Besatzungsmach in Gallien - Hausbesuche -

Sagen Sie Ihre Meinung zu den Erdbeben und dem Kohleabbau

Moderatoren: merlin, ForenAdmin

Besatzungsmach in Gallien - Hausbesuche -

Beitragvon Suedpol » So, 27.01.2008 14:30

Hallo,

Ab "Allerdings ... " lesen ...

Bild

Meine bescheidene Meinung:

Müller hat sich geoutet und die DSK versucht jetzt ihm - und damit uns - auf der Nase herumzutanzen.
Die Verweigerer sitzen in der Schlossalle! (€€€) - Kohle machen auf unsere Kosten. - (€€€)

Das kann nur bedeuten: Dönekes ähm Tönjes , Bronder, und die Vasallen Pohmer, Geuskens - sie sitzen
an den Hebeln und versuchen ihren persönlichen A.... zu retten.

Den Bonzen sind wir völlig gleichgültig.
Die Mitarbeiter werden als Geiseln gehalten, damit sich die Herren Bonzen weiterhin die Taschen zu füllen können.
Sie benehmen sich im Saarland wie eine Besatzungsmacht. Ruhrbarone halt.
Denen ist nicht an einem sozialverträglichen Auslauf für beide Seiten gelegen!

Aber das hatten wir schon mal ....
Ganz Gallien war damals von den Römern besetzt. Ganz Gallien? Nein! Ein kleines Dorf an der Küste leistet stetig Widerstand.

Unsere Römer heissen seit letzten Freitag eindeutig:
Tönjes, Bronder, und ihre Vasallen Pohmer und Geuskens.
Suedpol
 
Beiträge: 134
Registriert: Do, 13.09.2007 19:10

Re: Besatzungsmach in Gallien - Hausbesuche -

Beitragvon Genervter » So, 27.01.2008 23:30

Wird Zeit, dass wir hurtig mal mit Action im Ruhrpott anfangen!? War noch nie in HERNE.
Mal schauen, ob es dort auch so nette grüne Freunde gibt? Aber den Tönjes knöpfen wir uns natürlich vor.
Wir sollten uns beeilen, Tönjes macht seine Schließungsliste bis April.
Genervter
 
Beiträge: 61
Registriert: So, 06.01.2008 19:25
Wohnort: egal


Zurück zu Kohleabbau und Erdbeben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast

cron