Samstag Demo in roden bei Wiretschaftsminister Rippel ?

Sagen Sie Ihre Meinung zu den Erdbeben und dem Kohleabbau

Moderatoren: merlin, ForenAdmin

Samstag Demo in roden bei Wiretschaftsminister Rippel ?

Beitragvon Freidenker » Mi, 16.01.2008 12:30

Was haltet ihr davon, Samstag in Roden zu demonstrieren ? Wirtschaftsminister rippel wird dort für angebliche Verdienste geehrt. Weiss leider nicht mehr die Uhrzeit; hatte den Bericht heute morgen in der Sbr. Ztg. gelesen.
Freidenker
 
Beiträge: 68
Registriert: Sa, 17.11.2007 12:43
Wohnort: Nalbach

Re: Samstag Demo in roden bei Wiretschaftsminister Rippel ?

Beitragvon DSKAllergiker » Mi, 16.01.2008 12:47

Für welche Verdienste soll denn diese Pappnase und selbsternannte Bergbaufachmann ("Jetzt im Einzelstrebverfahren hören die Erdbeben auf") denn geehrt werden ??? Für loyales Verhalten zur DSK ???
DSKAllergiker
 
Beiträge: 69
Registriert: Do, 03.01.2008 10:06

Re: Samstag Demo in roden bei Wiretschaftsminister Rippel ?

Beitragvon MarkusOelkern » Mi, 16.01.2008 13:03

Freidenker hat geschrieben:Was haltet ihr davon, Samstag in Roden zu demonstrieren ? Wirtschaftsminister rippel wird dort für angebliche Verdienste geehrt. Weiss leider nicht mehr die Uhrzeit; hatte den Bericht heute morgen in der Sbr. Ztg. gelesen.


Guter Vorschlag sollte vom Vorstand aufgegriffen werden...
Gruß Markus,
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann.
Das Gegenteil ist schon schwieriger.
Benutzeravatar
MarkusOelkern
 
Beiträge: 140
Registriert: Do, 13.12.2007 9:19
Wohnort: Nalbach-Bilsdorf

Re: Samstag Demo in roden bei Wiretschaftsminister Rippel ?

Beitragvon hansinator1 » Mi, 16.01.2008 13:06

Also ich bin dabei, weiss am Samstag sonst eh nicht, was ich Mittags anstellen soll! :wink: :wink: :wink:
liebe DSK BONZEN !!! EUCH SOLL DER BLITZ BEIM SCHEI... TREFFEN!!! Bild
hansinator1
 
Beiträge: 227
Registriert: Fr, 19.10.2007 1:30
Wohnort: 0 Linie

Re: Samstag Demo in roden bei Wiretschaftsminister Rippel ?

Beitragvon Frank » Mi, 16.01.2008 13:21

Na da kommt einem doch das Mittagessen wieder hoch...

Peter Müller war mal Ministerpräsident des Jahres 2003 ...

Quelle: http://www.welt.de/print-welt/article24 ... ahres.html

....Wenn es dem Wohl seines Landes dient, legt Peter Müller schon mal das Sakko ab.....Überraschungssieger von "Bundesländer im Vergleich - Wer hat die beste Performance?" ist das einstige Kohle- und Stahlrevier. Kein anderes Land hat zwischen 2000 und 2002 eine solch dynamische Wirtschaftsentwicklung vorzuweisen wie Deutschlands kleinster Flächenstaat. Die Initiatoren der Studie wollen daher Peter Müller heute zum "Ministerpräsidenten des Jahres" küren, da er für sein Bundesland die größten Verbesserungen erreicht habe, wie es in der Studie heißt.



Was bitteschön hat er erreicht?? Nichts! Das einzigste was diesem Land eine gute Wirtschaftsentwicklung beschert ist die Stahlindustrie, womit Peter Müller aber garantiert nichts zu tun hat! das einzigste wofür er momentan sorgt ist, dass das Saarland wieder große Schritte zurück geht.... Wer mit Stahl im gleichen Zuge die "Kohle" nennt der stuft das Saarland gleichzeitig wieder um 50 Jahre zurück.... :!:
Wir sind nicht nur für das Verantwortlich was wir tun, sondern auch für das, was wir Widerstandslos hinnehmen!
Frank
 
Beiträge: 183
Registriert: Sa, 15.09.2007 11:59
Wohnort: Nalbach

Re: Samstag Demo in roden bei Wiretschaftsminister Rippel ?

Beitragvon Freidenker » Mi, 16.01.2008 13:44

Freidenker hat geschrieben:Was haltet ihr davon, Samstag in Roden zu demonstrieren ? Wirtschaftsminister rippel wird dort für angebliche Verdienste geehrt. Weiss leider nicht mehr die Uhrzeit; hatte den Bericht heute morgen in der Sbr. Ztg. gelesen.


Hier der Text aus der Saarbrücker Zeitung (Lokalteil Dillingen), Seite C1:

"Minister Rippel bei CDU-Neujahrsempfang

Roden. Witschaftsminister Joachim Rippel ist Gast des Neujahrsempfangs von CDU-Stadtverband und CDU-Stadtfraktion Saarlouis am Samstag, 19. Januar. Bei dem Empfang um 16 Uhr im Karl-Thiel-Haus in Roden vergibt die CDU den Josef Gessner Preis für herausragendes Engagement. Im mittelpunkt stehen politischer Rück- und Ausblick."
Freidenker
 
Beiträge: 68
Registriert: Sa, 17.11.2007 12:43
Wohnort: Nalbach

Re: Samstag Demo in roden bei Wiretschaftsminister Rippel ?

Beitragvon bebengauer » Mi, 16.01.2008 13:48

Da wird nicht der Minister geehrt, sondern jemand, der ein Ehrenamt inne hat, dass keine falschen Gerüchte entstehen!

Die Idee ist aber gut!
bebengauer
 
Beiträge: 6
Registriert: Do, 03.01.2008 8:29


Zurück zu Kohleabbau und Erdbeben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron