Ensdorf Aktuell - wichtiger Termin

Alles zu dem geplanten Großkraftwerk Ensdorf, Auswirkungen auf das Saarland

Moderatoren: merlin, ForenAdmin

Ensdorf Aktuell - wichtiger Termin

Beitragvon Stefan » So, 21.10.2007 15:01

Hallo,
hier ein wichtiger Termin in Ensdorf.
--------------------------------


Bekanntmachung

Am Donnerstag, dem 25. Oktober 2007, findet um 18.30 Uhr im Saal des Bergmannsheimes die 20. Sitzung des Gemeinderates statt. Die Bevölkerung ist hierzu herzlich eingeladen.

I. Einwohnerfragestunde
II. Sitzung des Gemeinderates

Tagesordnung
- Öffentliche Sitzung -


1.Genehmigung der Niederschriften über Sitzungen
a)des Gemeinderates vom 05. Juli 2007
b)des Gemeinderates vom 23. August 2007
c)des Ferienausschusses vom 09. August 2007

2.Einwohnerbefragung zum Kraftwerksneubau

3.Finanzielle Beteiligung der Gemeinde an Gutachtenbeauftragung durch
BUND und NABU an das Ökoinstitut Darmstadt


4.Antrag der VSE AG zum Ausbau des Schwalbachs im Bereich des
Kraftwerkes Ensdorf


5.Satzung über die Durchführung einer Einwohnerfragestunde

6.Endstufenausbau Gewerbegebiet "Saarplateau"

7.Wahl eines besonderen Vorsitzenden zu TOP 8 und 9

8. Jahresabschluss für das Wirtschaftsjahr 2005 einschließlich des
Lageberichtes zum 31.12.2005 des Abwasserwerkes der
Gemeinde Ensdorf

9.Jahresabschluss für das Wirtschaftsjahr 2006 einschließlich des
Lageberichtes zum 31.12.2006 des Abwasserwerkes der
Gemeinde Ensdorf

10. Wirtschaftsplan 2007 für das Abwasserwerk (Eigenbetrieb)
der Gemeinde Ensdorf

11. Über- und außerplanmäßige Ausgaben im Haushaltsjahr 2006 nach
§ 89 KSVG in Verbindung mit § 27 der Geschäftsordnung
des Gemeinderates Ensdorf

12. Mitteilungen und Anfragen

Ensdorf, den 16. Oktober 2007
Thomas Hartz, Bürgermeister
Grüße aus Saarwellingen,
Stefan
-----------------------------
Stefan
 
Beiträge: 130
Registriert: Fr, 12.10.2007 7:27
Wohnort: Saarwellingen

Ensdorf Aktuell - Pressemitteilung zum Einwohnerantrag

Beitragvon Stefan » Mo, 22.10.2007 16:44

22. Oktober 2007 - PRESSEMITTEILUNG DER BI
Über 1500 Ensdorfer unterstützen Einwohnerantrag
gegen Großkraftwerk

Bürgerinitiative: Gemeinderat muss sich jetzt explizit mit Ablehnung des Projektes beschäftigen – Klarer Fingerzeig der Ensdorfer Bevölkerung!

Die Bürgerinitiative gegen den geplanten Bau eines neuen Großkraftwerks in Ensdorf hat für einen Einwohnerantrag in knapp vier Wochen über 1500 Unterstützungsunterschriften von Ensdorfer Bürgerinnen und Bürgern gesammelt. Inhalt des Antrages: Der Ensdorfer Gemeinderat muss explizit darüber beraten, mit welchen Mitteln die Gemeinde den Neubau des Kraftwerksdoppelblockes in Ensdorf verhindern kann. Die Bürgerinitiative sieht darin einen klaren Fingerzeig in Richtung Kommunalpolitik, zur Verhinderung des Großkraftwerks in der geplanten Größe beizutragen. Notwendig wären lediglich rund 300 Unterschriften gewesen.

