War da was.........?

Sagen Sie Ihre Meinung zu den Erdbeben und dem Kohleabbau

Moderatoren: merlin, ForenAdmin

Re: War da was.........?

Beitragvon WSchaefer » So, 24.02.2008 23:33

Wir haben das Beben auch deutlich gespürt. Bei der Polizei in Saarlouis haben auch schon zahlreiche Menschen angerufen! Wir haben Radio Salü informiert!
S. und W. Schäfer
Benutzeravatar
WSchaefer
 
Beiträge: 526
Registriert: Mi, 12.12.2007 10:40

Re: War da was.........?

Beitragvon Dodo » So, 24.02.2008 23:45

Und ich dacht schon, ich wär wegen gestern einfach noch bissl "überempfindlich" :roll:
Dodo
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa, 23.02.2008 21:56
Wohnort: SLS

Re: War da was.........?

Beitragvon WSchaefer » Mo, 25.02.2008 0:45

Wir haben in den letzten Wochen fast regelmäßig, wenn wir auf der Couch saßen, leichtes aber stetiges Vibrieren gespürt. Seit dem schweren Beben vom Samstag, waren die Vibrationen weg. Seit ca. 20 Minuten vibriert es wieder. Kann es sein, dass die da unten doch schon wieder am Arbeiten sind, um den Streb bearbeitbar zu halten?
S. und W. Schäfer
Benutzeravatar
WSchaefer
 
Beiträge: 526
Registriert: Mi, 12.12.2007 10:40

Re: War da was.........?

Beitragvon schlussmitlustich » Mo, 25.02.2008 7:28

Auch wenn wirklich ALLE Geräte gestoppt sind (wobei ich denke, dass immer noch ein Vorschub von ein paar Metern pro Tag stattfindet, um nicht den Verlust der Maschinen zu riskieren...soviel zum Thema Abbaustopp :x ), werden die Beben noch eine Zeit lang andauern. Aber wenn der Abbaustopp endgültig wird, was wir alle hoffen, dann ist diese Zeit doch leicht zu ertragen, im Gegensatz zu der Zeit mit Beben, wenn der Abbau weitergehen würde.

ABBAUSTOPP FÃœR IMMER!!!!
schlussmitlustich
 
Beiträge: 60
Registriert: So, 18.11.2007 11:46

Re: War da was.........?

Beitragvon Tina » Mo, 25.02.2008 9:28

schlussmitlustich hat geschrieben:Auch wenn wirklich ALLE Geräte gestoppt sind (wobei ich denke, dass immer noch ein Vorschub von ein paar Metern pro Tag stattfindet, um nicht den Verlust der Maschinen zu riskieren...soviel zum Thema Abbaustopp :x ), werden die Beben noch eine Zeit lang andauern. Aber wenn der Abbaustopp endgültig wird, was wir alle hoffen, dann ist diese Zeit doch leicht zu ertragen, im Gegensatz zu der Zeit mit Beben, wenn der Abbau weitergehen würde.

ABBAUSTOPP FÃœR IMMER!!!!


Ganau meine Meinung! Nur hab ich Bedenken, dass sich doch noch was aufbaut, was größer ist - trotz Abbaustopp - von wegen Altlasten und so
Abbaustopp für immer ist die EINZIGE Alternative!!!
Tina
 
Beiträge: 293
Registriert: Fr, 24.03.2006 15:48
Wohnort: Nalbach

Re: War da was.........?

Beitragvon VOLLMOND » Mo, 25.02.2008 10:14

so so.... nun weiß ich wenigstens, dass ich nicht total durchgeknallt bin..... hatte auch den ganzen abend das gefühl, dass es irgendwie virbrierte..... und geschlafen.... na ja wem sag ich dass in saarwellingen hat wohl keiner richtig fest geschlafen, der keine große dosis an betäubungsmitteln intus hatte..... mich kotzt es einfach nur noch an und von tag zu tag steigt die wut...... aber wie wir immer sagen... bleibt friedlich..... in frankreich wäre peugeot schon lange der dauerbrenner...... aber dann würds ja wieder die falschen treffen.... ein mahnfeuer, welches von der feuerwehr überwacht wird, wär doch mal was.... dann wärs auch nett so scheiße kalt auf dcen demos.....
mir fällt echt nix mehr ein... oder zumindest nix mehr, was ich hier schreiben dürfte !!!!!!!

A.... löcher....... KAMPF :twisted:
Benutzeravatar
VOLLMOND
 
Beiträge: 24
Registriert: Do, 03.01.2008 10:30
Wohnort: Saarwellingen

Re: War da was.........?

Beitragvon AntiDSKlation » Mo, 25.02.2008 10:23

neben dem " 12000" am Schlackenberg könnte man ein STOP mit Fackeln entzünden (das Wort mit Fackeln darstellen!!) ...oder auf dem öffentlichen Serpentinenweg...
AntiDSKlation
 
Beiträge: 17
Registriert: Do, 10.01.2008 14:17

Re: War da was.........?

