hohl ?

Sagen Sie Ihre Meinung zu den Erdbeben und dem Kohleabbau

Moderatoren: merlin, ForenAdmin

hohl ?

Beitragvon georg » Mo, 16.05.2005 10:51

Welche Gemeinsamkeit haben:

JÃœRGEN , OLLI , Blechfass


Falsch !

Sie arbeiten für die größte AUFFANGGESELLSCHAFT Deutschlands

Ihr Scheinarbeitsplatz wird vom Staat

mit Jeweils 70000 € pro Jahr gefördert !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Dieses Geld muss die Restbevölkerung zusätzlich erwirtschaften

Deshalb hütet euch,denn:

WER IM GLASHAUS SITZT ,

DER SOLLTE NICHT
MIT STEINEN
WERFEN
georg
 

Re: hohl ?

Beitragvon paul » Mo, 16.05.2005 16:56

georg hat geschrieben:Welche Gemeinsamkeit haben:

JÃœRGEN , OLLI , Blechfass


Falsch !

Sie arbeiten für die größte AUFFANGGESELLSCHAFT Deutschlands

Ihr Scheinarbeitsplatz wird vom Staat

mit Jeweils 70000 € pro Jahr gefördert !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Dieses Geld muss die Restbevölkerung zusätzlich erwirtschaften

Deshalb hütet euch,denn:

WER IM GLASHAUS SITZT ,

DER SOLLTE NICHT
MIT STEINEN
WERFEN



Es muß auch für 5 Mio. Arbeitslose Geld erwirtschaftet werden--

Auch wer vor dem Glashaus sitzt sollte die Steine lieber liegen lassen
paul
 

Re: hohl ?

Beitragvon Gast » Mo, 16.05.2005 17:12

Der Deutsche Steinkohlebergbau erwirtschaftet definitiv keinen müden Cent. Im Gegenteil werden Jahr für Jahr Milliarden Euro sinnlos vergeudet.Nichts anderes hat georg inhaltlich geschrieben. So bezeichnen die Wirtschaftsweisen Empfänger solcher Gelder im aktuellen Jahresgutachten bezeichnenderweise als "verdeckt Arbeitslose"
Gast
 

Re: hohl ?

Beitragvon Gast » Mo, 16.05.2005 17:44

Anonymous hat geschrieben:Der Deutsche Steinkohlebergbau erwirtschaftet definitiv keinen müden Cent. Im Gegenteil werden Jahr für Jahr Milliarden Euro sinnlos vergeudet.Nichts anderes hat georg inhaltlich geschrieben. So bezeichnen die Wirtschaftsweisen Empfänger solcher Gelder im aktuellen Jahresgutachten bezeichnenderweise als "verdeckt Arbeitslose"


Schon mal überlegt das es auch noch andere Subventionen gibt.
Deutschland ein Volk von "verdeckten Arbeitslosen"
Gast
 

Re: hohl ?

Beitragvon Gast » Mo, 16.05.2005 17:54

Immerhin beurteilt der Sachverständigenrat Wirtschaft (Wirtschatsweise) Jahr für Jahr die gesamtwirtschaftliche Entwicklung und weist auf fehlentwicklungen hin. Der Sachverständigenrat hat durch den Gesetzgeber höchste Neutralität attestiert.

Ich zitiere mal die bewusste Stelle - die findet man übrigens auf der Seite 179

http://www.sachverstaendigenrat-wirtschaft.de/gutacht/ga-content.php?gaid=40&node=a

Zu den verdeckt Arbeitslosen zählt der Sachverständigenrat zum einen subventioniert Beschäftigte, soweit sich ihre Zahl hinreichend quantifizieren lässt, und zum anderen Teilnehmer an sonstigen arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen wie etwa zur Weiterbildung oder zur Vorwegnahme des Ruhestands, wenn die betreffenden Personen durch die Teilnahme nicht mehr als arbeitslos registriert werden
Gast
 

Re: hohl ?

Beitragvon Gast » Mo, 16.05.2005 18:13

Anonymous hat geschrieben:
Anonymous hat geschrieben:Der Deutsche Steinkohlebergbau erwirtschaftet definitiv keinen müden Cent. Im Gegenteil werden Jahr für Jahr Milliarden Euro sinnlos vergeudet.Nichts anderes hat georg inhaltlich geschrieben. So bezeichnen die Wirtschaftsweisen Empfänger solcher Gelder im aktuellen Jahresgutachten bezeichnenderweise als "verdeckt Arbeitslose"


Schon mal überlegt das es auch noch andere Subventionen gibt.
Deutschland ein Volk von "verdeckten Arbeitslosen"



Auf den Internetseiten der Bundesregierung finden Sie einige Informationen zu den gezahlten Subventionen:
http://www.bundesregierung.de/dokumente ... kument.htm

Zu den Bergbausubventionen finden Sie dort unter anderem folgendes:
"Trotz des massiven Rückganges ist der Bergbau weiterhin Spitzenreiter bei den Finanzhilfen (3,1 Mrd. € oder 37,1%). Es folgen Finanzhilfen für das Wohnungswesen (19,5 %), die Landwirtschaft (16,3 %) und die regionale Strukturpolitik (8,5 %).

Insgesamt entfallen auf diese 4 Bereiche 81,4 % aller Finanzhilfen des Bundes."
Gast
 

Beitragvon Gast » Mo, 16.05.2005 18:24

Gast
 

Beitragvon Gast » Mo, 16.05.2005 18:34

Anonymous hat geschrieben:http://www.mehr-freiheit.de/faq/subvent.html


Die 1 Million Euro-Frage: Wer von diesen Subventionsempfänger zerstört und beschädigt anderen Menschen Haus (Altersvorsorge) und Gesundheit?
Gast
 

liberalimn goes aptocaliptica

Beitragvon Olli » Mo, 23.05.2005 20:58

BeitragVerfasst am: Mo, 16.05.2005 19:24 Titel: Antworten mit Zitat
http://www.mehr-freiheit.de/faq/subvent.html


das schieß doch den bock letzendlich ab....ein beweis dafür das ihre organisation wohl deutlich unterwandert ist.....ich glaube das ist der cdu sogar zu billig.....nein sie suchen einen grund und eine ideologie....weil sie was gegen den berbau haben, unterstützen sie so einen SCHWACHSINN in diesem link......
Olli
 

Beitragvon Gast » Di, 24.05.2005 9:20

Welsche Zahlen legen sie eigentlich vor??
Von 2000,1997 oder 1960??
Gast
 


Zurück zu Kohleabbau und Erdbeben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Yahoo [Bot] und 1 Gast

cron