Jetzt seien die Ensdorfer Räte in der Pflicht, dem Willen von mehr als 1500 Ensdorfer Bürgern zu entsprechen und explizit die Ablehnung zu diskutieren. Die stellvertretende Vorsitzende der BI, Riotte, sagte: „Es ist überwältigend, wie viel Unterstützung wir in Ensdorf im Kampf gegen das Großkraftwerk bekommen haben. Diese mehr als 1500 Unterstützer in Ensdorf wiegen sehr schwer und sind Ansporn trotz Millionenkampagnen der RWE mit viel Elan weiter für eine zukunftsfähige Planung am Standort Ensdorf zu kämpfen. Mit dieser großen Zahl an Unterstützern im eigenen Ort hat der Ensdorfer Gemeinderat nun auch ausreichend Rückendeckung für eine klima- und umweltfreundliche Entscheidung gegen ein Großkraftwerk.“

Am kommenden Mittwoch, 24. Oktober 2007, 19 Uhr, wird die Bürgerinitiative in einer weiteren Veranstaltung im Ensdorfer Bergmannsheim über das weitere Vorgehen informieren.

Im Mittelpunkt steht eine neue Informations- und Aufklärungskampagne der Bürger sowie das Thema „Wechsel zu einem klima- und umweltfreundlichen Stromversorger“. Interessierte, Freunde und Unterstützer der Bürgerinitiative sind herzlich willkommen!

Quelle: http://www.bi-kraftwerk.de
Grüße aus Saarwellingen,
Stefan
-----------------------------
Stefan
 
Beiträge: 130
Registriert: Fr, 12.10.2007 7:27
Wohnort: Saarwellingen

Bürgerinitiative lädt zu Sitzung ein

Beitragvon Stefan » Di, 23.10.2007 8:26

PRESSEMITTEILUNG


23. Oktober 2007



Bürgerinitiative lädt zu Sitzung ein



BI informiert über Stromwechsel – Neue Infokampagne geplant


Die Bürgerinitiative gegen den geplanten Bau eines Kohlegroßkraftwerkes in Ensdorf lädt alle Interessierten zu ihrer morgigen Sitzung (24.10.07) in Ensdorfer Bergmannsheim ein. Themen der Veranstaltung werden die neue Infokampagne der RWE und der Wechsel zu einem ökologischen Stromanbieter sein. Ein Fachmann des Vereins Energiewende Saar wird dazu referieren und die Wechselmöglichkeiten aufzeigen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr.

Die Bürgerinitiative ruft die Bürgerinnen und Bürger auch zur Teilnahme an der Ensdorfer Gemeinderatssitzung am kommenden Donnerstag, 25. Oktober, 18.30 Uhr im Bergmannsheim auf. Auf der Tagesordnung der Sitzung stünden wichtige Entscheidungen, wie etwa die Frage einer Bürgerbefragung zum Kraftwerk. Daher sei es wichtig, dass so viele Bürger wie möglich Präsenz vor Ort zeigten.

Die Vorsitzende der BI, Jutta Krüger-Jacob ruft die Bürger generell zur Beteiligung auf: „Nichts ist entschieden. Wir können das Kraftwerk verhindern, auch wenn die Werbung der RWE versucht anderes zu sugerieren. Dazu brauchen wir so viele aktive Mitstreiter wie möglich!“

Kontakt: Per Mail an buergerinitiative@saartel.de



Wir wären Ihnen dankbar, wenn Sie auf diesen Termin hinweisen könnten und auch in Ihrem Umfeld für Beteiligung an den Terminen werben würden! Wir sind viele und sollten dies auch demonstrieren!
Grüße aus Saarwellingen,
Stefan
-----------------------------
Stefan
 
Beiträge: 130
Registriert: Fr, 12.10.2007 7:27
Wohnort: Saarwellingen


Zurück zu Geplantes Großkraftwerk Ensdorf

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron