Sonntag 10 Uhr 15 Schultze-Kathrin Halle in Schwarzenholz

Sagen Sie Ihre Meinung zu den Erdbeben und dem Kohleabbau

Moderatoren: merlin, ForenAdmin

Sonntag 10 Uhr 15 Schultze-Kathrin Halle in Schwarzenholz

Beitragvon merlin » Fr, 18.01.2008 22:58

...ich hoffe ihr erscheint zahlreich um Eure Fragen los zuwerden.... :D
Lieber Gott… gib mir die Weisheit
einige Menschen zu verstehen,
die Geduld sie zu ertragen,
die Güte ihnen zu verzeihen,
aber bitte gib mir keine Kraft…
denn wenn ich Kraft habe,
haue ich ihnen aufs Maul



Bild
Benutzeravatar
merlin
Gute Fee
 
Beiträge: 1802
Registriert: Mi, 29.03.2006 5:24
Wohnort: Saarwellingen

Re: Sonntag 10 Uhr 15 Schultze-Kathrin Halle in Schwarzenholz

Beitragvon merlin » Fr, 18.01.2008 23:04

...z.B.: Zitat TG
Na dann fragen wir am Sonntag doch mal den AFCO-Vorsitzenden und Berichterstatter Jo Leinen
http://www.spd-saar.de/wordpress/?p=8
warum die Grundrechte der Bergbaubetroffenen mit Füßen getreten werden.

Hier ein kurzer Auszug aus dem deutschen Grundgesetz:
Artikel 2 deutsches Grundgesetz http://www.bundestag.de/parlament/funkt ... gg_01.html
(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.
(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich.
In diese Rechte darf nur auf Grund eines Gesetzes eingegriffen werden.

In der Tat greift ein Gesetz in unsere Rechte ein,
das Berggesetz aus dem Jahre 1865

Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!
Lieber Gott… gib mir die Weisheit
einige Menschen zu verstehen,
die Geduld sie zu ertragen,
die Güte ihnen zu verzeihen,
aber bitte gib mir keine Kraft…
denn wenn ich Kraft habe,
haue ich ihnen aufs Maul



Bild
Benutzeravatar
merlin
Gute Fee
 
Beiträge: 1802
Registriert: Mi, 29.03.2006 5:24
Wohnort: Saarwellingen

Aufruf zur Demo

Beitragvon T.G. » Sa, 19.01.2008 18:06

merlin hat geschrieben:...ich hoffe ihr erscheint zahlreich um Eure Fragen los zuwerden.... :D

Nachfolgend ein Aufruf zur Demo in Schwarzenholz.
"Kommt alle zur Demo gegen den menschenverachtenden Kohleabbau der DSK
anläßlich des Neujahrsempfangs der SPD OV Schwarzenholz
am Sonntag, 21. Januar 2008 ab 10:30 Uhr, Schulze-Kathrin-Halle in Schwarzenholz"

Gäste sind u.a.
Jo Leinen, Europaabgeordneter der SPD
Sein Zitat zum Kohleabbau (sinngemäß): "Es kann nicht nur Gewinner geben"
Sein Motto: "Kohle ist die Ãœbergangsenergie ins Solarzeitalter"

Ottmar Schreiner, Mitglied des Deutschen Bundestages
Sein Motto: "Menschen gehen vor"

Die SPD (Land und Bund) unterstützt den Kohleabbau ohne "Wenn und Aber" und ohne jede Rücksicht auf die Betroffenen.
Die SPD (Ulrich Commercon) diffamiert die Bergbaubetroffenen als radikale Gruppe und versucht sie zu isolieren.
Ulrich Commercon macht mit Unwahrheiten vor der Landtagsfraktion Stimmung gegen die Betroffenen
Josef Kelkel, DSK-Mitarbeiter, SPD-Mitglied, Ortsvorsteher von Schwarzenholz und Mitglied des Saarwellinger Gemeindrats
hat als einziges SPD-Mitglied die letzte Resolution gegen den Kohleabbau des Saarwellinger Gemeinderats nicht unterstützt und sogar dagegen gestimmt.

Glück ab DSK!

Eure
IGAB Saarwellingen e.V.


Kommt ALLE und protestiert gegen das Erdbebenterror verursachende Unternehmen DSK
und ihre Vasallen!!!


T.G.
Bild
Benutzeravatar
T.G.
 
