Bittgottesdienst mit Bergmannsfrauen - was soll das ?!

Sagen Sie Ihre Meinung zu den Erdbeben und dem Kohleabbau

Moderatoren: merlin, ForenAdmin

Re: Bittgottesdienst mit Bergmannsfrauen - was soll das ?!

Beitragvon MarkusOelkern » Mo, 31.03.2008 21:37

Freidenker hat geschrieben:Den Medien habe ich heute entnommen, dass auf dem Gelände des Bergwerks Saar ein Bittgottesdienst mit den Bergmannsfrauen stattfinden soll. Was soll das ?! Beim ökumenischen Gottesdienst in St. Ludwig / Saarlouis wurde für keine der beiden Seiten Partei ergriffen. Jetzt aber werden die Bergleute "bevorzugt" ? Der Kirche ist doch wirklich nicht mehr zu helfen. Ich schei** auf die Kirche und "den da oben".



ich weiß zwar nicht wie du zu dem da oben stehst. aber genau betrachtet ist der da oben für ALLE da. Die Sorgen der Bergleute müssen auch berücksichtigt werden.
Hier geht es um Seelsorge und Beistand. Du solltest mal wieder in die Kirche gehen und dich besinnen...oder vorher überlegen was du von dir gibst! 8)
Gruß Markus,
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann.
Das Gegenteil ist schon schwieriger.
Benutzeravatar
MarkusOelkern
 
Beiträge: 140
Registriert: Do, 13.12.2007 9:19
Wohnort: Nalbach-Bilsdorf

Re: Bittgottesdienst mit Bergmannsfrauen - was soll das ?!

Beitragvon boehserpapa » Mo, 31.03.2008 21:42

MarkusOelkern hat geschrieben:
Freidenker hat geschrieben:Den Medien habe ich heute entnommen, dass auf dem Gelände des Bergwerks Saar ein Bittgottesdienst mit den Bergmannsfrauen stattfinden soll. Was soll das ?! Beim ökumenischen Gottesdienst in St. Ludwig / Saarlouis wurde für keine der beiden Seiten Partei ergriffen. Jetzt aber werden die Bergleute "bevorzugt" ? Der Kirche ist doch wirklich nicht mehr zu helfen. Ich schei** auf die Kirche und "den da oben".



ich weiß zwar nicht wie du zu dem da oben stehst. aber genau betrachtet ist der da oben für ALLE da. Die Sorgen der Bergleute müssen auch berücksichtigt werden.
Hier geht es um Seelsorge und Beistand. Du solltest mal wieder in die Kirche gehen und dich besinnen...oder vorher überlegen was du von dir gibst! 8)

nee ich geh daa ab heute nicht mehr rein habe keine lust steine auf dem kopf zubekomen ausser Rag/dsk stellt helme zu verfügung
boehserpapa
 
Beiträge: 15
Registriert: Sa, 09.02.2008 23:09
Wohnort: saarwellingen

Re: Bittgottesdienst mit Bergmannsfrauen - was soll das ?!

Beitragvon UnusualSuspect » Mo, 31.03.2008 21:44

So, wie siehts aus mit dem Gottesdienst für die Bergbaubetroffenen? Kennt keiner den Saarwellinger Pfarrer? Statt von der Kanzel könnte man ja vom Gerüst predigen... :twisted:
ROCK THE DSK !!!
Benutzeravatar
UnusualSuspect
 
Beiträge: 111
Registriert: Sa, 24.11.2007 14:22
Wohnort: Saarwellingen

Re: Bittgottesdienst mit Bergmannsfrauen - was soll das ?!

Beitragvon merlin » Mo, 31.03.2008 22:12

Ist gut jetzt!! Ok?? :x
Lieber Gott… gib mir die Weisheit
einige Menschen zu verstehen,
die Geduld sie zu ertragen,
die Güte ihnen zu verzeihen,
aber bitte gib mir keine Kraft…
denn wenn ich Kraft habe,
haue ich ihnen aufs Maul



Bild
Benutzeravatar
merlin
Gute Fee
 
Beiträge: 1802
Registriert: Mi, 29.03.2006 5:24
Wohnort: Saarwellingen

Re: Bittgottesdienst mit Bergmannsfrauen - was soll das ?!

Beitragvon WSchaefer » Mo, 31.03.2008 22:58

Der evangelische Pfarrer, der den Bittgottesdienst für die Bergleute gehalten hat, hat angeboten, auch für die Bergbaubetroffenen einen Gottesdienst zu halten! Jetzt, da unsere Ängste wieder größer geworden sind, halte ich dies auch für sinnvoll! Ich bleibe am Ball.
S. Schäfer
Benutzeravatar
WSchaefer
 
Beiträge: 526
Registriert: Mi, 12.12.2007 10:40

Re: Bittgottesdienst mit Bergmannsfrauen - was soll das ?!

Beitragvon heimatlos » Di, 01.04.2008 19:11

Wo waren die Bittgottesdienste, als über 9 Monate mit fast 100 Beben gelebt haben.
heimatlos
 
Beiträge: 62
Registriert: Di, 29.01.2008 22:52

Vorherige

Zurück zu Kohleabbau und Erdbeben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Yahoo [Bot] und 1 Gast

cron