IGNORIEREN

Sagen Sie Ihre Meinung zu den Erdbeben und dem Kohleabbau

Moderatoren: merlin, ForenAdmin

IGNORIEREN

Beitragvon nurmalso » Mo, 09.03.2009 23:04

an alle bergbaubefürworter .
wie wäre es, wenn wir das forum dieser Wesen ignorieren und nicht mehr auf die unqualifizierten beiträge antworten werden.
ich glaube, das trifft diese Wesen mehr, als unsere antworten. in dem forum dieser Wesen ist sowieso nix mehr los. wenn wir nicht mehr antworten, dann können diese Wesen ihr forum schließen, dann ist noch weniger los. also machen wir es.
ich hoffe nur, daß dieser beitrag ohne austausch der wörter( rechtschreibfehler, gelle superjoerg ) veröffentlicht wird. das austauschen der wörter ist in diesem forum nichts ungewöhnliches, wie schon mehrmals geschehen, (das austauschen kann nur der admin vollziehen)

Admin, du tust mir wirklich leid!! Welch ein Niveau!!!

trotzdem
GLÃœCK AUF
und nicht
HÖRT AUF

gruß

nurmalso
das gillt für euch.

p.s.
auf diese veröffentlichung bin ich gespannt.
nurmalso
 
Beiträge: 30
Registriert: Fr, 19.09.2008 20:55

Re: IGNORIEREN

Beitragvon Salodrie » Di, 10.03.2009 6:57

der erste gute vorschlag überhaupt. statt hier vernünftig zu schreiben, mal stellung zu nehmen, dass euer arbeitgeber nicht vernünftig reguliert, abbau nur entgegen jeglicher mit menschenverstand nachvollziehbaren rechtsstaatlichkeit nur im sofortvollzug ohne ausreichende gutachterliche und juristische grundlage erfolgt, man uns in reisbach jetzt gar ganz absaufen lassen will. stattdessen wird gestänkert und provoziert. mal ehrlich. ihr solltet dem herrgott danken, dass ihr bis 2018 abgesichert seit, während mancher hier auf seiner durch den bergbau zur ruine gewordenen altersvorsorge sitzt und mittlerweile vielleicht schon keinen job mehr hat oder zumindest zittern muss, dass er ihn nicht verliert. leute wie nurmalso, elmar und wie sie alle heissen sind meiner meinung nach der letzte abschaum solange man sich benimmt wie der letzte abschaum. und bevor ihr mir wieder die falschen worte in den mund legt: nein ich meine nicht pauschal die bergleute, ich meine speziell diejenigen, die nichts machen als sich hier unanständig aufzuführen und sich absolut unter jeglicher gürtellinie bewegen. es gibt hier im forum genügend gegenbeispiele wie man in anständiger weise miteinander umgehen kann und jetzt tu mir den gefallen und mache einfach das was du selbst vorgeschlagen hast: sei einfach ruhig, es sei denn du hast sachlich etwas beizutragen.
Bild
Salodrie
 
Beiträge: 272
Registriert: So, 23.10.2005 8:42

Re: IGNORIEREN

Beitragvon catweazle » Di, 10.03.2009 8:10

Würde mich sehr freuen, wenn Ihr unser Forum ignorieren würdet. Dann müsste man sich nicht des öfteren mit unnötigen Gesülze und Gestänkere rumärgern.
Und wenn man ein wenig Ahnung hätte, würde man nicht behaupten, dass in diesen Forum Wörter ausgetauscht würden - eine anständige Forensoft macht so etwas von alleine.... :lol:


In diesem Sinne...... :keineahnung:..............................Bild
"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht." (Bertolt Brecht)
Bild
Benutzeravatar
catweazle
 
Beiträge: 222
Registriert: Do, 08.11.2007 6:56

Re: IGNORIEREN

Beitragvon baldapgler » Di, 10.03.2009 8:44

catweazle hat geschrieben:Würde mich sehr freuen, wenn Ihr unser Forum ignorieren würdet. Dann müsste man sich nicht des öfteren mit unnötigen Gesülze und Gestänkere rumärgern.
Und wenn man ein wenig Ahnung hätte, würde man nicht behaupten, dass in diesen Forum Wörter ausgetauscht würden - eine anständige Forensoft macht so etwas von alleine.... :lol:


In diesem Sinne...... :keineahnung:..............................Bild


Ei Catweazle wer hat den die Null gewählt!!! Das Du dich meldest!
Du bist wie ein Rotes Moped die springen auch sofort an,
und gehen dann ab.Halt vielleicht selber mal :keineahnung:
Lg Klaus
baldapgler
 
Beiträge: 67
Registriert: Sa, 14.02.2009 13:45
Wohnort: Saarlouis

Re: IGNORIEREN

Beitragvon Joerg » Di, 10.03.2009 12:18

Hi Struwwel, äh Catweazle...

auch mal wieder da?!

Habe Dich bereits vermisst und wollte bereits eine Suchmeldung ausgeben....

By the way:
Wie war das mit dem Lichtschalter und dem elektrischen Licht in der nach Deinem Namen benannten Serie???

Ein Wunder, ein Zauber ???

Nee, Technik und Berechnung, ganz im Gegensatz zu dem Terror der letzten Jahre!

Hoffe, noch viel von Dir zu lesen....immer aufschlussreich, vor allem die Artikel aus den Printmedien und Internet-Links diverser Quellen.

Finde ich echt toll, dass Du weitestgehend wertneutral die Themen einstellst, wohlwissend dass diese mit einem gehörigen Schuss Skepsis zu bewerten sind und nicht bedenktenlos als bare Münze genommen werden sollten.
Aber genau das ist es ja, was man allgemein von einem mündigen, freien und selbständigen Bewohner dieser Kugel erwarten sollte.

Weiter so!
Bergbauerdbeben-Gegner und Schachtdeckel-Fan
Joerg
 
Beiträge: 522
Registriert: Fr, 17.02.2006 20:14

Re: IGNORIEREN

Beitragvon Heulsuse » Di, 10.03.2009 17:09

Ich hole schon mal Popcorn und ein paar Bier. Hier ist es heute ja richtig lustig.
Benutzeravatar
Heulsuse
 
Beiträge: 25
Registriert: Fr, 06.03.2009 19:28
Wohnort: SAARLAND

Re: IGNORIEREN

Beitragvon doembes » Di, 10.03.2009 17:10

nurmalso hat geschrieben:an alle bergbaubefürworter .
wie wäre es, wenn wir das forum dieser Wesen ignorieren und nicht mehr auf die unqualifizierten beiträge antworten werden.


und - soll ich Dir was sagen, das wäre toll.
Willst Du wissen wie Du es am schnellsten machen kannst...
Bleib hier weg und treib Dich im geschlossen Fourm des Vertrauenskörper rum.
Uns würdest gerade Du einen Gefallen tun.
Bild
doembes
 
Beiträge: 234
Registriert: Mi, 24.10.2007 20:03
Wohnort: Bilsdorf

Re: IGNORIEREN

Beitragvon doembes » Di, 10.03.2009 17:30

nurmalso hat geschrieben:...das austauschen der wörter ist in diesem forum nichts ungewöhnliches, wie schon mehrmals geschehen, (das austauschen kann nur der admin vollziehen)

Admin, du tust mir wirklich leid!! Welch ein Niveau!!!
...


Ich gebe Dir mal einen Tipp: Wir haben nicht nur einen Admin, wir haben genau 168 Admins.
Für jede Stunde in der Woche genau Einen.

Jeder von unseren Admins übernimmt für genau eine Stunde in der Woche Dienst - Tag und Nacht - und fischt in Sekundenbruchteilen Euer GlückAuf aus dem Posting. Probiers mal aus: Klicke unten auf Vorschau und schwupps hat einer unserer Admins aus einem Glückauf unser freundliches "Hört auf" gemacht. Die Burschen und Mädels sind rattenschnell. Probiers wirklch mal aus. Unsere Mannschaft wartet drauf aus Eurem HörtAuf ein freundliches Hört Auf zu machen.