Beitragvon schlussmitlustich » Mo, 25.02.2008 10:56

Das mit den Fackeln auf dem Schlackenberg: saugeile Idee!!!!
schlussmitlustich
 
Beiträge: 60
Registriert: So, 18.11.2007 11:46

Re: War da was.........?

Beitragvon boehserpapa » Mo, 25.02.2008 12:39

VOLLMOND hat geschrieben:so so.... nun weiß ich wenigstens, dass ich nicht total durchgeknallhert bin..... hatte auch den ganzen abend das gefühl, dass es irgendwie virbrierte..... und geschlafen.... na ja wem sag ich dass in saarwellingen hat wohl keiner richtig fest geschlafen, der keine große dosis an betäubungsmitteln intus hatte..... mich kotzt es einfach nur noch an und von tag zu tag steigt die wut...... aber wie wir immer sagen... bleibt friedlich..... in frankreich wäre peugeot schon lange der dauerbrenner...... aber dann würds ja wieder die falschen treffen.... ein mahnfeuer, welches von der feuerwehr überwacht wird, wär doch mal was.... dann wärs auch nett so scheiße kalt auf dcen demos.....
mir fällt echt nix mehr ein... oder zumindest nix mehr, was ich hier schreiben dürfte !!!!!!!

A.... löcher....... KAMPF :twisted:


durchgeknallt bist du nicht den die vibration habne mich bis heute morgen gegen 5uhr wach gehalten und ein bekannter von mir der beim französichen seismologischen institut arbeitet telfenisch bestätigt hat das es erschütterungen die ganze nacht gegeben hat in einer mag von bis zu 1.7 auf der skala von richter meine kiddys 3 ander zahl haben mal wieder nicht oder kaum geschlafefn der kleinste bekommt schon einen stress ausschlag meine frau ist im 9 mon. schwanger die ist total verunsichert und ich uberlege strafantrag gegen die Herren tönjes eikhoff schrimpf und rupp wegen verstoss gg §229 StGB zu der auf fahrlässige koerperverletzung beruht zustellen

:twisted: mir langt es demnäscht herrschen auf deutschen strassen FRANZÖSICHE verhältnisse :twisted:
boehserpapa
 
Beiträge: 15
Registriert: Sa, 09.02.2008 23:09
Wohnort: saarwellingen

Re: War da was.........?

Beitragvon Rodener » Mi, 27.02.2008 8:12

Hallo,

möchte mal fragen, ob noch jemand die Nachbeben an Dienstag Abend gg. 22.12 Uhr und ca 10 min. später nochmal gemerkt hat.

Oder bin ich auch schon total übersensibel? Ich zucke mitlerweile schon zusammen, wenn der Rolladen vom Wind anfängt zu gerksen.

:evil: Glück ab!
Rodener
 
Beiträge: 37
Registriert: Do, 03.01.2008 10:52

Re: War da was.........?

Beitragvon Erschuetterter » Mi, 27.02.2008 10:46

Ich wurde um 22:10 in Piesbach wachgerüttelt.
War gerade eingeschlafen :evil:

Heute morgen habe ich bei Freiburg nachgesehen.
Die haben aber kein Ereignis erfasst.
Ich hab da auch gedacht, dass hätte ich nur geträumt.

Das ist noch nicht vorbei.
Da werden noch ein paar mal die Platten brechen bis Ruhe im Schacht ist.

Ich bin erschuettert.
Nur gemeinsam wird es möglich sein.
Erschuetterter
 
Beiträge: 46
Registriert: Do, 03.01.2008 11:55
Wohnort: Piesbach

Re: War da was.........?

Beitragvon pelunipa » Mi, 27.02.2008 14:38

hallo boehserpapa,

die namen tönjes und eikhoff sagen mir etwas. aber wer sind denn schrimpf und rupp ? :?:
pelunipa
 
Beiträge: 16
Registriert: Mi, 14.11.2007 11:21

Re: War da was.........?

Beitragvon WSchaefer » Do, 28.02.2008 1:39

Hier auf der Couch vibriert es schon wieder!
Benutzeravatar
WSchaefer
 
Beiträge: 526
Registriert: Mi, 12.12.2007 10:40

Re: War da was.........?

Beitragvon hexe » Do, 28.02.2008 15:35

Hallo
Habe das Gefühl es fühlt sich alles schwammig an!
Hab ich Kreislaufprobleme oder kann das jemand bestätigen????????
hexe
 
Beiträge: 16
Registriert: Sa, 17.11.2007 9:29

Re: War da was.........?

Beitragvon rocky020703 » Do, 28.02.2008 22:50

seit Samstag KEIN Bergbaubedingtes Beben mehr...
rocky020703
 
Beiträge: 3
Registriert: Do, 28.02.2008 12:46

VorherigeNächste

Zurück zu Kohleabbau und Erdbeben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron