestern und heute zusammen :arrow: :arrow: einfach nicht mehr zu ertragen :!: )


Ich renn rum wie ein Schnellkochtopf --- noch ein Grad mehr und ich explodiere Bild
Lieber Gott… gib mir die Weisheit
einige Menschen zu verstehen,
die Geduld sie zu ertragen,
die Güte ihnen zu verzeihen,
aber bitte gib mir keine Kraft…
denn wenn ich Kraft habe,
haue ich ihnen aufs Maul



Bild
Benutzeravatar
merlin
Gute Fee
 
Beiträge: 1802
Registriert: Mi, 29.03.2006 5:24
Wohnort: Saarwellingen

Re: Montagsdemo - 18:00 Bilsdorf Kirche

Beitragvon Manfred_Reiter » Do, 25.10.2007 14:58

Hallo Wolfgang,

wolfgang hat geschrieben:Hallo alle zusammen,
habt ihr eine Idee, wie wir an Fackeln herankommen um mit diesen am kommenden Montag die Strasse vor
der Kirche in Bilsdorf zu beleuchten?
Hallo Manfred: solltest du eine Anzeige bekommen , schlage ich vor, dass wir eine Unterschriftensammlung für dich
durchführen und uns alle solidarisch mit dir erklären.
Kampf dem Terror und der Willkür!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Wolfgang


- Danke für die Solidaritäserklärung. Aber schaun wir mal. Ich sehe der Sache gelassen
entgegen, weil ich mir absolut keiner Schuld bewusst bin.

Mal sehen. ;-)

- Peter versucht gerade eine Genehmigung zu bekommen.

Manfred
Bild
Benutzeravatar
Manfred_Reiter
 
Beiträge: 167
Registriert: Fr, 28.07.2006 11:06
Wohnort: Hüttersdorf - Null - Linie - animiertes .gif bei CB geklaut ;-)

Re: Montagsdemo - 18:00 Bilsdorf Kirche

Beitragvon doembes » Do, 25.10.2007 15:39

mir ist das scheissegal ob der Peter eine Genehmigung bekommt.
Ich bin in Bilsdorf. 18:00 Uhr. Und mich bringt auch keiner weg.
Grüne Minna vielleicht. Demokratie wird mit Füssen getreten.
Wer Geld hat hat die Macht. DSK kocht uns ab und Müller
schaut zu. Es ist zum kotzen.

Und es gibt noch viele Kirchen im Bebengebiet.
Mal sehen wann es dort eine Demo gibt.
Kommenden Montag schon - Nalbach Kirche? Eidenborn Kirche?

Hoffentlich kommen die Bewohner endlich auf den Trichter,
aber dass jeder selbst seinen Arsch bewegen muss, damit
Müller uns hört.

Er könnte, wenn er wollte, aber er will nicht!

doembes aus Bilsdorf
Bild
doembes
 
Beiträge: 234
Registriert: Mi, 24.10.2007 20:03
Wohnort: Bilsdorf

Re: Montagsdemo - 18:00 Bilsdorf Kirche

Beitragvon T.G. » Do, 25.10.2007 21:17

http://www.sr-online.de/nachrichten/30/
25.10.2007 20:32 SR meldet:
Saarwellingen: Bergbaubetroffene bekräftigen Kritik
Die Bergbaubetroffenen haben in Saarwellingen erneut ihre Kritik am Kohleabbau in der Primsmulde Süd bekräftigt. Ein Sprecher des Landesverbandes sagte, der Abbau sei ein schwerer Rückschlag.

In den betroffenen Gemeinden werde Volksvermögen in unvorstellbarem Ausmaß vernichtet, weil die Preise für Grundstücke und Immobilien drastisch sinken würden.

Der Nalbacher Bürgermeister Lauer hatte dem SR gesagt, die Zahl der Menschen, die aus der Gemeinde wegzögen steige. 100 seien bereits gegangen, 400 weitere hätten dies angekündigt.

Bild

Wir sind das Volk, wer oder was ist schon die DSK?
T.G.
Bild
Benutzeravatar
T.G.
 
Beiträge: 525
Registriert: Do, 03.03.2005 17:08

Re: Montagsdemo - 18:00 Bilsdorf Kirche

Beitragvon wolfgang » Do, 25.10.2007 21:38

Hallo T.G.
Du hast vollkommen recht. Bis am kommenden Montag in Bilsdorf. Bringt alle Fakeln mit.
Die Bonzen sollen uns noch kennen lernen. Es weht keine Brise mehr, kein Windfang, kein Sturm, es muss ein
TORNADO her.
Alle, die in unserem Einzugsgebiet leben und den Terror ohne bisherige Gegenwehr hinnehmen kann ich nur eines
- und die IGAB sagt es jedesmal auf unseren Demonstrationen - ans Herz legen: kommt zu unseren Demonstrationen in Saarwellingen, kommt zu unseren Montagsdemos in Bilsdorf. Hebt euren Arsch vom Sofa, schaut euch eure Häuser an,
haben eure Frauen, eure KInder keine Angst? Zeigt mal Zivilcourage!!!!!!!!!!!!!! Ihr Bergleute, die ihr das lesen tut, was haltet ihr davon? Ihr werdet doch auch nur verarscht. Habt ihr das gestern nicht auch bemerkt? Ihr habt zwar was zu
trinken und sehr wahrscheinlich die Schicht bezahlt bekommen, aber ihr geht der DSK am Arsch ab. Zeigt auch ihr Zivilcourage und kommt am Montag nach Bilsdorf und schliesst euch mit uns zusammen;
NUR GEMEINSAM SIND WIR STARK!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Wolfgang
wolfgang
 
Beiträge: 58
Registriert: Do, 22.09.2005 21:00

Re: Montagsdemo - 18:00 Bilsdorf Kirche

Beitragvon Manfred_Reiter » Fr, 26.10.2007 16:57

Hallo Wolfgang und alle,

Mahnwache ist beantragt - ohne Eingriffe in den Verkehr. ;-)
schätze mal, dass Genehmigung kommt

wolfgang hat geschrieben:Hallo T.G.
Du hast vollkommen recht. Bis am kommenden Montag in Bilsdorf. Bringt alle Fakeln mit.
Die Bonzen sollen uns noch kennen lernen. Es weht keine Brise mehr, kein Windfang, kein Sturm, es muss ein
TORNADO her.

schön hast Du das formuliert.
wolfgang hat geschrieben:Alle, die in unserem Einzugsgebiet leben und den Terror ohne bisherige Gegenwehr hinnehmen kann ich nur eines
- und die IGAB sagt es jedesmal auf unseren Demonstrationen - ans Herz legen: kommt zu unseren Demonstrationen in Saarwellingen, kommt zu unseren Montagsdemos in Bilsdorf. Hebt euren Arsch vom Sofa, schaut euch eure Häuser an, haben eure Frauen, eure KInder keine Angst?



wolfgang hat geschrieben:
Zeigt mal Zivilcourage!!!!!!!!!!!!!!


Zumindest sollt man seine Gesundheit und seine Hütte verteidigen!

Wenn ich überlege was meine Hütte gekostet hat.
Wenn ich weiter überlege wie lange ich darauf abbezahlt habe.
Und dass nun dieser Konzern mir mit einem Federstrich davon rund 1/3 wegnimmt. :oops:

Das heisst, dass meine Frau und ich im Prinzip ca. 10 JAHRE umsonst gearbeitet haben!!!!

Herr Bronder - das nennt man "merkantilen Minderwert"
Den zahlen Sie nicht. Vergessen Sie das bitte nie zu sagen, wenn Sie über Regulierung reden!

Südpol fordert sie doch immer auf. Ihm antworten sie nicht - kann ich auch verstehen,
der schreibt ja immer Terror - Terror. Das finde ich auch unverschämt!

Würden Sie bitte MIR einmal antworten. Zu den oben genannten FAKTEN.
Und sagen Sie bitte niemals, wie lesen nicht mit ... :-)


MFG
Bild
Benutzeravatar
Manfred_Reiter
 
Beiträge: 167
Registriert: Fr, 28.07.2006 11:06
Wohnort: Hüttersdorf - Null - Linie - animiertes .gif bei CB geklaut ;-)

2. Mahnwache - 29.10. - 18:00 Bilsdorf Kirche

Beitragvon T.G. » Fr, 26.10.2007 17:45

Bild
Bild

Wir sind das Volk, wer oder was ist schon die DSK?

T.G.
Bild
Benutzeravatar
T.G.
 
Beiträge: 525
Registriert: Do, 03.03.2005 17:08

Re: Montagsdemo - 18:00 Bilsdorf Kirche

Beitragvon merlin » Fr, 26.10.2007 17:54

Bild
Lieber Gott… gib mir die Weisheit
einige Menschen zu verstehen,
die Geduld sie zu ertragen,
die Güte ihnen zu verzeihen,
aber bitte gib mir keine Kraft…
denn wenn ich Kraft habe,
haue ich ihnen aufs Maul



Bild
Benutzeravatar
merlin
Gute Fee
 
Beiträge: 1802
Registriert: Mi, 29.03.2006 5:24
Wohnort: Saarwellingen

Re: Montagsdemo - 18:00 Bilsdorf Kirche

Beitragvon gohome » Fr, 26.10.2007 19:19

Manfred_Reiter hat geschrieben:Wenn ich überlege was meine Hütte gekostet hat.
Wenn ich weiter überlege wie lange ich darauf abbezahlt habe.
Und dass nun dieser Konzern mir mit einem Federstrich davon rund 1/3 wegnimmt.

Das heisst, dass meine Frau und ich im Prinzip ca. 10 JAHRE umsonst gearbeitet haben!!!!

Herr Bronder - das nennt man "merkantilen Minderwert"
Den zahlen Sie nicht. Vergessen Sie das bitte nie zu sagen, wenn Sie über Regulierung reden!


Vielleicht wollen deshalb weitere 400 Bürger aus Nalbach den Ort verlassen, denn noch bleibt ihnen wenigstens die Hälfte dessen, wofür sie ein Leben lang gearbeitet haben. Merkantiler Minderwert ist ein Begriff, den die Verantwortlichen dieses subventionierten Unternehmens einfach nicht kennen wollen. Warum soll man ihrerseits an diesem Schema etwas ändern? Jetzt zerstört man mit dem Abbau Primsmulde Nord einfach noch den Rest und Reisbach bzw. Fürstenhausen haben weitere „Partner“! Und dann sperrt man diesen Laden einfach zu: Wir haben fertig :!: :!:
gohome
 
Beiträge: 304
Registriert: Do, 09.03.2006 12:40

Re: Montagsdemo - 18:00 Bilsdorf Kirche

Beitragvon bebenopfer » Fr, 26.10.2007 20:18

Wäre schön wenn wir am Montag eine lange Menschenkette entlang der Dorfstraße bilden könnten. Muss ja nicht alles vor der Kirche stehen. Lange Ketten sind imposanter. Mit den Fackeln hab ich es nicht so, aber ein Lichterglas tuts auch. Bin gespannt wieviele kommen. Nach unserem schwarzen Mittwoch müssten wirklich die letzten Ihr Sofa am Montag zwischen 18 und 19 Uhr verlassen können.
Was mir die Diskussion in Radio Salü gezeigt hat: Es gibt ganz viele Saarländer, die sich unserer Situation nicht bewußt sind. Die Beben, und das ist erst der Anfang, sind bereits auf ein unerträgliches Maß herangewachsen. Was noch kommen wird, Absenkungen, Schieflagen und Schäden bis hin zu einsturzgefährdeten Häusern, das ist unser Ende. Viele Menschen werden hier um Hab und Gut gebracht.
Ich bin davon überzeugt, dass wir auf dem absolut richtigen Weg sind. Wir werden nicht aufgeben. Wir lassen uns nicht ausrotten.
An die Bergmänner die das Forum gerne besuchen: Ihr seid auch Verlierer. Ich habt es nur noch nicht erkannt. Ihr seid der DSK genau so egal wie wir Bergbaubetroffene. Die behandeln euch auch nicht besser.

l. G. und bis Montag
bebenopfer
 
Beiträge: 19
Registriert: Di, 09.10.2007 19:46

Re: Montagsdemo - 18:00 Bilsdorf Kirche

Beitragvon Suedpol » Fr, 26.10.2007 20:33

TerrorPohmer, TerrorBronder, abwarten!

Im Ruhrgebiet könnt ihr Euch benehmen wie die Axt im Walde.
Aber nicht im Saarland.

Wir sind das Volk! Das hatten wir schon mal.
Gegen die Kommunisten hat das Volk gewonnen.

Damals ging alles friedlich ab.
Der Wiederstand regt sich. - Abwarten Terrorverursacher

Sicherer Widerstand
Auch in Nalbach - Zentrum............................. :D
Auch in Primsweiler ..................................... :D

Mao Tse Tung: Lasst uns viele kleine Bilsdorfs machen! :lol:

DSK - Saarland - Beben - Kohle - Bebenterror - Terror - Bande - Terrorbande - Müller - Bergrecht - BergUNrecht -
Zuletzt geändert von Suedpol am Fr, 26.10.2007 20:55, insgesamt 1-mal geändert.
Suedpol
 
Beiträge: 134
Registriert: Do, 13.09.2007 19:10

VorherigeNächste

Zurück zu Kohleabbau und Erdbeben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste

cron