Bronder geht - Breinig kommt

Sagen Sie Ihre Meinung zu den Erdbeben und dem Kohleabbau

Moderatoren: merlin, ForenAdmin

Bronder geht - Breinig kommt

Beitragvon Wackelkandidat » Mi, 26.03.2008 19:03

117 SAARTEXT Mi.26.03 18:59:18
NACHRICHTEN
Ensdorf

Breinig wird neuer Bergwerksleiter

Friedrich Breinig wird neuer Werkslei-
ter des Bergwerks Saar. Nach Angaben
der RAG löst der 54-Jährige zum 1.April
den bisherigen Leiter Gerhard Bronder
ab, der in den Ruhestand geht.

Ursprünglich sei der Wechsel für den
Sommer geplant gewesen. Dies sei nun
vorgezogen worden, damit die bevorste-
hende Neuausrichtung des Bergwerks von
Beginn an von Breinig geleitet werde.

Der gebürtige Saarländer Breinig ist
seit 2001 Werksleiter im Bergwerk Lip-
pe. Der Betriebsrat begrüßte die Ent-
scheidung. Breining sei ein ausgezeich-
neter Kenner des Saarbergbaus.



Womit Eddi Zauberfinger wohl sein Lied ändern dürfte, oder?
 
Bild
Benutzeravatar
Wackelkandidat
 
Beiträge: 238
Registriert: Sa, 03.11.2007 20:11
Wohnort: Nalbach

Re: Bronder geht - Breinig kommt

Beitragvon Frank » Mi, 26.03.2008 20:02

Tja, vor kurzem verkündete er noch das es keine Lösung gäbe falls ein sofortiger Abbaustopp anstehe...und nun macht er sich genehm vom Acker! :!:
...und die Belegschaft läuft den Deppen immer noch hinterher...
Wir sind nicht nur für das Verantwortlich was wir tun, sondern auch für das, was wir Widerstandslos hinnehmen!
Frank
 
Beiträge: 183
Registriert: Sa, 15.09.2007 11:59
Wohnort: Nalbach

Re: Bronder geht - Breinig kommt

Beitragvon merlin » Mi, 26.03.2008 20:04

Oleck - das haben wir schon das Thema, Kinners...... Bild

Ich sperr mal zu, gelle................. Bild

Hier gehts weiter.........viewtopic.php?f=12&t=1243 Bild
Lieber Gott… gib mir die Weisheit
einige Menschen zu verstehen,
die Geduld sie zu ertragen,
die Güte ihnen zu verzeihen,
aber bitte gib mir keine Kraft…
denn wenn ich Kraft habe,
haue ich ihnen aufs Maul



Bild
Benutzeravatar
merlin
Gute Fee
 
Beiträge: 1802
Registriert: Mi, 29.03.2006 5:24
Wohnort: Saarwellingen


Zurück zu Kohleabbau und Erdbeben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron