Montagsdemo mit Showeinlage

Sagen Sie Ihre Meinung zu den Erdbeben und dem Kohleabbau

Moderatoren: merlin, ForenAdmin

Re: Montagsdemo mit Showeinlage

Beitragvon merlin » Mi, 23.04.2008 11:31

......kann mich mal jemand aufklären??? :?
Lieber Gott… gib mir die Weisheit
einige Menschen zu verstehen,
die Geduld sie zu ertragen,
die Güte ihnen zu verzeihen,
aber bitte gib mir keine Kraft…
denn wenn ich Kraft habe,
haue ich ihnen aufs Maul



Bild
Benutzeravatar
merlin
Gute Fee
 
Beiträge: 1802
Registriert: Mi, 29.03.2006 5:24
Wohnort: Saarwellingen

Re: Montagsdemo mit Showeinlage

Beitragvon ease » Mi, 23.04.2008 12:10

Naddel du hast geschrieben du würdest dich für Auszubildene bzw Ausbildungsplätze einsetzen, aber ich zweifel an deiner objektivität.
WÜrdest du dich in diesem Disskusionsbereich auskennen so wüsstest du auch das viele (extrem viele) Arbeitsplätze dank RAG gefährdet sind(bei FORD, DH,usw).
AChja das Saarland ist beiweiten nicht das Bundesland mit wenigsten Azubis.
Nur mal so am Rande ich seh ja das so ziemlich alle IGBCE Gewerkschaftsleute sehr links vorgefärbt sind.
WAs findet ihr an dieser Partei gut? DAs sie DDR als Vorbildhaftes System anssieht oder das in vielen Köpfen noch das alte kommunistische System verankert ist?
unfassaber...
Der höchste Lohn für unsere Bemühungen ist nicht das, was wir dafür bekommen, sondern das, was wir dadurch werden!
ease
 
Beiträge: 25
Registriert: So, 25.11.2007 22:29

Re: Montagsdemo mit Showeinlage

Beitragvon IGBCKEGJKOPRS » Mi, 23.04.2008 13:35

Es erfolgt hier regelmäßig ein Verweis auf Ford und Dillinger Hütte. Auf welche offiziellen Stellungnahmen werden diese Argumente gestützt?
IGBCKEGJKOPRS
 
Beiträge: 19
Registriert: Do, 28.02.2008 18:47

Re: Montagsdemo mit Showeinlage

Beitragvon pks » Mi, 23.04.2008 14:08

IGBCKEGJKOPRS hat geschrieben:Es erfolgt hier regelmäßig ein Verweis auf Ford und Dillinger Hütte. Auf welche offiziellen Stellungnahmen werden diese Argumente gestützt?


Oh, Junge, lesen musst Du schon selbst.
Und die Klage aus Nov. 2007 und die Folgeklage aus Februar 2008 der DH gegen den Abbau und die dort entstandenen
Produktionsausschüsse sind öffentlich zugänglich.

Aber das ist dem Vertrauenskörper ebenso bekannt, wie die Position der Ford Werke Saarlouis und deren Gutachten
zu den bergbaubedingten Schäden und zu erwartenden Risiken.

Es hilft auch, dort mit den Verantwortlichen der Werksleitung zu sprechen. Auch haben die Medien (sr online) bereits
seit November letzten Jahres einige Details.

Kleiner Tip: Es hilft natürlich wenig, alleine nur mit der Gewerkschaftsvertretung des BR der Fordwerke zu konferieren!

Und nochmals - ganz lieben Gruß an Mark und die IGBCE Jugend (besonders nach Montag). Das war ein Eigentor!
Wetten!

