WAS WAR DAS????????????

Sagen Sie Ihre Meinung zu den Erdbeben und dem Kohleabbau

Moderatoren: merlin, ForenAdmin

Re: WAS WAR DAS????????????

Beitragvon T.G. » Sa, 29.11.2008 17:18

Hallo,

auch in Körprich war das Beben deutlich zu spüren!
Werde am Montag mal in der Firma nachhören wie stark es war.

Hört auf!!!

T.G.

Ps. Wünsche allen einen schönen 1. Advent
Bild
Benutzeravatar
T.G.
 
Beiträge: 525
Registriert: Do, 03.03.2005 17:08

Re: WAS WAR DAS????????????

Beitragvon gohome » Sa, 29.11.2008 22:41

Weiß der Kuckuck was DIE immer am Wochenende treiben, denn dieser Rums gegen 14.00 Uhr hat schon wieder an alte Zeiten erinnert!!! Diese Zeiten sollten doch angeblich vorbei sein???

Wünsche ebenfalls allen einen schönen ersten Adventsonntag und hoffentlich wird´s dieses Jahr wirklich eine friedliche Adventzeit, denn leere Versprechungen hatten wir in den letzten Jahren genug!
gohome
 
Beiträge: 304
Registriert: Do, 09.03.2006 12:40

Re: WAS WAR DAS????????????

Beitragvon merlin » Fr, 23.01.2009 22:49

.....bei mir kracht es wieder vermehrt im Haus seit einigen Tagen...
Lieber Gott… gib mir die Weisheit
einige Menschen zu verstehen,
die Geduld sie zu ertragen,
die Güte ihnen zu verzeihen,
aber bitte gib mir keine Kraft…
denn wenn ich Kraft habe,
haue ich ihnen aufs Maul



Bild
Benutzeravatar
merlin
Gute Fee
 
Beiträge: 1802
Registriert: Mi, 29.03.2006 5:24
Wohnort: Saarwellingen

Re: WAS WAR DAS????????????

Beitragvon Joerg » So, 01.02.2009 19:36

Hallo Merlin,

ist daheim wieder Ruhe eingekehrt?????
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :roll:
Bergbauerdbeben-Gegner und Schachtdeckel-Fan
Joerg
 
Beiträge: 522
Registriert: Fr, 17.02.2006 20:14

Re: WAS WAR DAS????????????

Beitragvon merlin » So, 01.02.2009 19:48

nö - Decken krachen immer noch..... :evil:
Lieber Gott… gib mir die Weisheit
einige Menschen zu verstehen,
die Geduld sie zu ertragen,
die Güte ihnen zu verzeihen,
aber bitte gib mir keine Kraft…
denn wenn ich Kraft habe,
haue ich ihnen aufs Maul



Bild
Benutzeravatar
merlin
Gute Fee
 
Beiträge: 1802
Registriert: Mi, 29.03.2006 5:24
Wohnort: Saarwellingen

Re: WAS WAR DAS????????????

Beitragvon erdbebenopfer » Mi, 04.02.2009 10:14

Wenn man heute auf die Webseite des Landesamtes für Geologie und Bergbau Rheinland-Pfalz ( http://www.lgb-rlp.de/erdbeben.html ) schaut, findet man 2 Beben:

03.02.2009
12:53:52.000 Merzig, NW of Saarbruecken, Luxembo D 49,6 6,6 1,6 10* A

03.02.2009
12:47:40.000 Saarbruecken-West/Germany D 49,3 6,8 1,7 10* A

Das Beben von 12:47 Uhr wird genau unter Ensdorf angezeigt
Benutzeravatar
erdbebenopfer
 
Beiträge: 90
Registriert: Do, 10.11.2005 15:43
Wohnort: Schwarzenholz

Re: WAS WAR DAS????????????

Beitragvon Joerg » Mi, 04.02.2009 12:30

na, das war doch wohl noch ned so doll.....

Das können die doch bewiesener Masse besser.....

:evil: :evil: :evil: :evil:


Kommt Zeit kommt Beben!

Lasst uns leben!


Es könnte aber auch ganz anders gewesen sein:
Die haben unterhalb des Werkes der Grube Ensdorf gesprengt, die daraufhin sukzessive komplett in sich zusammenbricht und schieben die Schuld dann auf die Bergbaubebenterrorbetroffenen....
Bergbauerdbeben-Gegner und Schachtdeckel-Fan
Joerg
 
Beiträge: 522
Registriert: Fr, 17.02.2006 20:14

Re: WAS WAR DAS????????????

Beitragvon merlin » Fr, 06.02.2009 13:51

jo...deshalb hat man sie auch wieder entfernt....... :x
Lieber Gott… gib mir die Weisheit
einige Menschen zu verstehen,
die Geduld sie zu ertragen,
die Güte ihnen zu verzeihen,
aber bitte gib mir keine Kraft…
denn wenn ich Kraft habe,
haue ich ihnen aufs Maul



Bild
Benutzeravatar
merlin
Gute Fee
 
Beiträge: 1802
Registriert: Mi, 29.03.2006 5:24
Wohnort: Saarwellingen

Re: WAS WAR DAS????????????

Beitragvon Bollo » Fr, 06.02.2009 14:55

merlin hat geschrieben:jo...deshalb hat man sie auch wieder entfernt....... :x



Wie kann sowas denn sein ????? :shock:
Bollo
 
Beiträge: 111
Registriert: Sa, 26.11.2005 15:59

Re: WAS WAR DAS????????????

Beitragvon Hansi » Fr, 06.02.2009 18:33

Bollo hat geschrieben:
merlin hat geschrieben:jo...deshalb hat man sie auch wieder entfernt....... :x



Wie kann sowas denn sein ????? :shock:


In einer eingeschworenen Filz-Gemeinschaft aus Bergbauunternehmen und Bergamt ist alles möglich !
Siehe Genehmigungsverfahren Reisbach.
=> wo das Bergbau-gerecht gebogene Bergrecht noch Lücken hat, an denen das Unternehmen nicht über den Rechtsstaat gestellt wird,
da setzt man sich schamlos auch über diese Regeln hinweg.

Ich sag nur: Wer keinen Dreck am Stecken hat, wer sich an Recht und Gesetz hält, wer nichts zu verbergen hat, wer eine saubere Weste hat,
der hat es nicht nötig zu verbergen wo er seine (Geheim-)Gänge gräbt !
Nur wer genau weiß, dass er andere übervorteilt, hat solche politik gedeckte Geheimniskrämerei wie die RAG und das Bergamt nötig !
Gib der Kohlelobby keine Chance !
Hansi
 
Beiträge: 180
Registriert: Do, 09.11.2006 13:50
Wohnort: Saarwellingen

Re: WAS WAR DAS????????????

Beitragvon Bürger » Sa, 07.02.2009 14:40

Wenn man Geister sehen will,sieht man sie auch.Ist doch ein bisschen zu ruhig,da kommt auch schon mal Langweile auf.
Bürger
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo, 01.05.2006 15:05
Wohnort: Diefflen

Re: WAS WAR DAS????????????

Beitragvon catweazle » Sa, 07.02.2009 17:09

Hallo Bürger, bevor Du den Link anklickst, mach bitte den Ton an!!!!!!! :twisted:


http://video.google.de/videoplay?docid= ... 0889929695
"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht." (Bertolt Brecht)
Bild
Benutzeravatar
catweazle
 
Beiträge: 222
Registriert: Do, 08.11.2007 6:56

Re: WAS WAR DAS????????????

Beitragvon Hansi » Sa, 07.02.2009 17:42

Bürger hat geschrieben:Wenn man Geister sehen will,sieht man sie auch.Ist doch ein bisschen zu ruhig,da kommt auch schon mal Langweile auf.


Sorry, ich hatte vergessen, dass meine Augen und Ohren nur Geister erkennen,
dass schlafende "Bürger" aber genau wissen, wie edel doch die Obrigkeit handelt,
indem sie uns vor zu viel Information schützt ! :roll:
Gib der Kohlelobby keine Chance !
Hansi
 
Beiträge: 180
Registriert: Do, 09.11.2006 13:50
Wohnort: Saarwellingen

Re: WAS WAR DAS????????????

Beitragvon Joerg » Mi, 25.02.2009 12:44

Wann fangen dann endlich die Buddelarbeiten untem Oberlimberg an?

Ossikar hat doch schon extra seinen Gartenzaun abgeschraubt....(Ohne Maschendraht...)


Und wie ist der Stand der Förderarbeiten in Saarbrücken? RIESEN Kohlevorkommen lt. IGBCE, haben Pobebohrungen im Keller ihres Propagandamachtapparates Gerüchten zufolge ergeben)

Die könnten in SB doch mit dem, was sie unten rausholen täten würden, wenn sie denn wirklich zu buddeln beginnen täten, die Stadt am Fluss mit bauen können.
Das wäre dann doch gut eingeschädelt, oder?

die Erdmassen von unten oben drauf kippen und backe backe Kuchen spielen, reicht doch oder???
Bergbauerdbeben-Gegner und Schachtdeckel-Fan
Joerg
 
Beiträge: 522
Registriert: Fr, 17.02.2006 20:14

Vorherige

Zurück zu Kohleabbau und Erdbeben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Yahoo [Bot] und 1 Gast

cron