MP Peter Müller erhält Bundesverdienstorden!

Politische Hintergründe, Aussagen, Anfragen, ... zum Thema Bergbau und Kohleabbau. Alles was sich Parteien oder Funktionsträgern zuordnen lässt.

Moderatoren: merlin, ForenAdmin

MP Peter Müller erhält Bundesverdienstorden!

Beitragvon Reinhold » Do, 11.10.2007 19:36

Ich dachte zuerst, ich höre nicht richtig...Kurzmeldung im SR-Aktueller Bericht: Der saarländische Ministerpräsident erhält wegen "besonderer" Leistungen einen Bundesverdienstorden!!?? Der Mann muss wohl sonstige Qualitäten haben, die mir und sicherlich mehreren 10000 Bergbaugeschädigten im Saarland bisher verborgen geblieben sind...Angesichts des staatlich tolerierten und obendrauf noch subventionierten permanentem Erdbebenterror der kurz vorm Exedus stehenden saarländischen Kohlegräbergilde frage ich mich immer wieder, was tut unser Ministerpräsident ernsthaft, um an einer Lösung des Problems zu arbeiten? Auf welcher Seite befindet sich der "schwarze Peter" tatsächlich? Bis jetzt sind die "machtlosen" Bergbaugeschädigten und von ständigen Erdbeben geplagten Menschen im Saarland immer die "Gelackmeierten"...
Kein Wort des Bedauerns in der Öffentlichkeit oder glaubwürdige Versuche des obersten Aufsehers der unrühmlichen Bergbaubehörde, den Menschen zumindest einen Schimmer an Hoffnung auf Abhilfe zu vermitteln. Es verstärkt sich weiter der Eindruck, dass Politiker anscheinend unfähig sind, Konkflikte vernünftig zu lösen, sobald sie in Verantwortung gewählt worden sind. Doch die "Rache" des kleinen Mannes wird kommen, spätestens zur Landtagswahl 2009....Herzlichen Glückwunsch Herr MP!

Reinhold
Reinhold
 
Beiträge: 202
Registriert: Sa, 06.08.2005 23:35
Wohnort: Erdbebengebiet Primsmulde

Re: MP Peter Müller erhält Bundesverdienstorden!

Beitragvon merlin » Do, 11.10.2007 21:31

Das kann doch nicht wahr sein - was hat der denn besonderes getan???????? :shock: Bild
Lieber Gott… gib mir die Weisheit
einige Menschen zu verstehen,
die Geduld sie zu ertragen,
die Güte ihnen zu verzeihen,
aber bitte gib mir keine Kraft…
denn wenn ich Kraft habe,
haue ich ihnen aufs Maul



Bild
Benutzeravatar
merlin
Gute Fee
 
Beiträge: 1802
Registriert: Mi, 29.03.2006 5:24
Wohnort: Saarwellingen

Re: MP Peter Müller erhält Bundesverdienstorden!

Beitragvon Reinhold » Sa, 13.10.2007 11:38

MP Müller sollte sich schämen! Der Bundespräsident verleiht solche Orden traditionell immer
an MP der Länder, und zwar routinemäßig gegen Ende deren 2. Wahlperiode. Also musste MP Müller gar nichts besonderes leisten, sondern nur seine Zeit als Landesvater absitzen, um einen solchen Orden zu bekommen. Ich finde, das ist eine unglaubliche Entwertung dieses Ordens, im Vergleich etwa zu Menschen, die wirlich etwas für unser Land oder Menschenrettung getan haben! Und was tut die Pr- oder Propaganda-Abteilung unseres MP? Sie gibt eine seitenlange Presseerklärung ab und listet die "angeblichen" Verdienste des MP darin auf, natürlich ohne darauf hinzuweisen, dass noch drei weitere MP anderer Länder ebenfalls einen solchen Orden gleichzeitig mit Müller bekommen haben...So werden Bürger in Unkenntnis die Augen zugeschmiert!. Wahlkampf lässt grüßen. Da hatte sein Vorgänger im Amt, Oska Lafontaine, doch mehr Charakter. Er hat die Verleihung eines solchen Ordens an ihn einfach konsequent abgelehnt! Die Verleihung des Bundesverdienstordens an MP ist nämlich nicht leistungsabhängig....Für uns Bergbaubetroffene ist es ein Hohn, dass Müller diese zweifelhafte Auszeichnung überhaupt angenomen hat...
Reinhold
 
Beiträge: 202
Registriert: Sa, 06.08.2005 23:35
Wohnort: Erdbebengebiet Primsmulde

Re: MP Peter Müller erhält Bundesverdienstorden!

Beitragvon Hansi » Sa, 13.10.2007 12:29

Vielleicht könnten wir, als IGAB-Landesverband,
den Orden "Untätigkeits-Kreuz am Rande" an Herrn Müller verleihen,
da er sich um den immer schlechteren Gesundheitszustand der Bergbaubetroffenen,
durch seine Untätigkeit, besonders verdient gemacht hat.

Seine Verdienste in Punkto Auslaufbergbau sind jedenfalls - wenn vorhanden -
offensichtlich nur auf seinem Konto zu finden...

Wie täte eigentlich ein Betriebsleiter, dessen Betrieb Stück für Stück zerstört wird ?
Was würde er tun ? Würde er Drachenboot fahren ? Würde er sich Verdienstkreuze verleihen lassen ?
Oder würde er mit aller Macht gegensteuern, um seinen Betrieb für die Zukunft fit zu machen ?

Oder hat der Pit vielleicht schon - wie damals der Herr Esser - die feinliche Ãœbernahme,
mit persönlicher Bereicherung, klar gemacht ?
Gib der Kohlelobby keine Chance !
Hansi
 
Beiträge: 180
Registriert: Do, 09.11.2006 13:50
Wohnort: Saarwellingen

Re: MP Peter Müller erhält Bundesverdienstorden!

Beitragvon whitechristmas » Sa, 13.10.2007 17:15

Ich bin ganz Eurer Meinung. Dafür muss man keinen Verdienstorden erhalten. Das schmälert auch die Leistung derer, die wirklich einen Orden für herausragende Leistungen verdient haben. Darüber hinaus hat der schwarze Peter seine Ausgaben nicht so gemacht, wie er das beim Amtsantritt zum Besten gegeben hat. Bis heute habe ich in den Medien noch keine einzige Stellungnahme zu den Erdbebenserien von unserem sogenannten Ministerpräsidenten gehört.
whitechristmas
 
Beiträge: 87
Registriert: Mo, 08.10.2007 17:53


Zurück zu Politik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron