ES FÄNGT an.....

Sagen Sie Ihre Meinung zu den Erdbeben und dem Kohleabbau

Moderatoren: merlin, ForenAdmin

ES FÄNGT an.....

Beitragvon merlin » Do, 03.04.2008 10:12

Habt ihr es bemerkt???? :shock:
Lieber Gott… gib mir die Weisheit
einige Menschen zu verstehen,
die Geduld sie zu ertragen,
die Güte ihnen zu verzeihen,
aber bitte gib mir keine Kraft…
denn wenn ich Kraft habe,
haue ich ihnen aufs Maul



Bild
Benutzeravatar
merlin
Gute Fee
 
Beiträge: 1802
Registriert: Mi, 29.03.2006 5:24
Wohnort: Saarwellingen

Re: ES FÄNGT an.....

Beitragvon Freidenker » Do, 03.04.2008 11:04

In Nalbach habe ich nichts gespürt. Was war genau ?
P.S.: Weisst Du zufällig, ob die Sendung "Kampf um die Kohle" nochmal wiederholt wird ? Konnte weder gestern Abend noch heute Morgen schauen.
Freidenker
 
Beiträge: 68
Registriert: Sa, 17.11.2007 12:43
Wohnort: Nalbach

Re: ES FÄNGT an.....

Beitragvon erdbebenopfer » Do, 03.04.2008 11:37

Eine Bekannte von mir hat mich angerufen, sie hat es hier in Schwarzenholz auch gespürt. 2 kurtze Schläge-
Benutzeravatar
erdbebenopfer
 
Beiträge: 90
Registriert: Do, 10.11.2005 15:43
Wohnort: Schwarzenholz

Re: ES FÄNGT an.....

Beitragvon Maya » Do, 03.04.2008 13:38

Es wurde wohl eben schon in den Nachrichten bei SR1 gesagt, 1,7 mm Schwingeschwindigkeit.

Aber da besteht ja noch keine Gefahr für irgend jemanden, also kein Grund sich aufzuregen, es wird auch erst seit 24 Stunden abgebaut und sowieso sind das bestimmt noch Altlasten, blablabla, ... :evil:
Maya
 
Beiträge: 56
Registriert: Di, 22.01.2008 18:51
Wohnort: Hülzweiler

Re: ES FÄNGT an.....

Beitragvon Zorro » Do, 03.04.2008 14:29

Und noch einer... :oops:
Ich habe das Gefühl, daß es nicht mehr aufhört. Es rumpelt nur noch
Zorro
 
Beiträge: 43
Registriert: Do, 06.09.2007 7:12

Re: ES FÄNGT an.....

Beitragvon merlin » Do, 03.04.2008 15:59

selten so flott die Herren von der RAG:

http://www.rag-deutsche-steinkohle.de/m ... 230141.pdf
Lieber Gott… gib mir die Weisheit
einige Menschen zu verstehen,
die Geduld sie zu ertragen,
die Güte ihnen zu verzeihen,
aber bitte gib mir keine Kraft…
denn wenn ich Kraft habe,
haue ich ihnen aufs Maul



Bild
Benutzeravatar
merlin
Gute Fee
 
Beiträge: 1802
Registriert: Mi, 29.03.2006 5:24
Wohnort: Saarwellingen

Re: ES FÄNGT an.....

Beitragvon Salodrie » Do, 03.04.2008 16:57

hier in forum ist doch dokumentiert, daß die frau aus reisbach bei 1,5 mm von der leiter gefallen ist. gefahr für leib und leben ist nachweislich schon wieder gegeben.
Bild
Salodrie
 
Beiträge: 272
Registriert: So, 23.10.2005 8:42

Re: ES FÄNGT an.....

Beitragvon merlin » Do, 03.04.2008 17:04

.....die max. Schwinggeschw. war in Schwalbach/Hülzweiler...................der Trenz wirds schon richten.
Lieber Gott… gib mir die Weisheit
einige Menschen zu verstehen,
die Geduld sie zu ertragen,
die Güte ihnen zu verzeihen,
aber bitte gib mir keine Kraft…
denn wenn ich Kraft habe,
haue ich ihnen aufs Maul



Bild
Benutzeravatar
merlin
Gute Fee
 
Beiträge: 1802
Registriert: Mi, 29.03.2006 5:24
Wohnort: Saarwellingen

Re: ES FÄNGT an.....

Beitragvon PEACE » Do, 03.04.2008 21:16

Danke Merlin für die Erdbebenliste der RAG!
Anhand der Liste kann man auch sehen, wie oft es schon Erdbeben gab, die vom Flöz Grangeleisen ausgingen (Nordfeld)! Alleine 11 Erdbeben vom Nordfeld in diesem Jahr!!!
Das kann ja heiter werden!
PEACE
 
Beiträge: 115
Registriert: Mi, 19.03.2008 0:00

Re: ES FÄNGT an.....

Beitragvon MarkusOelkern » Fr, 04.04.2008 5:41

Heute in der SZ auf Seite A9 zu lesen

HINTERGRUND
Hülzweiler. „Wir gehen davon aus, dass es eine leichte Erschütterung war", so Karlheinz Pohmer,
Pressesprecher der RAG-DSK. Um 11.11 Uhr hatte gestern ein Seismograph in Hülzweiler eine Schwinggeschwindigkeit
von 1,3 Millimeter angezeigt, die vom Bergbau im Flöz Grangeleisen verursacht worden sein dürfte.
Andere Seismographen und die Erdbebenwarte Freiburg haben keine Ereignisse registriert.
,,Es ist etwa die gleiche Größenordnung wie sie der Wind oder der Lastwagen auslösen können", sagt
Pohmer.


Bild


ja, merlin du hast recht, es fängt wieder an!!

Bild
Zuletzt geändert von MarkusOelkern am Fr, 04.04.2008 5:50, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Markus,
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann.
Das Gegenteil ist schon schwieriger.
Benutzeravatar
MarkusOelkern
 
Beiträge: 140
Registriert: Do, 13.12.2007 9:19
Wohnort: Nalbach-Bilsdorf

Re: ES FÄNGT an.....

Beitragvon Salodrie » Fr, 04.04.2008 5:48

und als wäre nichts gewesen transportieren die medien die botschaften dieses unternehmens unkritisch weiter. es ist ja nie etwas geschehen was böses erahnen lässt. wo bekommt man diesem schaal "han ich nen hals"?
Bild
Salodrie
 
Beiträge: 272
Registriert: So, 23.10.2005 8:42

Re: ES FÄNGT an.....

Beitragvon merlin » Fr, 04.04.2008 6:01

....ich hab ja auch nicht behauptet, dass es heftig war ---- nur eben, dass es wieder anfängt.... :wink:
Lieber Gott… gib mir die Weisheit
einige Menschen zu verstehen,
die Geduld sie zu ertragen,
die Güte ihnen zu verzeihen,
aber bitte gib mir keine Kraft…
denn wenn ich Kraft habe,
haue ich ihnen aufs Maul



Bild
Benutzeravatar
merlin
Gute Fee
 
Beiträge: 1802
Registriert: Mi, 29.03.2006 5:24
Wohnort: Saarwellingen

Re: ES FÄNGT an.....

Beitragvon MarkusOelkern » Fr, 04.04.2008 6:03

mir ging es mehr und den Kommentar von Pohmer :oops:
Gruß Markus,
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann.
Das Gegenteil ist schon schwieriger.
Benutzeravatar
MarkusOelkern
 
Beiträge: 140
Registriert: Do, 13.12.2007 9:19
Wohnort: Nalbach-Bilsdorf

Re: ES FÄNGT an.....

Beitragvon merlin » Fr, 04.04.2008 6:08

.........jo, mir auch.... :?
sorry, dass es anders rüber kam :oops:
Lieber Gott… gib mir die Weisheit
einige Menschen zu verstehen,
die Geduld sie zu ertragen,
die Güte ihnen zu verzeihen,
aber bitte gib mir keine Kraft…
denn wenn ich Kraft habe,
haue ich ihnen aufs Maul



Bild
Benutzeravatar
merlin
Gute Fee
 
Beiträge: 1802
Registriert: Mi, 29.03.2006 5:24
Wohnort: Saarwellingen

Re: ES FÄNGT an.....

Beitragvon DoKi » Fr, 04.04.2008 6:20

MarkusOelkern hat geschrieben:Heute in der SZ auf Seite A9 zu lesen

HINTERGRUND
Hülzweiler. „Wir gehen davon aus, dass es eine leichte Erschütterung war", so Karlheinz Pohmer,
Pressesprecher der RAG-DSK. Um 11.11 Uhr hatte gestern ein Seismograph in Hülzweiler eine Schwinggeschwindigkeit
von 1,3 Millimeter angezeigt, die vom Bergbau im Flöz Grangeleisen verursacht worden sein dürfte.
Andere Seismographen und die Erdbebenwarte Freiburg haben keine Ereignisse registriert.
,,Es ist etwa die gleiche Größenordnung wie sie der Wind oder der Lastwagen auslösen können", sagt
Pohmer.


Der Unterschied ist nur, dass ein LKW, der vorbeifährt, nur eine Erschütterung für anliegende Häuser auslöst, durch eine "Erschütterung" verursacht von der DSK werden gleich tausende Häuser auf einmal durchgerüttelt! Ist ja fast das gleiche oder Hr. Pohmer?
Bild
DoKi
 
Beiträge: 58
Registriert: Mi, 03.10.2007 16:08
Wohnort: Nalbach

Nächste

Zurück zu Kohleabbau und Erdbeben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Yahoo [Bot] und 0 Gäste

cron