Unterricht nicht mehr möglich

Sagen Sie Ihre Meinung zu den Erdbeben und dem Kohleabbau

Moderatoren: merlin, ForenAdmin

Unterricht nicht mehr möglich

Beitragvon prokids » Do, 10.01.2008 13:06

Nach dem heutigen Beben konnte ich nicht mehr weiter unterrichten. Wir haben das Beben im 1.Stockwerk erlebt und die Kinder klagten danach über Bauchweh (wahrscheinlich ein flaues Gefühl), Schwindel im Kopf und sichtbar! zitternde Hände und Knie. Zum Glück war eine Viertelstunde später Unterrichtsschluss...
prokids
 
Beiträge: 33
Registriert: Mo, 26.11.2007 14:54

Re: Unterricht nicht mehr möglich

Beitragvon mad33 » Do, 10.01.2008 13:58

hoffentlich wird das auch an die Schulbehörde und die Medien weitergegeben !!!
mad33
 
Beiträge: 118
Registriert: Mi, 07.12.2005 8:21
Wohnort: Saarwellingen

Re: Unterricht nicht mehr möglich

Beitragvon daggi » Do, 10.01.2008 14:05

Hallo!

Auch mein Sohn ist sofort aus der Schule gekommen und hat ganz aufgeregt vom Beben berichtet, der andere hat es Gott sei Dank in der Turnhalle nicht gemerkt. Aber man weiß bald nicht mehr was man den Kindern noch sagen soll oder wie man sie beruhigen soll. :evil: Nachts wachen sie schweißgebadet auf ,weil diese Beben sie auch in den Träumen verfolgen oder sie Einschlafschwierigkeiten haben.Dann sollen unsere Kinder noch einen klaren Kopf zum Lernen haben,das ist fast unmöglich. Es ist eine Schande was man unseren Kindern mit diesen beben zumutet. Sie werden es ja besonders in der Schule merken wie sehr die Kinder darunter leiden.

Lieben Gruß
Dagmar
daggi
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr, 16.11.2007 8:56
Wohnort: Piesbach

Re: Unterricht nicht mehr möglich

Beitragvon Schnauzevoll » Do, 10.01.2008 15:01

Auch unsere Tochter berichtet von ständigem vibrieren, das sie auch in der immer wieder Schule merkt.
Eigentlich ist es immer da. Die Kinder schlafen schlecht und auch die Erwachsenen sind genervt, nervös und zucken bei jedem lauten Geräusch zusammen.
Vielleicht wär das mal ein Denkanstoss für Lehrer...einfach mal eine Unterrichtsstunde lang mit der ganzen Schule demonstrieren gehen.
Schnauzevoll
 
Beiträge: 73
Registriert: Do, 15.11.2007 19:57

Re: Unterricht nicht mehr möglich

Beitragvon Jana » Do, 10.01.2008 15:03

In Lebach hat man es heute seit langem auch wieder gemerkt ...
Bild
Jana
 
Beiträge: 47
Registriert: Mi, 03.10.2007 16:05

Re: Unterricht nicht mehr möglich

Beitragvon Joerg » Sa, 12.01.2008 8:17

Ein Bekannter, EX-Mitarbeiter der DSK, meinte dazu nur lapidar,
Er habe seinem Sohn erklärt, dass Beben halt zum Bergbau dazugehören!
Das sei so und das bleibe so, basta und der Bergbau sei auch richtig, auch wenn´s kracht...


Ich war einfach ferrdich mitte Welt, als ich das von ihm gehört habe.
Bis dato habe ich ihn für einen vernünftigen Menschen gehalten, aber nun komme ich so langsam ins Zweifeln, ob die DSK das Thema "Gehirnwäsche" nicht doch nahezu perfekt ausgeprägt hat, dass das ganze Leben und Denken nachhaltig beeinflusst!


Insgeheim hoffe ich, dass sein Haus, das seinerseits in Saarwellingen auf der Insel der Glückseligkeit, sich heimlich wieder in den Zustand seiner Ausgangsprodukte rückverwandelt. Dann wird das Umdenken wohl doch noch machbar sein, aber dann ist es wohl zu spät.

Absolut unfassbar, wie man so denken kann.

Glück ab...
Bergbauerdbeben-Gegner und Schachtdeckel-Fan
Joerg
 
Beiträge: 522
Registriert: Fr, 17.02.2006 20:14


Zurück zu Kohleabbau und Erdbeben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron