Nachrichten von SR-Online und Videotext / Presseberichte

Sagen Sie Ihre Meinung zu den Erdbeben und dem Kohleabbau

Moderatoren: merlin, ForenAdmin

Re: Nachrichten von SR-Online und Videotext / Presseberichte

Beitragvon merlin » Mi, 13.02.2008 16:13

....prima... :P
Lieber Gott… gib mir die Weisheit
einige Menschen zu verstehen,
die Geduld sie zu ertragen,
die Güte ihnen zu verzeihen,
aber bitte gib mir keine Kraft…
denn wenn ich Kraft habe,
haue ich ihnen aufs Maul



Bild
Benutzeravatar
merlin
Gute Fee
 
Beiträge: 1802
Registriert: Mi, 29.03.2006 5:24
Wohnort: Saarwellingen

Re: Nachrichten von SR-Online und Videotext / Presseberichte

Beitragvon Steffi » Mi, 13.02.2008 16:25

Nalbach: Erneut Bergbau-Beben

Im Kohleabbau-Gebiet Primsmulde Süd hat am Nachmittag erneut die Erde gebebt.
Die Universität Freiburg gab die Stärke der Erschütterungen mit 2,7 an. Die RAG teilte mit, die höchste Schwing-Geschwindigkeit habe man in Körprich gemessen - und zwar mit 7,7 Millimetern pro Sekunde. Ursache für das Beben sei der Kohleabbau im Flöz Schwalbach in einer Tiefe von 1.500 Metern gewesen.


Quelle: http://www.sr-online.de/nachrichten/29/739367.html
Öffentliche Meinung ist etwas, worauf sich hauptsächlich solche Politiker berufen, die keine eigene Meinung haben.
Steffi
 
Beiträge: 131
Registriert: Do, 29.03.2007 21:52

Re: Nachrichten von SR-Online und Videotext / Presseberichte

Beitragvon Hansi » Mi, 13.02.2008 16:57

Aha,
also beeinflusst die Abbaugeschwindigkeit wohl doch die Beben deutlich.
Die fehlenden Tonnen aus der Primsmulde werden jetzt aus dem Grangeleisen herausgerissen.
Dann ist Saarwellingen jetzt wieder von zwei Seiten zugebebt.
Gib der Kohlelobby keine Chance !
Hansi
 
Beiträge: 180
Registriert: Do, 09.11.2006 13:50
Wohnort: Saarwellingen

Re: Nachrichten von SR-Online und Videotext / Presseberichte

Beitragvon T.G. » Mi, 13.02.2008 20:38

naturfreund hat geschrieben:
Herr Ministerpräsident, handeln sie endlich. Einen Volksvertreter, der darauf wartet dass die anderen alles tun werden, blockiert mit seinem Verhalten eine schnelle Lösungsfindung. Die geäußerten Denkansätze klingen ja gut. Sie müssen nur auch in die Tat umgesetzt werden. Und da sind sie in besonderer Verantwortung für das Land !!!!!!!!

Bergbaugegner kündigen Parteigründung an
Die Bergbaubetroffenen im Saarland wollen sich nach einer möglichen Abschaffung der Fünf-Prozent-Hürde zu einer neuen Partei zusammenschließen. Das gab der Vorsitzende der Bergbaugegner, Peter Lehnert, im Gespräch mit SR-Online bekannt.
Die SR Online Meldung ist unter http://www.sr-online.de/nachrichten/740/739438.html nachzulesen.
T.G.
Bild
Benutzeravatar
T.G.
 
Beiträge: 525
Registriert: Do, 03.03.2005 17:08

Re: Nachrichten von SR-Online und Videotext / Presseberichte

Beitragvon mad33 » Fr, 15.02.2008 10:11

Radio Salü online:

Wieder leichtes Beben im Saarland (15.02.2008)
Kurz nach halb 8 heute Morgen hat im Raum Lebach wieder die Erde gezittert. Die Erschütterung hatte in Körprich ihre höchste Schwinggeschwindigkeit mit 1,2 Millimetern in der Sekunde, war also kaum zu spüren. Rechnet man alle Bergbaubeben zusammen, war es bereits das 30. in diesem Jahr.


toller Satz !!
mad33
 
Beiträge: 118
Registriert: Mi, 07.12.2005 8:21
Wohnort: Saarwellingen

Re: Nachrichten von SR-Online und Videotext / Presseberichte

Beitragvon Tina » Fr, 15.02.2008 12:21

mad33 hat geschrieben:war also kaum zu spüren.


Darüber hab ich mich auch geärgert. Wer definiert hier, was zu spüren ist - Bronder von Ensdorf aus, Pohmer von Homburg aus oder wir - direkt am "Gesehehen"???
Tina
 
Beiträge: 293
Registriert: Fr, 24.03.2006 15:48
Wohnort: Nalbach

Re: Nachrichten von SR-Online und Videotext / Presseberichte

Beitragvon Salodrie » Fr, 15.02.2008 12:57

mad33 hat geschrieben:Radio Salü online:

Wieder leichtes Beben im Saarland (15.02.2008)
Kurz nach halb 8 heute Morgen hat im Raum Lebach wieder die Erde gezittert. Die Erschütterung hatte in Körprich ihre höchste Schwinggeschwindigkeit mit 1,2 Millimetern in der Sekunde, war also kaum zu spüren. Rechnet man alle Bergbaubeben zusammen, war es bereits das 30. in diesem Jahr.


toller Satz !!

regt euch nicht auf. es gibt in der salü nachrichtenredaktion zumindest einen bergbaufan. das ist schon seit jahren nicht zu übersehen. das forum dort ist in richtung bergbau auch unter aller sau. beschwert euch lieber direkt bei salue, wenn so ein mist auffällt. ansonsten gibt es auch andere sender... ;)
Bild
Salodrie
 
Beiträge: 272
Registriert: So, 23.10.2005 8:42

Re: Nachrichten von SR-Online und Videotext / Presseberichte

Beitragvon T.G. » Fr, 15.02.2008 16:30

Steffi hat geschrieben:Bergbau lässt Saarland beben
Menschengemachte Erdstöße lösen Proteste aus

Ein Hinweis auf eine solche Protestaktion findet sich auch heute in der SZ.
Bild
Quelle: Saarbrücker Zeitung vom 15.Februar 2008

T.G.
Bild
Benutzeravatar
T.G.
 
Beiträge: 525
Registriert: Do, 03.03.2005 17:08

Re: Nachrichten von SR-Online und Videotext / Presseberichte

Beitragvon MonaLisa » Sa, 16.02.2008 8:43

Pünktlich zum Aktionstag in Saarlouis bringt die SZ einen Bericht über die Rentabilität der Kohle aus der Primsmulde!

Da soll doch wohl wieder absichtlich Öl ins Feuer gekippt werden, damit die Diskusionen ordentlich hoch kochen heute Mittag. Da spricht Geuskens davon, daß Kohle aus Primsmulde Nord zu einem Preis von 113 Euro gefördert werden könne, also konkurenzfähig sei; Die einfließenden Subventionen werden verschwiegen und Kosten für die Oberflächensanierung sind da vermutlich nicht eingerechnet. Unsere Ängste als Betroffene wurden natürlich mit keiner Silbe erwähnt! "Toller" Beitrag, SZ!!
Also bis später in Saarlouis!!

Grüße, MonaLisa
Zuletzt geändert von MonaLisa am Sa, 16.02.2008 9:11, insgesamt 1-mal geändert.
MonaLisa
 
Beiträge: 21
Registriert: So, 20.01.2008 12:28

Re: Nachrichten von SR-Online und Videotext / Presseberichte

Beitragvon ich » Sa, 16.02.2008 9:06

Na Herr Geuskens muss es schließlich auch wissen. Als Spezialist hat er alle notwendigen Daten zur Verfügung.
Dumme Bergbaubetroffene können leider nur auf das Bundesamt für Statistik zurückgreifen und könnten dort auf die dumme Idee kommen, dass die minderwertige Kraftwerkskohle, die hier im Saarland gefördert wird, seit 1980 erst ein einziges mal über 90 Euro kostete und heute - trotz Höchstpreisen und Chinesen, welche angeblich keine Kohle mehr verkaufen, bei gerade mal 67 Euro liegt. Klasse recherchiert SZ :lol:

Vielleicht legt er die dann noch immer vorhandene Differenz von 45 Euro pro Tonne ja aus eigener Tasche auf den Tisch?

Bild

Quellen:
http://www.bafa.de/bafa/de/energie/stei ... index.html
http://www.bafa.de/bafa/de/energie/stei ... preise.xls
Mit freundlichem Hört Auf
Ich

http://www.zukunft-statt-kohle.de
BildBildBild
Benutzeravatar
ich
 
Beiträge: 442
Registriert: Di, 16.08.2005 19:27

Re: Nachrichten von SR-Online und Videotext / Presseberichte

Beitragvon T.G. » Sa, 16.02.2008 17:00

Bild

Hörfunknachrichten
16.02.2008 16:00

Saarlouis: 7.000 Bergbaubetroffene bei Aktionstag der IGAB
Zum Aktionstag des Vereins IGAB waren heute rund 7.000 Bergbaubetroffene nach Saarlouis gekommen.
Mit der Veranstaltung wollte die Bergbaubetroffenen-Vertretung den Druck auf RAG und Politik erhöhen, den Kohleabbau unter bewohntem Gebiet zu stoppen. Am Nachmittag fand ein Prostestmarsch vom Hallenbad durch die Innenstadt zum Kleinen Markt statt. Es handelte sich um die bisher größte Versammlung von Bergbaubetroffenen im Saarland.
Für den 3. März plant die IGAB eine weitere Demonstration bei der RAG-Tochter Evonik in Essen.

Hier einige Fotos der Veranstaltung mal vorab.
Bild

Bild

Bild
Später sind sicherlich mehr Fotos auf Seite 1 zu sehen.
T.G.
Bild
Benutzeravatar
T.G.
 