Man sieht sich
pks
pks
 
Beiträge: 135
Registriert: So, 09.03.2008 19:40
Wohnort: Fraulautern

Re: Montagsdemo mit Showeinlage

Beitragvon doembes » Mi, 23.04.2008 16:24

Salodrie hat geschrieben:warum stellst du dich nicht vor die evonik und forderst, dass die ausbildung in den zukunftsfähigen teil übernomen wird anstatt gebeutelte menschen zu schickanieren?


gute Frage
Bild
doembes
 
Beiträge: 234
Registriert: Mi, 24.10.2007 20:03
Wohnort: Bilsdorf

Re: Montagsdemo mit Showeinlage

Beitragvon doembes » Mi, 23.04.2008 16:25

catweazle hat geschrieben:Und das ist der Hammer schlechthin:

...

http://www.saarbruecken.igbce.de/portal ... rbruecken/


richtig. dort steht die Wahrheit und nichts als die Wahrheit :lol: :lol: :lol:
Bild
doembes
 
Beiträge: 234
Registriert: Mi, 24.10.2007 20:03
Wohnort: Bilsdorf

Re: Montagsdemo mit Showeinlage

Beitragvon doembes » Mi, 23.04.2008 16:27

Salodrie hat geschrieben:ich bin sehr auf die beantwortung meiner fragen gespannt. insbesondere auf die evonik-frage. aber vermutlich muss jetzt der komplette igbce-stamm inkl. psychologe zur beantwortung ran...


auf die Antwort warte ich auch gerne....
Bild
doembes
 
Beiträge: 234
Registriert: Mi, 24.10.2007 20:03
Wohnort: Bilsdorf

Re: Montagsdemo mit Showeinlage

Beitragvon doembes » Mi, 23.04.2008 16:35

Salodrie hat geschrieben:ich warte immer noch auf die beantwortung der fragen. insbesondere evonik. hatte das igbce-redaktionsteam noch keine zeit?

@gizmo: einmal schreibst du dass du igm bist dann wieder igbce jetzt gehörst du plötzlich angeblich wieder zu uns. wenn du hier schon niederträchtige spielchen machst, dann gib dir wenigstens mühe.


auf die Beantwortung der Fragen warte ich auch noch ;-)

zu Gizmo: seine Wahrheiten stehen hier: http://www.saarbruecken.igbce.de/
Es ist schon erbärmlich wie hier die Fakten verdreht werden, bis sie ins Gewerkschaftsbild passen.

Meine Achtung vor Gewerkschaftsarbeit nähert sich asymptotisch der 0.
Bild
doembes
 
Beiträge: 234
Registriert: Mi, 24.10.2007 20:03
Wohnort: Bilsdorf

Re: Montagsdemo mit Showeinlage

Beitragvon pks » Mi, 23.04.2008 16:36

Hallo Doembes,
ich denke die angesprochene junge Dame hat momentan andere Probleme.
Wetten! :wink:

Man sieht sich
pks
pks
 
Beiträge: 135
Registriert: So, 09.03.2008 19:40
Wohnort: Fraulautern

Re: Montagsdemo mit Showeinlage

Beitragvon merlin » Mi, 23.04.2008 16:53

.........ach ihr zwo und Eure Rätsel............... :roll: :lol:
Lieber Gott… gib mir die Weisheit
einige Menschen zu verstehen,
die Geduld sie zu ertragen,
die Güte ihnen zu verzeihen,
aber bitte gib mir keine Kraft…
denn wenn ich Kraft habe,
haue ich ihnen aufs Maul



Bild
Benutzeravatar
merlin
Gute Fee
 
Beiträge: 1802
Registriert: Mi, 29.03.2006 5:24
Wohnort: Saarwellingen

Re: Montagsdemo mit Showeinlage

Beitragvon tabby13 » Mi, 23.04.2008 17:21

[quote=SZ]"Das war bewusst keine Gegenveranstaltung, sonst hätten wir mit 300 Leuten kommen können", sagte gestern Gewerkschaftssekretär Mark Baumeister der SZ. "Das war nur eine Abordnung aus allen Industriebereichen, die als Co-Teilnehmer mitmachen wollte, für Ausbildung, das Wort Steinkohle wurde nicht mal erwähnt." [/quote]

So! Ihr wart also nicht fremdgesteuert und habt nur eure eigene Meinung kundgetan?? :lol: :lol: :lol:

Ich erwarte eine plausible Antwort hierauf. :twisted: :twisted: :twisted:




Naddel hat geschrieben: Und ums mal auf den punkt zu bringen, auch wenn das mit hoher wahrscheinlichkeit noch mehr unfrieden stiften wird, aber ich werde das rechtlich prüfen lassen!!!!!!


Pass mal auf,liebe Naddel:Das Internet ist zwar kein rechtsfreier Raum,ein Admin kann aber in seinem Forum zulassen,was er für richtig hält oder auch nicht.Da gilt das Hausrecht.Da könnt ihr euch drehen und wenden wie ihr wollt,da kommt ihr nicht gegen an,ihr macht auch höchstens noch lächerlicher. :wink:

Meld dich mal beim Grillsportverein an und schreibe,dass du von einem Billiggrill überzeugt bist.Da wirst du mal erleben,was Zensur wirklich bedeutet. :lol: :lol: :lol:

Im Übrigen solltest du dir bei diesem Thema mal eher Gedanken darüber machen,warum der Verbrechens-, äh Vertrauenskörper sein Forum in grossen Teilen der Öffentlichkeit nicht mehr zugänglich macht.Dort kann man noch nicht mal mehr mitlesen.Wir sind wenigstens so fair und stellen uns einer offenen Diskussion,was ihr offenbar nicht nötig habt. :wink:

Oder habt ihr was zu verbergen???? :roll: :lol: :lol:


Im übrigen haben auch die älteren Tastaturen eine Shift-Taste.Bitte sei doch so freundlich und halte wenigstens die grundlegenden Regeln der Gross-und Kleinschreibung ein.Deine unsinnigen Argumente lassen sich sonst noch schwerer lesen und auch verstehen als sie es ohnehin schon sind. :twisted: :twisted:

Kommt eine Antwort von dir?Warum denn nicht?

ANTWORTE,SOFORT!!!!

Um es noch einmal klar zu machen:Es geht bei der von dir angestossenen Diskussion um gerade mal 56(!!!) Ausbildungsplätze.Wenn wir es im Saarland nicht schaffen,diese Plätze zusätzlich zur Verfügung zu stellen,dann ist das Saarland wirklich schon tot.Mach dir mal Gedanken darüber,wer in den letzten Jahren das ganze Geld hierzulande verbrannt hat,weswegen das Saarland finanziell nicht gut da steht.Bestimmt die bösen Bergbaubetroffenen,gelle?

Im übrigen ist es eine Frechheit sondergleichen,es anderen ehrbaren Industriebetrieben im Saarland (z.B Ford,Dillinger Hütte und den vielen kleinen Unternehmen) zu unterstellen,sie könnten die paar Ausbildungsplätze nicht zusätzlich zur Verfügung stellen,bzw. sie wären nicht in der Lage,das Saarland wirtschaftlich am Leben zu erhalten.Diese Firmen bezahlen schließlich Steuergelder und fressen sie nicht nur. :evil: :evil: :evil:

Hört auf! (Oder habt ihr Angst,dass man in der Kaffeküch den halben Liter Ur-Pils nicht mehr für etwa 90 Cent am Automaten bekommt) :twisted: :twisted: :twisted:
tabby13
 
Beiträge: 45
Registriert: Mo, 17.12.2007 0:46

Re: Montagsdemo mit Showeinlage

Beitragvon Naddel » Mi, 23.04.2008 17:24

Hallo zusammen!

das hier wird mein letzter eintrag in diesem forum! und das nicht weil ich feige bin oder so, sondern weil ich wie pks schon sehr passend gesagt hat momentan andere probleme habe!
diesem kommentar entnehme ich, dass pks derjenige ist warum ich ärger habe!!!!!!!!!
an dieser stelle möchte ich mich bei demjenigen entschuldigen, der sich aufgrund meines fresenius t-shirt angegriffen gefühlt hat!
ES TUT MIR LEID, DAS ICH MIT DIESEM T-SHIRT EINE BOTSCHAFT ÃœBERMITTELT HABE DIE ICH NICHT VERMITTELN WOLLTE!!!
allerdings muss ich auch abschließend noch sagen, dass ich es von demjenigen mehr als nur ungerecht finde, dass er es an meine konzernleitung weitergegeben hat und nicht persönlich mit mir gesprochen hat bzw es innerhalb der FMC st wendel gelassen hat!
derjenige weiß garnicht, welchen stein er damit ins rollen gebracht hat!
schade, dass die situation so ekaliert ist!
wünsche euch noch viel glück bei eurem vorhaben!
mit freundlichem gruß

nadja langen
Naddel
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo, 21.04.2008 20:02

Re: Montagsdemo mit Showeinlage

Beitragvon pks » Mi, 23.04.2008 17:45

@ Tabby13:
Du hast recht! Absolut!
Mittlerweile weiß auch die andere Seite: Das war ein grandioses Eigentor.
Wetten!

Selbst die SZ mahnt in ihrem Kommentar in ungewöhnlich deutlichen Worten.
Schauen wir mal, ob es was nutzt?

Man sieht sich
spätestens am Montag

pks
pks
 
Beiträge: 135
Registriert: So, 09.03.2008 19:40
Wohnort: Fraulautern

Re: Montagsdemo mit Showeinlage

Beitragvon ich » Mi, 23.04.2008 18:37

Ähem Naddel... Ich wollte mich eigentlich zu dem Thema bedeckt halten... ABER... Was erwartest du von deinem Arbeitgeber?

Du trittst auf als Mitarbeiterin der Fresenius Medical Care in St. Wendel:


Naddel hat geschrieben:Guten Morgen liebe IGAB Mitglieder!
Mein Name ist Nadja Langen, ich bin die Vorsitzende der JAV (jugend- auszubildenden Vertretung) der Fresenius Medical Care in St. Wendel.


Du nimmst dir heraus in deiner Funktion als JAV der Fresenius Medical Care öffentlich Verantwortung bezüglich fremder Ausbildungsstätten zu zeigen

Naddel hat geschrieben: Als JAV habe ich die Aufgabe mich für die Ausbildung einzusetzen und ich sehe mich dazu verpflichtet mich auch um die Ausbildung an anderen Ausbildungsstätten zu kümmern bzw. mich dafür verantwortlich zu fühlen!


Du triffst als Mitarbeiterin der Fresenius Medical Care politische Aussagen zum Bergbau im Saarland

Naddel hat geschrieben:Den Bergbau gibt es im Saarland schon seit Ewigkeiten und hat so vielen Menschen einen Start in ihr Berufsleben gegeben! Vielleicht hat ja sogar ihr opa oder uropa dort ma gearbeitet und ist dementsprechend genuaos für schäden verantwortlich!


Du stellst als Mitarbeiterin der Fresenius Medical Care hier polemische Gewerkschaftsaussagen rein

Naddel hat geschrieben:Ich hoffe, dass jedem Saarländer klar ist, STIRBT DER BERGBAU, STIRBT DIE SAAR!!!!!


Du betonst noch einmal (aus meiner Sicht unehrlich - aber egal), dass du nicht als Gewerkschafterin tust und lässt im Umkehrschluss keinen Zweifel daran, dass du das also Mitarbeiterin der Fresenius Medical Care tust.
Naddel hat geschrieben:Und ich möchte an dieser Stelle nochmals betonen, dass diese Aktion NICHTS mit der IGBCE an sich zu tun hatte!!!!! Wir sind dort als JUGEND bzw als azubis eingetroffen, nicht als "instrumentalisierte" gewerkschaftler!


Du unterstellst in deiner Rolle Dinge, die einfach falsch sind. Glaub mir - die Kinder wissen auch mit 5 Jahren was ein Erdbeben ist, warum sie geweint haben, nicht mehr schlafen konnten, psychische Probleme bekommen haben.

Naddel hat geschrieben:zu dem thema instrumentalisierung und kinder auf die straße schicken möchte noch eines sagen, wir hatten keine kinder von 5 6 jahren dabei, die mit einer warnweste am straßenrand standen und überhaupt nicht wissen warum sie dort eigentlich stehen!!!!!!


Du hast augenscheinlich keine Ahnung von der Struktur Evonik <-> RAG und dass die Evonik nichts von den lieben Kollegen bei der RAG wissen will, unabhängig ob normaler Mitarbeiter oder Azubi.
Naddel hat geschrieben:erstmal, mir geht es hier nur um die ausbildung nicht darum, ob wieder angefahren werden soll oder nicht! welche argumente sprechen denn dagegen, dass die RAG ausbildet??? schließlich sind nicht die azubis dafür verantwortlich, dass ihre häuser kaputt sind! ich bin und werde es immer sein FÜR die ausbildung bei der RAG!


du hast augenscheinlich keine Ahnung was man den Menschen angetan hat und durch mangelhafte Regulierung noch immer antut.
Naddel hat geschrieben:ich finde es sehr schade, dass wir alle (und damit meine ich sowohl die gegner wie auch die befürworter) mittlerweile in einer so festgefahrenen situation sind und uns auf meinem niveau befinden, was einfach nur unter aller sau ist! schließlich sind wir doch alle saarländer oder etwa nicht?


du kommst und störst als Fresenius Medical Care-Mitarbeiter auf eine Veranstaltung, welche sich gegen die menschenunwürdigen Verhältnisse richtet, welche wir alle hier mitmachen durften und sagst dann, dass es dir nicht um Bergbau geht.

Naddel hat geschrieben:ich möchte nur nochmal betonen, dass es mir NICHT um den bergbau als solches geht, sondern darum, dass die RAG weiterhin ausbildet!


Du gibst letztendlich so ar offen zu, dass du keine Ahnung vom Evonik-Umfeld hast - hattest es aber dennoch nötig deine Position bei der Fresenius Medical Care für die Aktion am Montag zu benützen.
Naddel hat geschrieben:Zu dem thema evonik kann ich leider nichts sagen, aber ich geh mal davon aus bzw hoffe es, dass sich die evonik in der verantwortung fühlt für mehr ausbildungsplätze zu sorgen?!


Also liebe Naddel, ich weiß nicht welche Schwierigkeiten du jetzt hast. Bei uns wärst du hochkantig rausgeflogen. Was du hier gemacht hast - aus meiner Sicht nicht von dir verschuldet, sondern angestiftet von Leuten, die sich nur um Subventionen und den eigenen Posten kümmern.

Ich hoffe, dass dir diese Leute jetzt auch helfen aus diesem Mist rauszukommen. Uns lassen sie hier nämlich in der Schei.. sitzen und tun in der Öffentlichkeit gar so, als ob wir schuld wären für die Erdbeben und Zustände. Charakter oder gar Ehrlichkeit hat man dort aus meiner Sicht bislang nicht gezeigt.
Mit freundlichem Hört Auf
Ich

http://www.zukunft-statt-kohle.de
BildBildBild
Benutzeravatar
ich
 
Beiträge: 442
Registriert: Di, 16.08.2005 19:27

Re: Montagsdemo mit Showeinlage

Beitragvon whitechristmas » Mi, 23.04.2008 19:18

@ich

Ich stimme Dir zu 100% zu.
whitechristmas
 
Beiträge: 87
Registriert: Mo, 08.10.2007 17:53

VorherigeNächste

Zurück zu Kohleabbau und Erdbeben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron