Dillinger Firmenlauf 2008 mit IGAB Warnwesten?

Sagen Sie Ihre Meinung zu den Erdbeben und dem Kohleabbau

Moderatoren: merlin, ForenAdmin

Dillinger Firmenlauf 2008 mit IGAB Warnwesten?

Beitragvon Andi » Do, 21.02.2008 18:49

Hallo zusammen,

ich war letztes Jahr zum ersten Mal beim "Dillinger Firmenlauf" mit gelaufen.
Die Beteiligung war echt beeindruckend und dieses Jahr soll das ganze getopt werden:

Ãœber 10000 Teilnehmer erwartet (http://www.firmenlauf-saarland.de)

Ich weiss zwar nicht in wie weit verschiedene Firmen das gleiche Laufdress tragen können/dürfen/wollen...aber es wäre doch ein schönes Bild wenn der eine oder andere Bergbaubetroffene auch in "Neon-Gelb mit Rückenaufdruck" :lol: mitlaufen würde oder als Fan am Strassenrand stünde.

Auf Deutsch: Aktionstag in Dillingen....

Oder gibt es da rechtliche Probleme?
Andi
 
Beiträge: 55
Registriert: Mi, 30.01.2008 19:47
Wohnort: Bebengebiet

Re: Dillinger Firmenlauf 2008 mit IGAB Warnwesten?

Beitragvon merlin » Mi, 16.04.2008 20:24

.....ich weiß zwar nicht, ob es irgendwelche rechtlichen Probleme gibt ( das werde ich noch rausfinden) - aber die Jugend will gerne mitmachen -
wer hat ebenfalls Lust????
Jetzt kommt in die Gänge - achso, das Datum wollt ihr noch wissen 28.6.
Lieber Gott… gib mir die Weisheit
einige Menschen zu verstehen,
die Geduld sie zu ertragen,
die Güte ihnen zu verzeihen,
aber bitte gib mir keine Kraft…
denn wenn ich Kraft habe,
haue ich ihnen aufs Maul



Bild
Benutzeravatar
merlin
Gute Fee
 
Beiträge: 1802
Registriert: Mi, 29.03.2006 5:24
Wohnort: Saarwellingen

Re: Dillinger Firmenlauf 2008 mit IGAB Warnwesten?

Beitragvon ease » Mi, 16.04.2008 20:52

also es wird immer in 4 Gruppen gelaufen d.h pro 4 leut fallen 48 euro an.
das ist auch ein Thema es wäre natürlich nur relevant wenn auch die Kosten die IGAB übernimmt.( Entschuldigung fals das ein wenig forsch klingt).

ich kann mir sehr gut vorstellen das es ein sehr gutes Bild abgibt, wenn wir dort mitlaufen!

achja

ES sind 5 km!
Der höchste Lohn für unsere Bemühungen ist nicht das, was wir dafür bekommen, sondern das, was wir dadurch werden!
ease
 
Beiträge: 25
Registriert: So, 25.11.2007 22:29

Re: Dillinger Firmenlauf 2008 mit IGAB Warnwesten?

Beitragvon merlin » Mi, 16.04.2008 20:56

weiß ich nicht, ob die IGAB das übernimmt......
aber man kann es auch besser ausdrücken -- pro Mann/Frau entstehen 12€ Unkosten für einen guten Zweck :P :wink:
Lieber Gott… gib mir die Weisheit
einige Menschen zu verstehen,
die Geduld sie zu ertragen,
die Güte ihnen zu verzeihen,
aber bitte gib mir keine Kraft…
denn wenn ich Kraft habe,
haue ich ihnen aufs Maul



Bild
Benutzeravatar
merlin
Gute Fee
 
Beiträge: 1802
Registriert: Mi, 29.03.2006 5:24
Wohnort: Saarwellingen

Re: Dillinger Firmenlauf 2008 mit IGAB Warnwesten?

