Seite 1 von 1

Verfassungsgericht NRW

BeitragVerfasst: Mi, 20.08.2008 11:33
von maxpaul87
Nordrhein-westfälisches Verfassungsgericht stärkt Informationsrechte von Abgeordneten:
Der Kohlekonzern RAG muss seine Förderkosten detailliert offenlegen

http://www.taz.de/1/zukunft/wirtschaft/ ... geheimnis/

Re: Verfassungsgericht NRW

BeitragVerfasst: Do, 21.08.2008 11:30
von Joerg
Na, dann bin ich mal gespannt, welche Kalkulation dort so "offengelegt" wird...
Von Ehrlichkeit hat keiner gesprochen.
Es gibt viele Kalkulationen, vor allem bei der RAG, je nachdem welcher Weltmarktpreis gerade besteht.
So was nennt man lebende oder flexible Kalkulation, die ist dehnbar und passt sich den aktuellen Situationen an.

Echt goil, so´n Ding, will ich auch haben!!!!!

Re: Verfassungsgericht NRW

BeitragVerfasst: Do, 21.08.2008 12:33
von merlin
Oleck....Bild