Beben?

Sagen Sie Ihre Meinung zu den Erdbeben und dem Kohleabbau

Moderatoren: merlin, ForenAdmin

Beben?

Beitragvon daggi » Fr, 19.06.2009 5:04

Hallo Ihr Lieben !

Entweder werde ich nun verrückt oder es hat gestern Abend wieder gebebt, mein ganzes Bett hat gegen 23.00 Uhr total gewackelt und es war lang anhaltend.
Mein Sohn berichtete mir auch das es am 16. Juni Nachmittags hier bei uns in Piesbach gewackelt hat.
Was ist denn jetzt wieder los ?
Sind da etwa schon Absenkungen.?
Hat von euch auch einer etwas gemerkt ?

Daggi
daggi
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr, 16.11.2007 8:56
Wohnort: Piesbach

Re: Beben?

Beitragvon elmar » Fr, 19.06.2009 7:10

Hallo :Daggi:Leider habe ich nicht gemerkt wie dein Bett gewackelt hat.
Vieleicht hat es ja andere Gründe als den Bergbau.
Gruß:Elmar
elmar
 
Beiträge: 122
Registriert: Sa, 02.02.2008 18:08

Re: Beben?

Beitragvon Joerg » Fr, 19.06.2009 11:32

Nicht nur Betten können wackeln.

Mancherortens könnten/würden auch mal 5 Buchstaben loswackeln und der dazugehörige Rest könnte mal was Anständiges und Wirksames dagegen tun!

Man nehme sich ein Beispiel an Frankreich!
Bergbauerdbeben-Gegner und Schachtdeckel-Fan
Joerg
 
Beiträge: 522
Registriert: Fr, 17.02.2006 20:14

Re: Beben?

Beitragvon daggi » Sa, 20.06.2009 16:18

Ha,Ha, Elmar!

Selten so gelacht, bist ja ein richtiger Komiker, :lol:
Vielleicht wäre das ja der nächste Beruf für Dich.
Aber ich bin froh das es noch andere Menschen gibt die es gemerkt haben.
Also kannst du dir deine Witze für etwas anderes sparen.


Daggi
daggi
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr, 16.11.2007 8:56
Wohnort: Piesbach

Re: Beben?

Beitragvon erdbebenopfer » Sa, 20.03.2010 10:00

Nahbeben>> Heusweiler/Saarland (Bergbaugebiet) Q=B Manual mode Seismogramme
DATE TIME-UT LATITUDE LONGITUDE DEPTH ML RMS NL/NM GAP
100319 2:45:51.80 49.350N 6.890E 1.0* 1.5 0.44s 12/ 6 135

Die Vorboten, genau so fingen vor Jahren die Reisbacher-Beben an. Bei 1,5 wären wir jetzt schon mal.
Benutzeravatar
erdbebenopfer
 
Beiträge: 90
Registriert: Do, 10.11.2005 15:43
Wohnort: Schwarzenholz

Re: Beben?

Beitragvon merlin » Di, 27.04.2010 9:43

Ist zwar schon etwas her - aber die Franzosen haben was anderes gemessen :shock:

http://renass.u-strasbg.fr/cgi-bin/Auto ... 0&canaux=*
Lieber Gott… gib mir die Weisheit
einige Menschen zu verstehen,
die Geduld sie zu ertragen,
die Güte ihnen zu verzeihen,
aber bitte gib mir keine Kraft…
denn wenn ich Kraft habe,
haue ich ihnen aufs Maul



Bild
Benutzeravatar
merlin
Gute Fee
 
Beiträge: 1802
Registriert: Mi, 29.03.2006 5:24
Wohnort: Saarwellingen

Re: Beben?

Beitragvon merlin » Mo, 14.02.2011 13:50

Hat es bei Euch auch gewackelt....... :shock:
Lieber Gott… gib mir die Weisheit
einige Menschen zu verstehen,
die Geduld sie zu ertragen,
die Güte ihnen zu verzeihen,
aber bitte gib mir keine Kraft…
denn wenn ich Kraft habe,
haue ich ihnen aufs Maul



Bild
Benutzeravatar
merlin
Gute Fee
 
Beiträge: 1802
Registriert: Mi, 29.03.2006 5:24
Wohnort: Saarwellingen

Re: Beben?

Beitragvon erdbebenopfer » Mo, 14.02.2011 14:31

Das Beben war in der Nähe von Koblenz, hatte eine Stärke von 4,8 und war im Umkreis von etwa 75 Km spürbar. Ich hatte kurz danach einen Anruf aus Montabaur bekommen, dort war das Beben sehr heftig zu spüren. Es gab 7 Minuten später noch ein Nachbeben von etwa 3,5
Benutzeravatar
erdbebenopfer
 
Beiträge: 90
Registriert: Do, 10.11.2005 15:43
Wohnort: Schwarzenholz


Zurück zu Kohleabbau und Erdbeben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 2 Gäste

cron