War da was.........?

Sagen Sie Ihre Meinung zu den Erdbeben und dem Kohleabbau

Moderatoren: merlin, ForenAdmin

Re: War da was.........?

Beitragvon WSchaefer » Fr, 29.02.2008 1:56

Kann es nur bestätigen. Ich habe ja schon mehrfach im Forum darauf hingewiesen, dass es hier vibriert. Vor dem Beben am 23.02. war das Vibrieren fast ständig zu spüren. Dann war es ruhig ... fiel sofort auf! Und sonntags, nach dem Nachbeben um 22.58 Uhr ging es wieder weiter mit Vibrationen. Das Vibrieren ist jetzt allerdings nicht mehr so dauerhaft zu spüren. Es verteilt sich über den Tag hinweg. Ich vermute, dass da unter uns Erhaltungsarbeiten für die Stollen laufen! Derzeit vibriert es auch ... und dieses "schwammige" Gefühl kenne ich auch. Kann heute schon wieder nicht schlafen!
Gruß S. Schäfer
Benutzeravatar
WSchaefer
 
Beiträge: 526
Registriert: Mi, 12.12.2007 10:40

Re: War da was.........?

Beitragvon merlin » Fr, 29.02.2008 10:35

pelunipa hat geschrieben:hallo boehserpapa,

die namen tönjes und eikhoff sagen mir etwas. aber wer sind denn schrimpf und rupp ? :?:


Schrimpf: http://www.rag-deutsche-steinkohle.de/c ... php?id=108

Rupp: http://www.my-rag.de/index.php?SiteID=58
Lieber Gott… gib mir die Weisheit
einige Menschen zu verstehen,
die Geduld sie zu ertragen,
die Güte ihnen zu verzeihen,
aber bitte gib mir keine Kraft…
denn wenn ich Kraft habe,
haue ich ihnen aufs Maul



Bild
Benutzeravatar
merlin
Gute Fee
 
Beiträge: 1802
Registriert: Mi, 29.03.2006 5:24
Wohnort: Saarwellingen

Re: War da was.........?

Beitragvon indian402 » Fr, 29.02.2008 23:25

war da wieder was oder habe ich hallos
indian402
 
Beiträge: 7
Registriert: Sa, 23.02.2008 19:02

Re: War da was.........?

Beitragvon Secondhandfuerkinder » Di, 04.03.2008 23:37

Eben hat es sehr kurz, aber merkbar geruckelt, bei euch auch?
Secondhandfuerkinder
 

Re: War da was.........?

Beitragvon WSchaefer » Di, 04.03.2008 23:49

Ja, wir haben es auch gespürt!
Benutzeravatar
WSchaefer
 
Beiträge: 526
Registriert: Mi, 12.12.2007 10:40

Re: War da was.........?

Beitragvon WSchaefer » Mo, 10.03.2008 2:41

Hat noch jemand etwas gespürt? Um 2 Uhr 04, Montag, 10.03.08 ... derzeit vibriert es wieder!
Benutzeravatar
WSchaefer
 
Beiträge: 526
Registriert: Mi, 12.12.2007 10:40

Re: War da was.........?

Beitragvon boehserpapa » Mo, 10.03.2008 5:00

WSchaefer hat geschrieben:Hat noch jemand etwas gespürt? Um 2 Uhr 04, Montag, 10.03.08 ... derzeit vibriert es wieder!

ja der berg drück wird immer hoeher freuen wir auf den super gau wenn der berg einsturzt haben wir das was wir alle befurchtet haben
es ruckelt dic ganze zeit schon muss mal bei meinen freunden von franz. militaer nach schauen was da wieder abgeht unter uns werde bescheid geben
boehserpapa
 
Beiträge: 15
Registriert: Sa, 09.02.2008 23:09
Wohnort: saarwellingen

Re: War da was.........?

Beitragvon merlin » Mo, 10.03.2008 6:01

.....bin ich "froh" - dachte schon ich fange an zu spinnen. Und um 3.40 ein kleiner Rums.... :? :shock:
Lieber Gott… gib mir die Weisheit
einige Menschen zu verstehen,
die Geduld sie zu ertragen,
die Güte ihnen zu verzeihen,
aber bitte gib mir keine Kraft…
denn wenn ich Kraft habe,
haue ich ihnen aufs Maul



Bild
Benutzeravatar
merlin
Gute Fee
 
Beiträge: 1802
Registriert: Mi, 29.03.2006 5:24
Wohnort: Saarwellingen

Re: War da was.........?

Beitragvon DoKi » Mo, 10.03.2008 11:41

Hi, habe von einigen Seiten gehört, dass seit Mittwoch letzter Woche die Maschinen wieder bewegt werden dürfen, damit sie nicht kaputt gehen. Hatte heute Nacht 2x das Gefühl, dass es wieder rumpelt. Hoffentlich kommt es nicht wieder zu so nem Superknall!
DoKi
 
Beiträge: 58
Registriert: Mi, 03.10.2007 16:08
Wohnort: Nalbach

Re: War da was.........?

Beitragvon Dreamer » Mo, 10.03.2008 11:54

Hallo DoKi,
diese Information gehört ins Reich der Märchen und Fabeln.
Es wurde und wird seit der letzten Erschütterung definitiv keine Kohle mehr in der Prims abgebaut.
Die Maschinen müssen auch definitiv nicht bewegt werden, damit sie nicht kaputtgehen.
Die betroffenen Reviere werden mehrmals in der Woche vom Bergamt befahren und kontrolliert.
Hier geht es um sicherheitstechnische Belange.

MfG Dreamer
Dreamer
 
Beiträge: 64
Registriert: Di, 20.11.2007 14:18

Re: War da was.........?

Beitragvon DoKi » Mo, 10.03.2008 12:22

Finde es toll, dass du dich gemeldet hast und diese Spekulationen entkräftest, aber woher kommen denn diese Gerüchte? Es muß doch Anlass dafür geben!
Danke dir und hoffentlich bleibt es dabei, dass sich hier nichts mehr unter Tage bewegen darf... du weist ja wie es gemeint ist.
DoKi
 
Beiträge: 58
Registriert: Mi, 03.10.2007 16:08
Wohnort: Nalbach

Re: War da was.........?

Beitragvon Dreamer » Mo, 10.03.2008 15:01

Bei dem "Bewegen der Maschinen" letzte Woche handelte es sich um einen sogenannten "Putzschnitt", d. h. es wurde praktisch nur die beim letzten gefahrenen Schnitt liegengebliebene Kohle entfernt (bei ständiger Anwesenheit des Bergamtes), um die Sicherungsarbeiten fortführen zu können.
Zur Zeit wird der komplette Fahrbereich der Maschine mit zusätzlichen Stempeln gesichert, um die enorme Druckbelastung mit aufzufangen.
Es wurde offensichtlich wieder zu viel in diese Sicherungstätigkeiten hineininterpretiert.

MfG Dreamer
Dreamer
 
Beiträge: 64
Registriert: Di, 20.11.2007 14:18

Re: War da was.........?

Beitragvon WSchaefer » Mo, 10.03.2008 21:39

Wir haben gerade wieder (um 21.35 Uhr) ein leichtes Beben gespürt. Ist Euch auch etwas aufgefallen?
S. und W. Schäfer
Benutzeravatar
WSchaefer
 
Beiträge: 526
Registriert: Mi, 12.12.2007 10:40

Re: War da was.........?

Beitragvon Freidenker » Mo, 10.03.2008 21:50

Ähm, gerade eben in Bilsdorf auch. Oder bin ich schon paranoid ?
Freidenker
 
Beiträge: 68
Registriert: Sa, 17.11.2007 12:43
Wohnort: Nalbach

Re: War da was.........?

Beitragvon merlin » Mo, 10.03.2008 22:22

......mir schwirren immer noch die Worte aus der SZ im Kopf..............

....... die Aussage von Professor Kubiniok. 180 Meter der Sandsteinbank sind noch ausgehöhlt und er kann nicht ausschließen, dass es noch einmal zu einem solchem Monsterbeben kommt.
Lieber Gott… gib mir die Weisheit
einige Menschen zu verstehen,
die Geduld sie zu ertragen,
die Güte ihnen zu verzeihen,
aber bitte gib mir keine Kraft…
denn wenn ich Kraft habe,
haue ich ihnen aufs Maul



Bild
Benutzeravatar
merlin
Gute Fee
 
Beiträge: 1802
Registriert: Mi, 29.03.2006 5:24
Wohnort: Saarwellingen

VorherigeNächste

Zurück zu Kohleabbau und Erdbeben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast

cron