Beiträge: 525
Registriert: Do, 03.03.2005 17:08

Re: Nachrichten von SR-Online und Videotext / Presseberichte

Beitragvon Moritz » Sa, 16.02.2008 20:37

zu Geuskens:

Der gehört zu diesen Möchtegernintelligenzlern aus NRW, die durch unqualifizierte Äußerungen glänzen, die sie irgendwo bei der RAG (DSK) ausgekramt haben. Nur schade, dass die SZ diesen Schwachsinn übernimmt.
Eines aber kennen diese Leute aus NRW mit Sicherheit nicht: die Wehrhaftigkeit der Saarländer.

Im übrigen sollte Herr Geuskens einmal in den Spiegel schauen. Dann könnte er genug Probleme erkennen.
Moritz
 
Beiträge: 61
Registriert: Sa, 27.10.2007 14:06

Re: Nachrichten von SR-Online und Videotext / Presseberichte

Beitragvon WSchaefer » Sa, 16.02.2008 20:49

Wir haben gerade den Aktuellen Bericht gesehen und folgende Mail an die Redaktion gesandt:

Sehr geehrte SR-Redaktion,
ich habe mit großem Interesse Ihren Beitrag zum Aktionstag der Bergbaubetroffenen im Aktuellen Bericht gesehen. Im Großen und Ganzen fand ich den Bericht sehr informativ.
Allerdings nannten sie gleich zu Beginn das Wort "Bergbaugegner" statt "Bergbaubetroffene", was eher zu einer Verschärfung des Konflikts beiträgt.
Es handelte sich an dem Aktionstag um Bergbaubetroffene und solidarische Unterstützer, die auf das Leiden zahlreicher Menschen durch inzwischen tägliche bergbaubedingte Beben hinweisen wollten.
Wir haben auch die berechtigten Interessen der Bergleute im Blick und treten für sozialverträgliche Lösungen ein, wie sie bereits vorgelegt wurden. Es gibt Bergleute, die doppelt belastet sind: Sowohl von den inzwischen täglichen Erdbeben und von der Sorge um ihre berufliche Zukunft. Wenn ihnen berufliche Alternativen angeboten würden, wären auch sie froh, wenn der Abbau in der Primsmulde ein Ende hätte.
Durch die Sandsteinplatten und tektonischen Bedingungen sind weitere Beben vorprogrammiert. Die Stärken der Beben und Schwinggeschwindigkeiten bis zu 70 mm/sec führen zu Gebäudeschäden (die Entschädigungsleistungen der RAG sind mehr als ungenügend) aber auch zu Schäden für Leib und Seele der Menschen. Wir fühlen uns hier ohnmächtig und alleine gelassen ... von daher: Wir sind Betroffene - keine Gegner!
Mit freundlichen Grüßen
S. Schäfer
Saarwellingen

Gruß S. und W. Schäfer
Benutzeravatar
WSchaefer
 
Beiträge: 526
Registriert: Mi, 12.12.2007 10:40

Re: Nachrichten von SR-Online und Videotext / Presseberichte

Beitragvon merlin » Sa, 16.02.2008 22:06

Danke... so was müsste öfter gemacht werden... :?
Lieber Gott… gib mir die Weisheit
einige Menschen zu verstehen,
die Geduld sie zu ertragen,
die Güte ihnen zu verzeihen,
aber bitte gib mir keine Kraft…
denn wenn ich Kraft habe,
haue ich ihnen aufs Maul



Bild
Benutzeravatar
merlin
Gute Fee
 
Beiträge: 1802
Registriert: Mi, 29.03.2006 5:24
Wohnort: Saarwellingen

Re: Nachrichten von SR-Online und Videotext / Presseberichte

Beitragvon T.G. » So, 17.02.2008 2:02

Moritz hat geschrieben:Eines aber kennen diese Leute aus NRW mit Sicherheit nicht: die Wehrhaftigkeit der Saarländer.

Zu der Wehrhaftigkeit der Saarländer am 16.Februar 2008 hier 2 Beiträge von ZDF und SR
Für ALLE die ihn nicht sehen konnten, hier der Bericht aus "ZDF Heute"
Der Bericht wurde im ZDF Heute_- Journal um 22 Uhr 30, sowie im Nacht - Journal um 02 Uhr wiederholt
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/content/433546

Natürlich haben auch die saarländischen Medien berichtet,
dazu hier auch der Beitrag aus dem "Aktuellen Bericht"
http://av.sr-online.de/index.php?a=9036

Wir sind nur dadurch erfolgreich, dass wir uns im Leben oder im Krieg oder wo auch immer ein einzelnes beherrschendes Ziel setzen, und diesem Ziel alle anderen Ãœberlegungen unterordnen.

Zitat: Dwight D. Eisenhower

Mein Ziel ist eine Beendigung des Beben -Terrors und der Zerstörung unserer Heimat durch die DSK!!!
T.G.
Bild
Benutzeravatar
T.G.
 
Beiträge: 525
Registriert: Do, 03.03.2005 17:08

VorherigeNächste

Zurück zu Kohleabbau und Erdbeben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron