Das war mal wieder heftig...

Sagen Sie Ihre Meinung zu den Erdbeben und dem Kohleabbau

Moderatoren: merlin, ForenAdmin

Das war mal wieder heftig...

Beitragvon Ponch » Mi, 16.01.2008 11:45

Hat wieder ganz schön gerummst würd ich sagen!
Benutzeravatar
Ponch
 
Beiträge: 10
Registriert: Di, 27.11.2007 17:28
Wohnort: Saarwellingen

Re: Das war mal wieder heftig...

Beitragvon Chrisspeed » Mi, 16.01.2008 11:49

Hallo, in jeden Fall..... Heute Abend wieder Demo und Bilder Online..... Gruß Chris von http://www.skylive-radio.de
Chrisspeed
 
Beiträge: 65
Registriert: Di, 27.11.2007 11:05

Re: Das war mal wieder heftig...

Beitragvon winelli » Mi, 16.01.2008 11:56

hammer hier hat wieder geile gewakelt..3,5 esmc freiburg lach..2,8.. dann wieder bis heute abend 18 uhr demo...man hat ja sonst nix zu tun.. scheiß dsk..danke für mein herzrasen, angstzustände, panikattacken,schäden am eigentum. :twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted:
winelli
 
Beiträge: 26
Registriert: Sa, 09.06.2007 7:03

Re: Das war mal wieder heftig...

Beitragvon Undercover » Mi, 16.01.2008 12:18

Wie lange wollen wir uns das noch gefallen lassen.
Ãœber die Demos in Saarwellingen lacht die DSK nur,.
Es müßen Räder zu stillstand kommen.
Warum machen wir die Demos nicht auf der B51 direkt vor Unterschlupf der Stollenflitzer in Ensdorf !!!

Es muss was passieren das auch die überregionalen Medien auf uns aufmerksam werden!!

Warum machen wir nicht die Zufahrt dicht!!

UC
Krankheiten befallen uns nicht aus heiterem Himmel, sondern entwickeln sich aus täglichen Sünden wider die Natur. Wenn sich diese gehäuft haben, brechen sie unversehens hervor.”

Hippokrates
Undercover
 
Beiträge: 28
Registriert: Do, 06.12.2007 12:33

Re: Das war mal wieder heftig...

Beitragvon badener » Mi, 16.01.2008 15:14

da kann ich dir nur recht geben Undercover wir müßen den druck verstärken, nicht nur der DSK gegenüber sondern auch auf
unsere politiker.und auser dem was sollte die aktion mit dem fackellauf sind wir bei der olympiade oder was !!
mit solchen sachen machen wir uns doch lächerlich, geht doch montags auch mal über den zebrastreifen damit sich der verker
zurück staut. oder was anderes die autos fahren eh viel zu schnell dur bilsdorf!
:cry: ANGST LÄST SICH NICHT REPARIEREN :cry:
badener
 
Beiträge: 41
Registriert: Do, 29.11.2007 8:51
Wohnort: Piesbach

Re: Das war mal wieder heftig...

Beitragvon MarkusOelkern » Mi, 16.01.2008 15:20

badener hat geschrieben:da kann ich dir nur recht geben Undercover wir müßen den druck verstärken, nicht nur der DSK gegenüber sondern auch auf
unsere politiker.und auser dem was sollte die aktion mit dem fackellauf sind wir bei der olympiade oder was !!
mit solchen sachen machen wir uns doch lächerlich, geht doch montags auch mal über den zebrastreifen damit sich der verker
zurück staut. oder was anderes die autos fahren eh viel zu schnell dur bilsdorf!
:cry: ANGST LÄST SICH NICHT REPARIEREN :cry:


, also.... ach lassen wir das, ist doch sowieso vergebene Liebesmühe, sowas zu kommentieren!
Gruß Markus,
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann.
Das Gegenteil ist schon schwieriger.
Benutzeravatar
MarkusOelkern
 
Beiträge: 140
Registriert: Do, 13.12.2007 9:19
Wohnort: Nalbach-Bilsdorf

Re: Das war mal wieder heftig...

Beitragvon Maschin » Mi, 16.01.2008 15:29

Hi Mitstreiter!

Laut Igb war hier das Epi Zentrum:

http://www.lgb-rlp.de/erdbeben.html

Bis heute Abend

Gruß Maschin
Benutzeravatar
Maschin
 
Beiträge: 18
Registriert: Mo, 26.11.2007 19:28
Wohnort: Schwarzenholz

Re: Das war mal wieder heftig...

Beitragvon Frank » Mi, 16.01.2008 15:29

und auser dem was sollte die aktion mit dem fackellauf sind wir bei der olympiade oder was !!
mit solchen sachen machen wir uns doch lächerlich


Es bringt auf jedenfall mehr als nur zu kritisieren!
Wer die Füße still hält kann keine Wellen auslösen...
Wir sind nicht nur für das Verantwortlich was wir tun, sondern auch für das, was wir Widerstandslos hinnehmen!
Frank
 
Beiträge: 183
Registriert: Sa, 15.09.2007 11:59
Wohnort: Nalbach

Re: Das war mal wieder heftig...

Beitragvon badener » Mi, 16.01.2008 15:37

was bringt es , wenn man leute mit lachendem gesicht sich anschauen muß die durch die straße laufen.
badener
 
Beiträge: 41
Registriert: Do, 29.11.2007 8:51
Wohnort: Piesbach

Re: Das war mal wieder heftig...

Beitragvon Rabilein » Mi, 16.01.2008 15:40

Ich weiß echt nicht was ich hier von einigen "Aufwieglern " halten soll!!!
Macht ihr das weil ihr euch sonst langweilt?? Alles kritisieren und doch selbst keine akzebtablen Vorschläge bringen,sondern nur zur "Gewalt" oder illegalen Aktionen aufrufen.Ich find das echt total behämmert
Die Fackellaufaktion war meiner Meinung nach eine klasse Idee und keiner hat sich da lächerlich gemacht!! Mit dieser Aussage hat sich wer lächerlich gemacht!!

DIESE LACHENDEN GESICHTER HABEN WENIGSTENS WAS GETAN UND NICHT NUR GESTÄNKERT!!!!!!!!!!!!!!!!!
Geschafft? Ja, Bergbau ist Geschichte! Bild
Benutzeravatar
Rabilein
 
Beiträge: 28
Registriert: Do, 10.01.2008 23:17
Wohnort: Nalbach

Re: Das war mal wieder heftig...

Beitragvon Hansor » Mi, 16.01.2008 15:55

Kurz auch mal meine Meinung zum Fachkellauf im Allgemeinen und zu verschiedenen Kritiken im Besonderen: War bei den letzten sieben, acht Mahnwachen in Bildsorf immer dabei und werde mit meinem Piesbacher Kollegen, der mich immer begeleitet (wir kommen stets per pedes nach Bilsdorf) in den beiden nächsten Wochen voraussichtlich am Fackellauf teilnehmen.
Was an dieser Idee nicht gut sein soll, vermag ich nicht nachzuvollziehen.
Ganz allmählich kann ich auch die Argumente des wachsenden Kreises der Kritisierer hier auch nicht mehr recht verstehen; konstrukive Kritik: ja, aber Kritik nur der Kritik willen, ohne eigene Vorschlähge: nein. Bisher hat Einigkeit stark gemacht; lassen wir es doch einfach dabei.
In diesem Sinne: Bis 18.00 Uhr in Saarwellingen.
Hansor
 
Beiträge: 32
Registriert: Fr, 04.01.2008 7:33
Wohnort: Nalbach-Piesbach

Re: Das war mal wieder heftig...

Beitragvon Frank » Mi, 16.01.2008 16:01

@ Rabilein, danke von dir wurde alles gesagt, was gesagt werden muss!

Und noch zu den lachenden Gesichtern, ein wenig Humor und Spaß muss immer dabei sein, nämlich mit einer Kinnlade die bis zum Boden geht lässt sich nicht sonderlich gut laufen! :wink:
Wir sind nicht nur für das Verantwortlich was wir tun, sondern auch für das, was wir Widerstandslos hinnehmen!
Frank
 
Beiträge: 183
Registriert: Sa, 15.09.2007 11:59
Wohnort: Nalbach

Re: Das war mal wieder heftig...

Beitragvon merlin » Mi, 16.01.2008 17:15

..mich kotzt dieses Gestänkere tierisch an...


Ich glaube ich such mal den Pinguin :evil:
Lieber Gott… gib mir die Weisheit
einige Menschen zu verstehen,
die Geduld sie zu ertragen,
die Güte ihnen zu verzeihen,
aber bitte gib mir keine Kraft…
denn wenn ich Kraft habe,
haue ich ihnen aufs Maul



Bild
Benutzeravatar
merlin
Gute Fee
 
Beiträge: 1802
Registriert: Mi, 29.03.2006 5:24
Wohnort: Saarwellingen

Re: Das war mal wieder heftig...

Beitragvon Undercover » Do, 17.01.2008 13:19

merlin hat geschrieben:..mich kotzt dieses Gestänkere tierisch an...


Ich glaube ich such mal den Pinguin :evil:



Mann kann das aber auch freie Meinungsäußerung nennen !

Wir kämpfen doch immer noch für die gleiche Sache!!
Der eine in Zukunft mit mehr Taten der andere wie bisher mit Worten!

UC
Krankheiten befallen uns nicht aus heiterem Himmel, sondern entwickeln sich aus täglichen Sünden wider die Natur. Wenn sich diese gehäuft haben, brechen sie unversehens hervor.”

Hippokrates
Undercover
 
Beiträge: 28
Registriert: Do, 06.12.2007 12:33

Re: Das war mal wieder heftig...

Beitragvon Nordschacht » Do, 17.01.2008 17:33

Hallo was war das!
Wars ein beben ?
Oder hat mein Rottweiler einen Pfurts gelassen!
Glück Auf!
Nordschacht
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi, 09.01.2008 17:43

Nächste

Zurück zu Kohleabbau und Erdbeben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 2 Gäste

cron