Enegrieabdeckung mit deutscher Steinkohle???

Sagen Sie Ihre Meinung zu den Erdbeben und dem Kohleabbau

Moderatoren: merlin, ForenAdmin

Enegrieabdeckung mit deutscher Steinkohle???

Beitragvon whitechristmas » So, 20.01.2008 17:55

Hallo zusammen,
mich würde mal die Frage interessieren, wie viel Prozent des Energiebedarfs mit deutscher Steinkohle abgedeckt wird, bezogen auf 100%. Meines wissens nach dürften es nur schätzungsweise 3% sein! Damit müssten 97 % mit Importkohle, Atomkraftwerke, Gaskraftwerke, reg. Energien abgedeckt werden.

Vielen Dank!

whitechristmas
whitechristmas
 
Beiträge: 87
Registriert: Mo, 08.10.2007 17:53

Re: Enegrieabdeckung mit deutscher Steinkohle???

Beitragvon hansinator1 » Di, 22.01.2008 2:09

SELBSTBEANTWORTUNG!!! Mach nur mal den google auf!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Sorry, sei mir nicht bös, aber wenn man will, findest Du solche Antworten selbst.
Unnötig einen Tread aufzumachen, wie PaulPanzer schonn weiss... da muss mann goggeln!!!
Also kurz; Stimmt!!! Außerdem, aus dem Saarland kommt nur "Müll" Bitte Google mal, das stimmt !!! Zeit nehmen und nicht immer drauf los Neue SEITEN AUF MACHEN.
________________________________________________________________________________________________________
liebe DSK BONZEN !!! EUCH SOLL DER BLITZ BEIM SCHEI... TREFFEN!!! Bild
hansinator1
 
Beiträge: 227
Registriert: Fr, 19.10.2007 1:30
Wohnort: 0 Linie

Re: Enegrieabdeckung mit deutscher Steinkohle???

Beitragvon whitechristmas » Di, 22.01.2008 7:42

Hallo hansinator1,
vielleicht habe ich mich etwas umständlich ausgedrückt. Mir geht es darum zu erfahren, wieviel Prozent der kompletten Energieversorgung in Deutschland mit deutscher Steinkohle abgedeckt wird. Ich habe zuvor google bemüht, bin aber nicht fündig geworden. Wenn es so einfach ist kannst Du mir sicherlich einen Link zukommen lassen?

Vielen Dank!

whitechristmas
whitechristmas
 
Beiträge: 87
Registriert: Mo, 08.10.2007 17:53

Re: Enegrieabdeckung mit deutscher Steinkohle???

Beitragvon catweazle » Di, 22.01.2008 8:38

Da muss ich meinem Vorredner Recht geben - hab auch schon gegoogelt aber nix gescheites gefunden :?

Bzw kann mir jemand sagen, wie lange die Aussage "Brücke ins solare Zeitalter" schon gepredigt wird??? :roll:
"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht." (Bertolt Brecht)
Bild
Benutzeravatar
catweazle
 
Beiträge: 222
Registriert: Do, 08.11.2007 6:56

Re: Energieabdeckung mit deutscher Steinkohle???

Beitragvon galantis » Di, 22.01.2008 17:18

Es sind momentan 13 % bei der Gesamtenenergieversorgung und 22% bei der Stromversorgung, wenn man dem BMU glauben möchte. Das überlasse ich anderen. Googeln ist wirklich einfach, der Link steht an erster Stelle der Suche (ist keine Gängelung, nur ein Hinweis)!

Suchbegriff "Energieversorgung Deutschland" http://www.bmu.de/files/download/application/pdf/statusbericht_0603.pdf

Gruss
Galantis
STOPPT DEN KOHLEABBAU UNTER BEWOHNTEN GEBIET - WEHRT EUCH - STOPPT DIE BERGBAUBEDINGTEN ERDBEBEN -
galantis
 
Beiträge: 71
Registriert: Mi, 11.05.2005 13:06

Re: Enegrieabdeckung mit deutscher Steinkohle???

Beitragvon merlin » Di, 22.01.2008 17:28

Tja - manchmal hängt es eben an dem richtigen Suchbegriff................ :mrgreen:
Lieber Gott… gib mir die Weisheit
einige Menschen zu verstehen,
die Geduld sie zu ertragen,
die Güte ihnen zu verzeihen,
aber bitte gib mir keine Kraft…
denn wenn ich Kraft habe,
haue ich ihnen aufs Maul



Bild
Benutzeravatar
merlin
Gute Fee
 
Beiträge: 1802
Registriert: Mi, 29.03.2006 5:24
Wohnort: Saarwellingen

Re: Enegrieabdeckung mit deutscher Steinkohle???

Beitragvon whitechristmas » Di, 22.01.2008 19:56

Hallo zusammen,
die Ergebnisse sind immer nur so gut wie die Suchbegriffe.... OK
Aber von den 13% Steinkohle werden insgesamt 63% importiert, der Rest wird aus heimischer Steinkohle beigesteuert. Somit werden ca. 8% des Energiebedarfs mit deutscher Steinkohle abgedeckt, die wir teuer bezahlen.

whitechristmas
whitechristmas
 
Beiträge: 87
Registriert: Mo, 08.10.2007 17:53

Re: Enegrieabdeckung mit deutscher Steinkohle???

Beitragvon doembes » Di, 22.01.2008 21:05

Hallo weisse Weihnacht,

hast dich verdohn ;-)

wenns stimmt, dass von den 13% der Importanteil bei 63% liegt, dann entspricht das genau deinen 8 komma noch was,
somit sinkt der heimische Anteil auf unter 5%, nämlich dann genau 4,8% und wird damit noch teurer als du gemeint hast.

ich finde es gut, dass wir das hier mal aufgedröselt haben und nicht nur im gockele rumgockeln. ;-) - jetzt weiss ich es auch genau! ;-)
Bild
doembes
 
Beiträge: 234
Registriert: Mi, 24.10.2007 20:03
Wohnort: Bilsdorf


Zurück zu Kohleabbau und Erdbeben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast

cron