Beitragvon Andi » Mi, 16.04.2008 20:59

Leider bissel spät die Info...bin für meine Firma gemeldet.Werde aber ein Button tragen...
Andi
 
Beiträge: 55
Registriert: Mi, 30.01.2008 19:47
Wohnort: Bebengebiet

Re: Dillinger Firmenlauf 2008 mit IGAB Warnwesten?

Beitragvon Andi » Mi, 16.04.2008 21:07

Vielleicht sollte dieses Topic gelöscht und intern behandelt werden bevor die "Rotkäppchen" Wind davon bekommen :mrgreen: und abkupfern...
Andi
 
Beiträge: 55
Registriert: Mi, 30.01.2008 19:47
Wohnort: Bebengebiet

Re: Dillinger Firmenlauf 2008 mit IGAB Warnwesten?

Beitragvon ease » Do, 17.04.2008 14:30

hmm...stimmt wäre ja nicht das erste mal :D
naja ein hoch auf unsere Kreativität.

Wie viele Leute bekämen wir denn grob zusammen?
Der höchste Lohn für unsere Bemühungen ist nicht das, was wir dafür bekommen, sondern das, was wir dadurch werden!
ease
 
Beiträge: 25
Registriert: So, 25.11.2007 22:29

Re: Dillinger Firmenlauf 2008 mit IGAB Warnwesten?

Beitragvon haueruntertage » Do, 17.04.2008 16:19

Das ist ja toll. dann sehen wir uns ja wieder!
ich hoffe nur dass es dort ruhiger zugeht als in hülzweiler!
bergleute und bergbaubetroffene beim dillinger firmenlauf!
friedlich und besonnen. GLÃœCK AUF
haueruntertage
 
Beiträge: 56
Registriert: Mi, 27.02.2008 10:23

Re: Dillinger Firmenlauf 2008 mit IGAB Warnwesten?

Beitragvon ease » Fr, 18.04.2008 12:31

In Hülzweiler sind Betroffenen auch fridlich und besonnen hingefharen nur leider war das auf der gegenseite nicht so...

aber zurück zum thema...
Der höchste Lohn für unsere Bemühungen ist nicht das, was wir dafür bekommen, sondern das, was wir dadurch werden!
ease
 
Beiträge: 25
Registriert: So, 25.11.2007 22:29

Re: Dillinger Firmenlauf 2008 mit IGAB Warnwesten?

Beitragvon merlin » Sa, 19.04.2008 13:54

....Ja wo sind denn die Anmeldungen - hab gedacht ich würde überflutet werden..... :shock: :mrgreen:
Lieber Gott… gib mir die Weisheit
einige Menschen zu verstehen,
die Geduld sie zu ertragen,
die Güte ihnen zu verzeihen,
aber bitte gib mir keine Kraft…
denn wenn ich Kraft habe,
haue ich ihnen aufs Maul



Bild
Benutzeravatar
merlin
Gute Fee
 
Beiträge: 1802
Registriert: Mi, 29.03.2006 5:24
Wohnort: Saarwellingen

Re: Dillinger Firmenlauf 2008 mit IGAB Warnwesten?

Beitragvon ease » Sa, 19.04.2008 16:38

Ich geh davon aus das die Igab Jugend mit einer Gruppe dabei ist.
Der höchste Lohn für unsere Bemühungen ist nicht das, was wir dafür bekommen, sondern das, was wir dadurch werden!
ease
 
Beiträge: 25
Registriert: So, 25.11.2007 22:29

Re: Dillinger Firmenlauf 2008 mit IGAB Warnwesten?

Beitragvon Struppi » Sa, 19.04.2008 17:22

bestimmt aber denke mal je mehr desto besser :!: :mrgreen: :D
Struppi
 
Beiträge: 128
Registriert: So, 18.11.2007 21:32
Wohnort: Saarwellingen

Re: Dillinger Firmenlauf 2008 mit IGAB Warnwesten?

Beitragvon T.G. » Sa, 19.04.2008 17:32

Hallo zusammen,

für welches Unternehmen wollt ihr denn starten?
Meines Wissens sind nur Firmen zu dem Lauf zugelassen.