Die machen sogar Wettbewerbe, wer schneller aus einem GA ein freundliches Hört Auf machen kann.
Darf ich Dir was verraten - unser Peter Lehnert - war schon dreimal der Schnellste Änderer - von einem OberAdmin
tatsächlich nachgerechnet. Er durfte dann nach Feierabend ein Weizenbier mehr trinken als alle anderen.

Also bitte nicht auf Einem Admin rumhacken, wir haben zu viele davon ...
Die wechseln sich im Stundentakt ab ... geht ja jetzt - wo sie nicht mehr so viel zu den Demos müssen.

Von so vielen flinken KollegInnen träumt Euer einer Admin auf dem Vertrauenkörper wohl,

Das war mein Beitrag zum Thema Niwo.
Bild
doembes
 
Beiträge: 234
Registriert: Mi, 24.10.2007 20:03
Wohnort: Bilsdorf

Re: IGNORIEREN

Beitragvon doembes » Di, 10.03.2009 18:05

nurmalso hat geschrieben:...(das austauschen kann nur der admin vollziehen)


falsch: der admin
richtig: die admins

Du weisst 168
Jede Stunde ein Neuer, so dass wir nur eine Stunde pro Woche malochen.
Na gut dafür gibts manchmal ein Weizenbier - aber nur dann, wenn man superschnell geändert hat.

Aus Glück Auf mach Hört auf - schwupps schon wieder - nicht mal bei mir lassen die das durchgehen ...
tse tse tse nicht mal für eine kleine Demo - nein aber auch ... ist schon ärgerlich wie schnell die sind -
Bild
doembes
 
Beiträge: 234
Registriert: Mi, 24.10.2007 20:03
Wohnort: Bilsdorf

Re: IGNORIEREN

Beitragvon AmO » Di, 10.03.2009 18:57

das muss ich auch mal probieren.

Glück Auf
glück auf
GlückAuf
glückauf

Witzig :lol:
Wenn man anschließend auf ändern geht hat man wieder das Original.
Rettet Reisbach! Klar zum Ändern!
Bild
Benutzeravatar
AmO
 
Beiträge: 132
Registriert: So, 16.12.2007 20:09

Re: IGNORIEREN

Beitragvon Bergbaubetroffener » Di, 10.03.2009 19:03

catweazle hat geschrieben:
In diesem Sinne...... :keineahnung:..............................Bild


Dem kann ich mich nur anschließen!!!
Der Auftritt der Stollenflitzer in diesem Forum ist beendet und alle Mitleser haben gesehen, auf welchem Niveau sich manche Bergleute bewegen, die damit den gesamten Berufsstand in den Schmutz ziehen!
"Das Saarland ohne Bergbau ist ... " ein glückliches Land, meiner Einschätzung nach! [Leicht abgewandelte Aussage nach H. Tönjes]
Bergbaubetroffener
 
Beiträge: 87
Registriert: Mi, 24.10.2007 16:17

Re: IGNORIEREN

Beitragvon doembes » Mi, 11.03.2009 9:23

nurmalso hat geschrieben: ... das austauschen der wörter ist in diesem forum nichts ungewöhnliches, wie schon mehrmals geschehen, (das austauschen kann nur der admin vollziehen)

Admin, du tust mir wirklich leid!! Welch ein Niveau!!!
...


Tipp, wenn Du wirklich mal ein ga durchbringen willst, solltest Du

1. es einmal während des Schichtwechsels der admins probieren. Immer zu vollen Stunde
wechseln die. Dann quatschen die miteinander, sind nicht aufmerksam und
dabei ist es mit schon einmal gelungen ein ga durchzubekommen.

oder

2. während der Nachtstunden zwischen 01:00 und 03:00 Uhr GMT einmal probieren.
Ich hatte schon einmal erlebt, dass die gepennt haben. (Das aber erst neuerdings,
seit es in der Primsmulde nicht mehr rappelt.) Auch da ist es mir gelungen die Penner
zu übertölpeln.

In diesem Sinne ein freundliches Glück Auf.
Mist - jetzt haben die schon wieder geändert. ...
und blöd finde ich auch, dass ich Ga richtig in der Groß- und Kleinschreibung beachte,
und die machen sich nicht mal die Mühe auch Groß- und Kleinschreibung zu beachten ...
könnte aber auch sein, dass das Drücken der Shift Taste zu viel Zeit kostet und die
einfach nur an das Weizenbier denken.
Bild
doembes
 
Beiträge: 234
Registriert: Mi, 24.10.2007 20:03
Wohnort: Bilsdorf

Re: IGNORIEREN

Beitragvon gohome » Mi, 11.03.2009 11:08

Super ist dieser Vorschlag: In Zukunft sollten wir diese „Mannschaft“ wirklich ignorieren :!: :!: :!:
Sie können sich doch bei Vertrauenskörper austoben und mal lesen, was die eigenen Kollegen von solchen Cholerikern halten. Oder ein anderer Vorschlag für „die Mannschaft“: sie können sich mit „ihren Sorgen“ auch direkt an PDS-Nachfolgepartei wenden, die haben auch immer ein offenes Ohr für solche Fälle :idea:
gohome
 
Beiträge: 304
Registriert: Do, 09.03.2006 12:40

Re: IGNORIEREN

Beitragvon baldapgler » Mi, 11.03.2009 11:56

Moin Gohome
Du bekommst den ersten Preis(Lach)
Ihr braucht sie doch schon wie das tägliche Brot!
Ohne sie könnt ihr gar nichts mehr mit euch Anfangen.
Ihr Lauert doch nur auf Beiträge um euch Dann zu Profilieren,
und zu zeigen was ihr alles so drauf habt.Besonders möchte ich
eure Ausdruckswesie hervorheben.(Die ihr ja selbst an den Tag legt,aber bei ihnen so kritisiert)
Sorry nicht alle aber viele,
Z.b.unser Jörg scheint ja eine schlechte Kindheit gehabt zu haben,
er hat sich ja gar nicht unter Kontrolle.Muss dieser Mensch können?
Na egal?
Vielleicht erst mal den Balken
aus dem eigenen Auge nehmen,und dann den Spliter bei anderen,
Lg
Klaus
Ps Jetzt könnt ihr wieder Schilder mit fresse halten und sonstige beschimpfungen
raushohlen.
baldapgler
 
Beiträge: 67
Registriert: Sa, 14.02.2009 13:45
Wohnort: Saarlouis

Re: IGNORIEREN

Beitragvon Joerg » Mi, 11.03.2009 12:33

BALDAPGLER

schön, dass Du Dich für meine Kindheit interessierst!

Sorry, aber ich hatte eine schöne Kindheit, ich habe sie auch genossen!
Darüber hinaus hatte ich die Zeit und Möglichkeit, auch eine Ausbildung zu geniessen, die es mir ermöglicht hat, von der saarländischen Struktur weitestgehend unabhängig zu sein!->Montanunion!!!
Damit DU es nicht falsch verstehen kannst: Meine Ausbildung habe ich selber bezahlt bzw. meine Eltern haben mich gefördert und ich habe nicht nach dem Staat geschrien!

Greife diese Worte auf,wie Du willst, interpretiere sie als Arroganz oder sonst was, das ist mir gleich.
Ich jedoch habe mein Leben im Griff, ich beeinflusse mein Berufsleben und meine Karriere selbst.
Ich habe noch nie nach einer staatlichen Hilfe gerufen, denn ich halte es wie folgt:
Ein JEDER ist für selbst verantwortlich.
Ein JEDER sucht sich seinen Beruf selbst aus.
Ein JEDER muss für sich selbst sorgen können.

Ich hatte übrigens schon mehrfach geschrieben, dass ich einer Bergmannsfamilie entstamme, wenn auch aufgrund bestimmter Bedingungen!


Warum bist DU denn nicht schon vor 20 Jahren ausgestiegen, wie es viele, viele andere auch gemacht haben?

Immer nur jammern ist ja soooo einfach, gelle??!!
Bergbauerdbeben-Gegner und Schachtdeckel-Fan
Joerg
 
Beiträge: 522
Registriert: Fr, 17.02.2006 20:14

Nächste

Zurück zu Kohleabbau und Erdbeben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast

cron