Beiträge: 525
Registriert: Do, 03.03.2005 17:08

Re: Sonntag 10 Uhr 15 Schultze-Kathrin Halle in Schwarzenholz

Beitragvon Struppi » So, 20.01.2008 6:11

Guten Morgen,
auch wenn ich erst jetzt ins bett gehe werde ich um viertel nach 10 in Schwarzenholz stehen. Leute kämpft um die Gerechtigkeit !! dann hofeffentlich bis morgen :mrgreen: :!: :!:
Struppi
 
Beiträge: 128
Registriert: So, 18.11.2007 21:32
Wohnort: Saarwellingen

Re: Sonntag 10 Uhr 15 Schultze-Kathrin Halle in Schwarzenholz

Beitragvon T.G. » So, 20.01.2008 16:15

merlin hat geschrieben:...ich hoffe ihr erscheint zahlreich um Eure Fragen los zuwerden.... :D

Die SPD (Land und Bund) unterstützt den Kohleabbau ohne "Wenn und Aber"
und ohne jede Rücksicht auf die Betroffenen.
Gut 200 Bergbaubetroffene trafen sich am Sonntagmorgen an der Schulze-Kathrin-Halle in Schwarzenholz aus Anlass des Neujahrsempfanges der SPD Schwarzenholz um gegen den Erdbebenterror und die Zerstörung unserer Häuser durch das profitgierige Unternehmen DSK zu demonstrieren.
Hier erste Eindrücke von der SPD Veranstaltung.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Weitere Fotos werden am Abend auf der Igab Seite 1 veröffentlicht.

T.G.
Bild
Benutzeravatar
T.G.
 
Beiträge: 525
Registriert: Do, 03.03.2005 17:08

Re: Sonntag 10 Uhr 15 Schultze-Kathrin Halle in Schwarzenholz

Beitragvon merlin » So, 20.01.2008 16:19

Herzlichen Dank für die Bilder - und schön dass sich mal jemand meldet...................Bild
Lieber Gott… gib mir die Weisheit
einige Menschen zu verstehen,
die Geduld sie zu ertragen,
die Güte ihnen zu verzeihen,
aber bitte gib mir keine Kraft…
denn wenn ich Kraft habe,
haue ich ihnen aufs Maul



Bild
Benutzeravatar
merlin
Gute Fee
 
Beiträge: 1802
Registriert: Mi, 29.03.2006 5:24
Wohnort: Saarwellingen

Re: Sonntag 10 Uhr 15 Schultze-Kathrin Halle in Schwarzenholz

Beitragvon hoop » So, 20.01.2008 16:49

merlin hat geschrieben:Herzlichen Dank für die Bilder - und schön dass sich mal jemand meldet...................Bild

hallö Ich möchte den Verantwortlichen für dentollen Auftritt in Schwarzenholz danken.
Schade dass Commercon u Co nicht denHaupteingang (Feiglinge benutzt haben
hoop
 
Beiträge: 17
Registriert: Mo, 31.12.2007 16:40

Fotos von Demo in Schwarzenholz

Beitragvon Reinhold » So, 20.01.2008 16:59

Hatte meine Kamera auch dabei *g*...Nachfolgend einige Eindrücke von der Demo bei den Sozis in Schwarzenholz. Wir waren ca. 200, die lautstark vor der Schulze-Katrin-Halle gegen die fatale
Kohlepolitik der SPD protestierten. Innen feierten geladene Gäste das Neue Jahr. Draußen mussten
so prominente Sozis wie der Europaabgeordnete Jo Leinen oder ex- Landrat Winter bzw BTA Schreiner sich "Spießrutenlaufend" durch die Reihen der aufgebrachten Demonstranten kämpfen. Während SPD-Euro-Abgeordneter Leinen nach kurzem Statement dem Druck der Straße nicht mehr standhielt und wohl auch wegen einer verbalen Entgleisung eines Demonstranten "flüchtete", stellte sich wenigstens Alt-Sozi Schreiner der Menge und versprach ein Gespräch mit unserer IGAB-Spitze. Genug der Worte. Lassen wir die Fotos sprechen...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Für mich war heute nur schade, dass ein Demonstrant mit
seinen lautstarken und teilweise halb beleidigenden
Äußerungen Jo Leinen dazu gebracht hat, uns seine aktuelle
Position zum Kohleabbau an der Saar nicht näher zu erläutern.
Mit deratigem beschimpfenden Protest, sicherlich nur eine überhastete
und erregte Aktion eines Einzelnen, tun wir uns keinen Gefallen...
Reinhold
 
Beiträge: 202
Registriert: Sa, 06.08.2005 23:35
Wohnort: Erdbebengebiet Primsmulde

Re: Sonntag 10 Uhr 15 Schultze-Kathrin Halle in Schwarzenholz

Beitragvon merlin » So, 20.01.2008 17:07

Danke Dir ebenfalls für Deine Mühe Reinhold...Bild

.....Für mich war heute nur schade, dass ein Demonstrant mit
seinen lautstarken und teilweise halb beleidigenden
Äußerungen Jo Leinen dazu gebracht hat, uns seine aktuelle
Position zum Kohleabbau an der Saar nicht näher zu erläutern.
Mit deratigem beschimpfenden Protest, sicherlich nur eine überhastete
und erregte Aktion eines Einzelnen, tun wir uns keinen Gefallen...
.....Da muss ich Dir recht geben! :?
Lieber Gott… gib mir die Weisheit
einige Menschen zu verstehen,
die Geduld sie zu ertragen,
die Güte ihnen zu verzeihen,
aber bitte gib mir keine Kraft…
denn wenn ich Kraft habe,
haue ich ihnen aufs Maul



Bild
Benutzeravatar
merlin
Gute Fee
 
Beiträge: 1802
Registriert: Mi, 29.03.2006 5:24
Wohnort: Saarwellingen

Re: Sonntag 10 Uhr 15 Schultze-Kathrin Halle in Schwarzenholz

Beitragvon Frank » So, 20.01.2008 17:40

Für mich war heute nur schade, dass ein Demonstrant mit
seinen lautstarken und teilweise halb beleidigenden
Äußerungen Jo Leinen dazu gebracht hat, uns seine aktuelle
Position zum Kohleabbau an der Saar nicht näher zu erläutern.
Mit deratigem beschimpfenden Protest, sicherlich nur eine überhastete
und erregte Aktion eines Einzelnen, tun wir uns keinen Gefallen...


Für mich war das voll und ganz in Ordnung, da der Jo Leinen von Anfang an gesagt hat das wir seine Antwort eh nicht akzeptieren würden, und dann kam ihm das gerade recht das ihn jemand angeschrien hat und gebrüllt hat er soll abhauen...
Es muss auch Leute geben die mit voller Wut den ignoranten Politikern entgegen geht...das die nicht ganz vergessen das wir uns nicht weiter Mundtot machen lassen und für unser Hab und Gut kämpfen, bis der Terror ein Ende hat!
Wir sind nicht nur für das Verantwortlich was wir tun, sondern auch für das, was wir Widerstandslos hinnehmen!
Frank
 
Beiträge: 183
Registriert: Sa, 15.09.2007 11:59
Wohnort: Nalbach

Re: Sonntag 10 Uhr 15 Schultze-Kathrin Halle in Schwarzenholz

Beitragvon Joerg » So, 20.01.2008 17:47

Hallo,

da ich damit eindeutig gemeint bin, folgender Zusammenhang zu meiner verbalen Entgleisung:
Genau dieser Jo Leinen war vor Jahren derjenige, der mit dem roten Oskar den Rahmenbetriebsplan als Mitglied der L....-regierung genehmigt hat.
Er hat kein Recht, hier irgendwas zu sagen, er kann nichts bedauern, er ist mitschuldig!!!

Er war derjenige, der als Umweltminister einen haufen Schei.... gemacht hat.
Denkt nur an die Tempolimits auf der Autobahn aus ökologischen Gründen, selber aber dann mit mehr als 90 km/h durch Völklingen gebrettert ist... (im Rahmen der Ermittlung hat ER dann seinen Chauffeur diffamiert). BILLIG absolut BILLIG, dabei hat er doch Immunität genossen....

Er war der Un-weltminister unter Oskar, er wurde, nachdem er untragbar wurde, nach Brüssel gelobt und macht auch dort nur Schei... , er hat durch seine neuerliche geistige Entgleisung die Bergbaubetroffenen aufgebracht und abgewertet, indem er indirekt meinte, dass es halt nicht nur Gewinner gibt....)
Ich lasse mich nicht von ihm beleidigen, er lebt von meinem Geld, nicht umgekehrt!

ÃœBRIGENS: Ich bin kein Demonstrant, ich bin ein Bebenterrrorbetroffener!
Für meinen verbaler Angriff an Jo Leinen möchte ich mich NICHT entschuldigen, er war in der Härte und Aggressivität genau so gemeint, eher noch zu harmlos.
Ich kann solch einen L...bold nicht mehr hören.
Den Rest der L...bande ebenso nicht.
Mir ist/wird einfach nur schlecht, wenn ich daran denke.

Genau solche Politiker sind Schuld an der Situation:
Schei..e bauen, abhauen und dann aus der Ferne die Ausmasse dessen, was sie an Schaden angerichtet haben, verbal mit einem arroganten Grinsen bedauern.

Mag jeder über mich denken, was er will.
Solche Leute wie Jo Leinen haben in der Politik nichts verloren.
Sie bekommen ihr Gehalt von unseren Steuern.
Sie müssen endlich lernen, dass sie ohne uns keinen Job und kein Gehalt mehr haben.
Die haben ihr Gehalt nicht verdient.

Dies gilt für alle Politiker, die uns mit NICHTSTUN weiterhin dem Bebenterror aussetzen.
EIn jeder Politiker, der nichts dagegen unternimmt, macht sich zumindest moralisch schuldig, auch wenn er/sie juristisch nicht greifbar ist, da per selbst geschaffener Immunität juristisch nicht so ohne weiteres verurteilbar.
Wenn´s eng wird, dann beginnt die Story analog: EIne Krähe.......
Bergbauerdbeben-Gegner und Schachtdeckel-Fan
Joerg
 
Beiträge: 522
Registriert: Fr, 17.02.2006 20:14

Re: Sonntag 10 Uhr 15 Schultze-Kathrin Halle in Schwarzenholz

Beitragvon merlin » So, 20.01.2008 18:10

jo - verstehen tu ich Dich ---- hätte mich trotzdem interessiert was er gesagt hätte :wink:
Lieber Gott… gib mir die Weisheit
einige Menschen zu verstehen,
die Geduld sie zu ertragen,
die Güte ihnen zu verzeihen,
aber bitte gib mir keine Kraft…
denn wenn ich Kraft habe,
haue ich ihnen aufs Maul



Bild
Benutzeravatar
merlin
Gute Fee
 
Beiträge: 1802
Registriert: Mi, 29.03.2006 5:24
Wohnort: Saarwellingen

Re: Sonntag 10 Uhr 15 Schultze-Kathrin Halle in Schwarzenholz

Beitragvon Joerg » So, 20.01.2008 18:28

Tja,

dafür möcht ich mich entschuldigen..
ich weiss aber nicht, was dann passiert wäre.....
ich hatte so eigenartige Gefühle in der Magengegend....
Dann hätte ich wohl meinen Namen laut rufen müssen....

EInes muss ich noch los werden:
Der Peter und der Manfred waren heute besser denn je! :lol:

Das war eine Kappensitzung der höchsten Kategorie, wenn unsere Situation nur nicht bitterste Realität wäre!

Weiter so!
Bergbauerdbeben-Gegner und Schachtdeckel-Fan
Joerg
 
Beiträge: 522
Registriert: Fr, 17.02.2006 20:14

Re: Sonntag 10 Uhr 15 Schultze-Kathrin Halle in Schwarzenholz

Beitragvon merlin » So, 20.01.2008 18:37

Bild
Lieber Gott… gib mir die Weisheit
einige Menschen zu verstehen,
die Geduld sie zu ertragen,
die Güte ihnen zu verzeihen,
aber bitte gib mir keine Kraft…
denn wenn ich Kraft habe,
haue ich ihnen aufs Maul



Bild
Benutzeravatar
merlin
Gute Fee
 
Beiträge: 1802
Registriert: Mi, 29.03.2006 5:24
Wohnort: Saarwellingen

Re: Sonntag 10 Uhr 15 Schultze-Kathrin Halle in Schwarzenholz

Beitragvon doembes » So, 20.01.2008 18:49

Hallo Jörg,

Joerg hat geschrieben:Tja,

dafür möcht ich mich entschuldigen..
ich weiss aber nicht, was dann passiert wäre.....
ich hatte so eigenartige Gefühle in der Magengegend....
Dann hätte ich wohl meinen Namen laut rufen müssen....

EInes muss ich noch los werden:
Der Peter und der Manfred waren heute besser denn je! :lol:

Das war eine Kappensitzung der höchsten Kategorie, wenn unsere Situation nur nicht bitterste Realität wäre!

Weiter so!


Es gibt nichts wofür Du Dich entschuldigen musst. Das war GUT. Die müssen wissen, dass GELABER bestraft wird.
Einziger Wehrmutstropfen, dass wir nicht erlebt haben wie Leinen weiter rumgestottert hätte.
Er soll sich in Brüssel weiter um die Krümmung der EU-Banane kümmern.
Mein Gott für wie dumm muss man sein um in Brüssel einen hochdotierten Job zu bekommen.
Bild
doembes
 
Beiträge: 234
Registriert: Mi, 24.10.2007 20:03
Wohnort: Bilsdorf

Nächste

Zurück zu Kohleabbau und Erdbeben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste

cron