Es sollte jemand überprüfen ob wir startberechtigt sind und dann hier bekannt geben.
Tel. Nr. 0681/968538-0

Auszug von der Seite: http://www.firmenlauf-saarland.de/Veran ... .71.0.html
Bewährt hat sich der Modus: Mitmachen können wieder jeweils vier Läufer/Innen pro Team in drei Wertungsklassen: Männerteams, Frauenteams und gemischte Teams. Die Einzelzeiten aller vier Mannschafts-Mitglieder werden zur Team-Gesamtzeit addiert. Pro Unternehmen sind natürlich beliebig viele Teams erlaubt – doch bei Mannschaften mit Sieg-Ambitionen müssen alle Teammitglieder nachweislich beim Unternehmen beschäftigt sein. Die Anmeldegebühr beträgt 48 Euro für jede Mannschaft und 12 Euro für Einzelstarter. Es gibt keine Altersklassen- und keine Einzelwertungen. Jedes Unternehmen bestimmt einen Team-Captain, der die Mannschaften der Firma meldet und betreut. Für Duschen, Umkleiden und Strecken-Verpflegung ist selbstverständlich gesorgt. Anmeldungen für den Firmenlauf werden ab sofort entgegen genommen, Anmeldeschluss ist der 2. Juni.
Weitere Informationen im Internet unter http://www.firmenlauf-saarland.de oder 0681/968538-0.

Bis Montag auf dieser Veranstaltung, http://i27.tinypic.com/2comzc5.jpg

Hört auf!

T.G.
Bild
Benutzeravatar
T.G.
 
Beiträge: 525
Registriert: Do, 03.03.2005 17:08

Re: Dillinger Firmenlauf 2008 mit IGAB Warnwesten?

Beitragvon ease » Sa, 19.04.2008 18:54

Nee es kann da auch andere normale Gruppen starten

ICh war letztes Jahr schon dabei, un da sind auch Fußballvereine und Laufvereine gestartet.
von daher...

Haben wir Sieg Ambitionen?
Der höchste Lohn für unsere Bemühungen ist nicht das, was wir dafür bekommen, sondern das, was wir dadurch werden!
ease
 
Beiträge: 25
Registriert: So, 25.11.2007 22:29

Re: Dillinger Firmenlauf 2008 mit IGAB Warnwesten?

Beitragvon Werner Lehnert » So, 20.04.2008 14:22

Beim ersten Dillinger Firmenlauf im Jahr 2005 stellte die IGAB 38 von 1168 Teilnehmern. Jeder IGAB-Teilnehmer, auch die Einzelteilnehmer zahlte sein Startgeld und T-Shirt damals selbst. Nachdem klar war, daß dieser Firmenlauf eine Erfolgsstory mit wachsender Teilnehmerzahl werden würde (2006 = 3800 Teilnehmer und 2007 sogar 8000 Teilnehmer), wurde im Vorstand der IGAB entschieden, uns auf andere Formen des Widerstandes gegen das Steinkohlekartell zu konzentrieren. Ich persönlich laufe seit 2006 für ein Team meines Arbeitgebers. Dies wird auch 2008 so sein. Das Steinkohlekartell mit seinen verbündeten Unternehmen aus der Kraftwerksbranche spielte beim Firmenlauf bisher keine Rolle. Aus meinen Erfahrungen mit Volksläufen kann ich sagen, daß die typische Bergmannsfigur nichts mit der typischen Figur eines Läufers zu tun hat. Insofern ist nicht von einer nennenswerten Steigerung teilnehmender Teams aus dem Dunstkreis des Steinkohlekartells beim Firmenlauf zu rechnen. Selbst wenn das Kartell 10 Teams zusammen bekäme, würden die Grubenbuben bei erwarteten 10.000 Teilnehmern nicht weiter auffallen.

Wenn Laufen und Bergbau zusammen passen würde, hätten die Grubenbuben schon längst unsere Fackelläufe kopiert.
Werner Lehnert
 
Beiträge: 137
Registriert: Di, 02.11.2004 20:05

Nächste

Zurück zu Kohleabbau und Erdbeben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron