Gutachterbüro Weil aus Hamm

Wie das Thema schon sagt... ;)

Moderator: merlin

Gutachterbüro Weil aus Hamm

Beitragvon steach » Sa, 08.03.2008 11:50

Hallo,
nächste Woche hat sich ein Gutachter Herr Weil aus Hamm angekündigt. Ist schon seit letztem Jahr überfällig.
Hatte bereits zweimal den göttlichen Genuß einen gewissen Herrn Federspiel beim mir einzulassen, dem habe ich aber gegenüber der DSK quasi den Eintritt verwehrt.
Wer hat schon Erfahrung mit dem Herrn Weil gemacht?
Ist der hoffentlich einer mit Hirn im Kopf oder nur wieder ein typischer Kohlemacher à la Textbausteingenerator und Obermöchtegernarchitekt - welcher mir ja so seine göttliche Unabhängigkeit beziffern wollte.
steach
 
Beiträge: 25
Registriert: Di, 04.03.2008 7:07
Wohnort: Saarwellingen

Re: Gutachterbüro Weil aus Hamm

Beitragvon WSchaefer » Sa, 08.03.2008 16:47

In einem anderen Thread wurde über einen Gutachter namens Peter Weyel aus Hamm berichtet!
Du findest dort einige Informationen, u.a. einen Zeitungsartikel über diesen Gutachter! Schau mal nach:

viewtopic.php?f=12&t=996

S. Schäfer
Benutzeravatar
WSchaefer
 
Beiträge: 526
Registriert: Mi, 12.12.2007 10:40

Re: Gutachterbüro Weil aus Hamm

Beitragvon catweazle » Sa, 08.03.2008 16:52

Oh, der smarte Herr Federspiel - so was nenn ich der Wolf im Schafspelz. :evil:
"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht." (Bertolt Brecht)
Bild
Benutzeravatar
catweazle
 
Beiträge: 222
Registriert: Do, 08.11.2007 6:56

Re: Gutachterbüro Weil aus Hamm

Beitragvon steach » So, 09.03.2008 8:46

Oh Gott,

was soll ich denn nun tun?
Am liebsten würde ich mir ein "privates" Gutachten machen lassen und dann die DSK-Säcke verklagen!!!

Das Problem ist ja nur, daß auch "private" Gutachten von Gerichten ja nicht anerkannt werden - sondern doch nur solche, die das Gericht als "unabhängig" beauftragt hat.

Am Besten würden wir (Betroffene) uns alle zusammentun und ne "Sammelklage" einreichen.
Was haltet ihr von der Idee?
Bin nicht rechtschutzversichert und kann deshalb nicht so "wild" drauflosklagen! Die lassen mich dann ganz schnell am ausgestreckten Arm verhungern.

Hat jemand sonstige Tipps?
Der Gutachter kommt ja schon am Donnerstag! (Wenn er seinen Sitz in Mallorca hat, dann wird er wohl seinen "Dieter Bohlen" zu uns schicken?)
steach
 
Beiträge: 25
Registriert: Di, 04.03.2008 7:07
Wohnort: Saarwellingen

Re: Gutachterbüro Weil aus Hamm

Beitragvon merlin » So, 09.03.2008 10:06

..wenn alle Stricke reissen - am Mittwoch ist Beratungsabend der IGAB Saarwellingen.
19.00 Waldstube (Arnoldi)

Da kannste fragen...............
Lieber Gott… gib mir die Weisheit
einige Menschen zu verstehen,
die Geduld sie zu ertragen,
die Güte ihnen zu verzeihen,
aber bitte gib mir keine Kraft…
denn wenn ich Kraft habe,
haue ich ihnen aufs Maul



Bild
Benutzeravatar
merlin
Gute Fee
 
Beiträge: 1802
Registriert: Mi, 29.03.2006 5:24
Wohnort: Saarwellingen

Re: Gutachterbüro Weil aus Hamm

Beitragvon steach » Do, 13.03.2008 17:23

Der liebe Herr Weyel war bei mir!
Hat mir quasi sein Geschäftsmodell vor die Tür gestellt.
Sage nur Cayenne......
Ansonsten vermute ich, daß er mir demnächst einen Eimer Farbe zukommelassen wird!?

Diese überheblichen Lutcher.
Kann nur hoffen, daß die irgendwann mal die "ganze Zeche" die sie veranstalten bezahlen müssen.
Und wenn es am jüngsten Tage ist!
steach
 
Beiträge: 25
Registriert: Di, 04.03.2008 7:07
Wohnort: Saarwellingen

Re: Gutachterbüro Weil aus Hamm

Beitragvon Joerg » Do, 13.03.2008 19:07

Am Samstag habe ich Besuch......
ich werde anschliessend Bericht erstatten.....
Bergbauerdbeben-Gegner und Schachtdeckel-Fan
Joerg
 
Beiträge: 522
Registriert: Fr, 17.02.2006 20:14

Re: Gutachterbüro Weil aus Hamm

Beitragvon Wackelkandidat » Do, 13.03.2008 20:56

Joerg, mein Tipp: nur in Beisein kompetenter "Zeugen" ...
 
