Lob für IGAB

Wie das Thema schon sagt... ;)

Moderator: merlin

Lob für IGAB

Beitragvon Andreas » Mo, 26.11.2007 20:08

Ich weiß nicht, ob´s sonstwo hier schon steht, aber ich muß auch mal den IGAB´lern Lehnert und Co ein dickes Lob und Dankeschön für ihren unermüdlichen Einsatz spenden. Ohne Eure nervenaufreibende und oft wohl auch frustrierende Arbeit wären wohl nie so viele Leute auf die Straße gegangen.

Also, Danke und Weiter so
Andreas
 
Beiträge: 11
Registriert: Mi, 03.10.2007 15:53
Wohnort: Diefflen

Re: Lob für IGAB

Beitragvon hansinator1 » So, 23.12.2007 11:28

Auch von mir mal ein DICKES LOB an die IGABler und auch an die ForenAdmin`s
Glaube da wollte von uns keiner tauschen, denn so "hartnäckig" durchzuhalten ist ja wirklich nicht einfach. Ich ertappe mich leider sehr oft, das ich zum ausflippen Neige, das ist etwas, was ich eigendlich von mir nicht kannte, aber die Situation ist so Mies..............
Also gerade deshalb finde ich EURE ARBEIT BEEINDRUCKEND, bleibt weiter so !!!!!!

VIELEN LIEBEN DANK AN EUCH!!!!!

Frohe Weihnachten

HansiNator1
liebe DSK BONZEN !!! EUCH SOLL DER BLITZ BEIM SCHEI... TREFFEN!!! Bild
hansinator1
 
Beiträge: 227
Registriert: Fr, 19.10.2007 1:30
Wohnort: 0 Linie

Re: Lob für IGAB

Beitragvon Tina » So, 23.12.2007 19:36

Schließe mich dem Lob für die Vorstände an ... ist ja eigentlich schon alles gesagt - muss aber mal raus :D
Tina
 
Beiträge: 293
Registriert: Fr, 24.03.2006 15:48
Wohnort: Nalbach

Re: Lob für IGAB

Beitragvon WSchaefer » Sa, 26.01.2008 13:59

Auch wir wollten uns mal bei den Aktiven der IGAB bedanken:
- Für den unermüdlichen Einsatz für unser gemeinsames Ziel
- Für die zahlreichen Gespräche mit Politikern, Rundfunk, Fernsehen und Presse
- Für die ständige Bereitschaft, private Termine nach hinten zu stellen, um nach Erdbeben pünktlich um 18.00 Uhr am Schlossplatz zu sein
- Für die informative Gestaltung der IGAB-Internet-Seite
- Für die Arbeit im Forum
- Für die regelmäßige Erinnerung daran, dass die Demonstrationen friedlich bleiben
- Für all die Energie und Zeit, die Ihr für die verängstigten und von ständigen Erdbeben erschütterten Menschen einsetzt
- Für Eure guten Ideen und Aktionen (der Fackellauf am Montag war wirklich beeidruckend! Es lohnt sich, nach Bilsdorf zur Mahnwache zu kommen -
auch aus Saarwellingen, Dillingen, Saarlouis oder sonst woher!!!!)
Also: Vielen Dank für alles!!!
Und trotz Diffamierungs-Kampagne nicht verzagen!!! Es gibt zahlreiche Menschen, die hinter Euch stehen!!!
Wir haben diesbezüglich einen Leserbrief an die Saarbrücker Zeitung geschrieben und hoffen, dass er veröffentlicht wird (das passiert nämlich - leider - nicht immer!).
Bis heute Abend bei der Demonstration in Saarwellingen, 18.00 Uhr, Schlossplatz!!!
S.und W. Schäfer
Wir haben hierfür unser Wochenendprogramm völlig umgestellt - eine hohe Präsenz der Bergbaubetroffenen ist absolut notwendig!!!
Benutzeravatar
WSchaefer
 
Beiträge: 526
Registriert: Mi, 12.12.2007 10:40

Re: Lob für IGAB

Beitragvon catweazle » Sa, 26.01.2008 20:45

Jo, find ich auch - muss auch mal gesagt werden :P
"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht." (Bertolt Brecht)
Bild
Benutzeravatar
catweazle
 
Beiträge: 222
Registriert: Do, 08.11.2007 6:56

Re: Lob für IGAB

Beitragvon hoop » So, 27.01.2008 18:46

Hallo Auch wir können uns da anschliessen

Herzlichen Dank an di e Aktiven der IGAB.
hoop
 
Beiträge: 17
Registriert: Mo, 31.12.2007 16:40

Re: Lob für IGAB

Beitragvon WSchaefer » Do, 06.03.2008 15:27

von WSchaefer am Do, 06.03.2008 13:11

Lob an die IGAB bei der gestrigen Landtagssitzung:

Hier der Wortlaut aus der Regierungserklärung von Peter Müller am 05.03.2008, zu finden unter diesem Link:

http://www.cdu-saar.de/downloads/75754.pdf

Umso mehr möchte ich die Gelegenheit wahrnehmen, von dieser Stelle aus denjenigen zu
danken, die durch ihr besonnenes und umsichtiges Handeln dazu beigetragen haben, die
Situation am Tag des Grubenbebens und in den nachfolgenden Tagen zu bewältigen. Mein
Dank gilt insbesondere der Feuerwehr, dem THW, dem Deutschen Roten Kreuz und der
Polizei, die mit unbedingter Einsatzbereitschaft und großer Professionalität vor Ort agiert
haben. Bedanken möchte ich mich aber auch bei den Interessengemeinschaften der
Bergbaubetroffenen (IGAB’s).
Auch sie haben maßgeblich dazu beigetragen, dass nicht nur
die notwendigen Maßnahmen der Gefahrenabwehr ergriffen wurden, sondern auch die
Ängste der Menschen aufgefangen, Hilfe angeboten und die emotionale Aufarbeitung des
Geschehens begleitet wurde. Dies alles hat dazu beigetragen unkontrollierte Eskalationen
der Situation zu vermeiden. Ihnen allen, die Sie diese verantwortliche Arbeit geleistet haben,
sage ich: Herzlichen Dank!
WSchaefer
Benutzeravatar
WSchaefer
 
Beiträge: 526
Registriert: Mi, 12.12.2007 10:40


Zurück zu Plauder- und Meckerecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron