FERNSEHTIP

Sagen Sie Ihre Meinung zu den Erdbeben und dem Kohleabbau

Moderatoren: merlin, ForenAdmin

Nicht vom Hocker gehauen!

Beitragvon Reinhold » Mo, 15.09.2008 20:17

Also ich weiß nicht wie es anderen Zuschauern dieses Tatortes ergangen ist. Mich hat der Film absolut nicht vom Hocker gehauen. Hab lange gebraucht bis ich den Sinn dieses Krimis überhaupt mal kapiert habe. Teilweise schlechte Tonqualität machte es schwierig den Dialogen zu folgen. Der Konflikt Bergleute und Bergbaugeschädigte wurde m. E. nich klar genug filmisch herausgearbeitet. Das Drehbuch war für mich kaum mehr als Mittelmaß....
Reinhold
 
Beiträge: 202
Registriert: Sa, 06.08.2005 23:35
Wohnort: Erdbebengebiet Primsmulde

Re: FERNSEHTIP

Beitragvon Maya » Di, 16.09.2008 15:04

Hallo,

kann mich nur meinem Vorredner anschließen, der Tatort war ziemlich langweilig und außerhalb des Saarlandes wahrscheinlich nur noch für NRWler halbwegs verständlich. Was weiß man schon außerhalb des Saarlandes von Bergbau und Schäden, die dadurch entstehen und den Ängsten, die die Leute haben? Der große Zusammenhang hat da irgendwie gefehlt.
Maya
 
Beiträge: 56
Registriert: Di, 22.01.2008 18:51
Wohnort: Hülzweiler

Re: FERNSEHTIP

Beitragvon merlin » Di, 16.09.2008 15:11

..............Bild
Lieber Gott… gib mir die Weisheit
einige Menschen zu verstehen,
die Geduld sie zu ertragen,
die Güte ihnen zu verzeihen,
aber bitte gib mir keine Kraft…
denn wenn ich Kraft habe,
haue ich ihnen aufs Maul



Bild
Benutzeravatar
merlin
Gute Fee
 
Beiträge: 1802
Registriert: Mi, 29.03.2006 5:24
Wohnort: Saarwellingen

Re: FERNSEHTIP - Nein Buchtipp! :-)

Beitragvon doembes » Di, 16.09.2008 15:58

Bescheidene Verfilmung des wirklich lesenwerten Buches!
UND - im Reich wurden saarländischen Klischees bedient :-(
doembes
 
Beiträge: 234
Registriert: Mi, 24.10.2007 20:03
Wohnort: Bilsdorf

Re: FERNSEHTIP

Beitragvon WSchaefer » Di, 16.09.2008 16:53

Auch uns hat der "Tatort" nicht vom Hocker gerissen! Die Hintergründe des Tatverdächtigen, eines Bergbaubetroffenen, wurden nicht annähernd deutlich. Und auch die Beweggründe des Mörders (eines Bergmanns) waren haarsträubend.
Lediglich die Aufnahmen der Stollen unter Tage waren für uns interessant.
S. und W. Schäfer
Benutzeravatar
WSchaefer
 
Beiträge: 526
Registriert: Mi, 12.12.2007 10:40

Re: FERNSEHTIP

Beitragvon geaechteter » Di, 16.09.2008 22:05

die marionetten funktionieren. komentare nur nach aufforderungen...
geaechteter
 
Beiträge: 22
Registriert: Mi, 05.03.2008 22:48

Re: FERNSEHTIP

Beitragvon doembes » Mi, 17.09.2008 6:43

geaechteter hat geschrieben:die marionetten funktionieren. komentare nur nach aufforderungen...


hey guckst Du Genosse
- IGAB ist nicht IGBCE
- wir denken noch selbständig

Wo lässt Du denken? - Schleich Dich Du Stänkernase!
Bild
doembes
 
Beiträge: 234
Registriert: Mi, 24.10.2007 20:03
Wohnort: Bilsdorf

Re: FERNSEHTIP

Beitragvon WSchaefer » Fr, 19.09.2008 22:11

geaechteter hat geschrieben:die marionetten funktionieren. komentare nur nach aufforderungen...


Solch ein Unsinn! Wir schreiben nicht nach Aufforderung, sondern dann, wenn wir Zeit haben, im Forum zu lesen und etwas dazu zu sagen bzw. schreiben haben. Auch wir gehen einer anstrengenden Arbeit nach und da können schon mal 2 oder mehr Tage vergehen, bis man wieder im Forum liest. Es scheint allerdings notwendig zu sein- alleine schon wegen solch unsinniger Bemerkungen, wie von Geächteter und Elmar- die Beiträge zu verfolgen und möglichst schnell zu reagieren.

S. und W. Schäfer
Benutzeravatar
WSchaefer
 
Beiträge: 526
Registriert: Mi, 12.12.2007 10:40

Vorherige

Zurück zu Kohleabbau und Erdbeben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Yahoo [Bot] und 1 Gast

cron