Bild
Benutzeravatar
Wackelkandidat
 
Beiträge: 238
Registriert: Sa, 03.11.2007 20:11
Wohnort: Nalbach

Re: Gutachterbüro Weil aus Hamm

Beitragvon steach » Mo, 31.03.2008 8:21

Joerg hat geschrieben:Am Samstag habe ich Besuch......
ich werde anschliessend Bericht erstatten.....


Hallo Joerg,

wie war es denn nun mit dem Herrn Weyel?
steach
 
Beiträge: 25
Registriert: Di, 04.03.2008 7:07
Wohnort: Saarwellingen

Re: Gutachterbüro Weil aus Hamm

Beitragvon Joerg » Mo, 31.03.2008 11:18

Vorab erst mal folgende Info: besucht hat uns Fr. Kaldewey, nicht Hr. Weyel.

Ergebnis des Besuches liegt mir leider selbst noch nicht vor! (=Gutachten)

Sobald ich was habe, melde ich mich hierzu wieder....
Bergbauerdbeben-Gegner und Schachtdeckel-Fan
Joerg
 
Beiträge: 522
Registriert: Fr, 17.02.2006 20:14

Re: Gutachterbüro Weil aus Hamm

Beitragvon DSKOpfer » Mo, 31.03.2008 11:31

Hallo Jörg, dachten schon du wärst abhanden gekommen. Haben so lange nichts mehr von dir gehört!
DSKOpfer
 
Beiträge: 67
Registriert: So, 06.01.2008 10:17

Re: Gutachterbüro Weil aus Hamm

Beitragvon merlin » Mo, 31.03.2008 12:47

:mrgreen:
Lieber Gott… gib mir die Weisheit
einige Menschen zu verstehen,
die Geduld sie zu ertragen,
die Güte ihnen zu verzeihen,
aber bitte gib mir keine Kraft…
denn wenn ich Kraft habe,
haue ich ihnen aufs Maul



Bild
Benutzeravatar
merlin
Gute Fee
 
Beiträge: 1802
Registriert: Mi, 29.03.2006 5:24
Wohnort: Saarwellingen

Re: Gutachterbüro Weil aus Hamm

Beitragvon Joerg » Mo, 31.03.2008 16:48

nee, ich war nur in Urlaub ausserhalb Mauschel-Saarland :D
:mrgreen:
Bergbauerdbeben-Gegner und Schachtdeckel-Fan
Joerg
 
Beiträge: 522
Registriert: Fr, 17.02.2006 20:14

Re: Gutachterbüro Weil aus Hamm

Beitragvon josef112 » Di, 01.04.2008 10:35

steach hat geschrieben:Hallo,
nächste Woche hat sich ein Gutachter Herr Weil aus Hamm angekündigt. Ist schon seit letztem Jahr überfällig.
Hatte bereits zweimal den göttlichen Genuß einen gewissen Herrn Federspiel beim mir einzulassen, dem habe ich aber gegenüber der DSK quasi den Eintritt verwehrt.
Wer hat schon Erfahrung mit dem Herrn Weil gemacht?
Ist der hoffentlich einer mit Hirn im Kopf oder nur wieder ein typischer Kohlemacher à la Textbausteingenerator und Obermöchtegernarchitekt - welcher mir ja so seine göttliche Unabhängigkeit beziffern wollte.

Hallo,
das ist kein Gutachter das ist ein Schlechtachter. Der macht seine Termine von Malorca und wird einen Teufel tun ein Gutachten gegen die DSK zu schreiben. Wer sägt sich schon seinen eigenen Ast ab.
Bei diesem Gutachter kann ich nur den Daumen nach unten zeigen
josef112
 
Beiträge: 1
Registriert: So, 17.02.2008 8:58

Re: Gutachterbüro Weil aus Hamm

Beitragvon Joerg » Fr, 11.04.2008 20:13

Der Tönjes hatte letzte Woche die Lüge verbreitet, dass bis Mitte dieser Woche die Schadensregulierung abgeschlossen sei und es nahezu keine Probleme gäbe!!!!
WELCH eine LÃœGE !!!!!


Heute kam mal wieder so´n Wisch von der RAG, dass sich in den nächsten Tagen ein "Sachverständiger" bei mir melden würde um eine Schadensbesichtigung durch die Erschütterungen, äh KOHLEABBAUbedingten-ERDBEBEN durchzuführen!!

DIe ganzen Schadensmeldungen sind noch nicht bearbeitet bzw. reguliert und da will schon wieder so´n Hansel bei mir vorbeikommen und irgendwas blubbern von wegen Baumängeln und so....

Herr Tönjes: DIE ZEIT DER LÜGEN IST VORBEI !!!!

Wo ist mein SCHMERZENSGELD ???

Ich will mein Haus wieder so haben, wie es war, boevor ihr mit dem Bebenterror hier unter Tage gewildert habt!
Bergbauerdbeben-Gegner und Schachtdeckel-Fan
Joerg
 
Beiträge: 522
Registriert: Fr, 17.02.2006 20:14

Nächste

Zurück zu Plauder- und Meckerecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron