mal was zum schmunzeln :-)

Wie das Thema schon sagt... ;)

Moderator: merlin

mal was zum schmunzeln :-)

Beitragvon mad33 » Fr, 15.02.2008 12:07

Hier mal ein Foto der Werkfeuerwehr der DSK in Ensdorf.

Das soll nur zum schmunzeln sein, nicht zum auslachen !!! Die Feuerwehr in allen Ehren ! Gut das es sie gibt !!

Florian WF DSK Grube Ensdorf Duhamel Schlepper
mad33
 
Beiträge: 118
Registriert: Mi, 07.12.2005 8:21
Wohnort: Saarwellingen

Re: mal was zum schmunzeln :-)

Beitragvon Tina » Fr, 15.02.2008 12:26

Zum Glück steht eine Beschreibung dabei:

"Motorisierter Schlepper der freiwilligen WF des Kohlebergwerkes Ensdorf Duhamel.

Der Schlepper wird lediglich für den Erstangriff übertage eingesetzt, bis weitere Kräfte aus Ensdorf und Saarlouis eingetroffen sind.
Der Schlepper zieht eine große Haspel mit B-Schläuchen, hat eine große Ladefläche zur variablen Aufnahme von Material und transportiert im Einsatzfall bis zu 3 Feuerwehrleute zur EST."


Hoffentlich müssen die sich untertage nicht auf ähnliches Material verlassen :wink:
Tina
 
Beiträge: 293
Registriert: Fr, 24.03.2006 15:48
Wohnort: Nalbach

Re: mal was zum schmunzeln :-)

Beitragvon merlin » Fr, 15.02.2008 13:31

so ganz nebenbei - für solche Dinge ist unsere Plauderecke da... :!: :!: :!:
Lieber Gott… gib mir die Weisheit
einige Menschen zu verstehen,
die Geduld sie zu ertragen,
die Güte ihnen zu verzeihen,
aber bitte gib mir keine Kraft…
denn wenn ich Kraft habe,
haue ich ihnen aufs Maul



Bild
Benutzeravatar
merlin
Gute Fee
 
Beiträge: 1802
Registriert: Mi, 29.03.2006 5:24
Wohnort: Saarwellingen

Re: mal was zum schmunzeln :-)

Beitragvon elmar » Fr, 15.02.2008 15:37

Tina hat geschrieben:Zum Glück steht eine Beschreibung dabei:

"Motorisierter Schlepper der freiwilligen WF des Kohlebergwerkes Ensdorf Duhamel.

Der Schlepper wird lediglich für den Erstangriff übertage eingesetzt, bis weitere Kräfte aus Ensdorf und Saarlouis eingetroffen sind.
Der Schlepper zieht eine große Haspel mit B-Schläuchen, hat eine große Ladefläche zur variablen Aufnahme von Material und transportiert im Einsatzfall bis zu 3 Feuerwehrleute zur EST."


Hoffentlich müssen die sich untertage nicht auf ähnliches Material verlassen :wink:



Hallo Tina:Warum machst du dich über dinge lustig von denen Du nicht die geringste Ahnung hast.
Die Werksfeuerwehr von Ensdorf ist sehr gut ausgestattet und technisch auf dem neuesten Stand.
Also nicht alles lächerlichmachen wenn mann oder Frau von einer Sache keinen blassen Schimmer hat.
Gruß:Elmar
elmar
 
Beiträge: 122
Registriert: Sa, 02.02.2008 18:08

Re: mal was zum schmunzeln :-)

Beitragvon Tina » Fr, 15.02.2008 16:40

elmar hat geschrieben:Hallo Tina:Warum machst du dich über dinge lustig von denen Du nicht die geringste Ahnung hast.


HalloElmar,
Erstens mal: Ich mach mich nicht lustig, aber so wie das Ding aussieht, gehört es eher in ein Museum statt in den aktiven Dienst! Und dann mach ich mir echt Gedanken drüber, was hier im Saarland los ist, wenn da unten mal wirklich was Schlimmes passiert - was ja wohl nicht auszuschließen ist :roll:
Zweitens: Ich war fast 15 Jahre Mitglied beim DRK. Da hab ich auch gesehen, wie verschiedene Feuerwehren ausgestattet sind - nicht immer nur mit den modernsten Geräten :cry:
Gruß Tina
Tina
 
Beiträge: 293
Registriert: Fr, 24.03.2006 15:48
Wohnort: Nalbach

Re: mal was zum schmunzeln :-)

Beitragvon Rodener » Fr, 15.02.2008 18:26

Hallo

wo ist den das bild zum schmunzeln? :(
Rodener
 
Beiträge: 37
Registriert: Do, 03.01.2008 10:52

Re: mal was zum schmunzeln :-)

Beitragvon cb » Fr, 15.02.2008 18:39

Rodener hat geschrieben:Hallo

wo ist den das bild zum schmunzeln? :(

Hupps, das ist irgendwie verloren gegangen?!?

Hier der Link : http://galerie.bos-fahrzeuge.info/detai ... e_id=16481
Benutzeravatar
cb
Site Admin
 
Beiträge: 236
Registriert: So, 31.10.2004 14:17

Re: mal was zum schmunzeln :-)

Beitragvon Joerg » Fr, 15.02.2008 19:24

Hallo Elmar,

das Ding ist wohl ein Auslaufmodell, oder was? :lol:

Mein Auto ist älter und auch rot, ich brauche aber keinen Altölsammelbehälter.... :P

P.S.: Ist der Altölbehälter am Fahrzeug befestigt oder ist im Fahrbetrieb mit einer unzulässigen Kontaminierung des Erdreiches zu rechnen????

Das würde das Umweltamt sicherlich interessieren.... oder gilt auch hierbei das Bundesberggesetz....


Ausserdem: Frauen sind durchaus auch in technischer Hinsicht geschult...
Bergbauerdbeben-Gegner und Schachtdeckel-Fan
Joerg
 
Beiträge: 522
Registriert: Fr, 17.02.2006 20:14

Re: mal was zum schmunzeln :-)

Beitragvon cb » Fr, 15.02.2008 19:53

Jetzt wird nicht gestritten. Und schon garnicht über Frauen. Sonst rufe ich Merlin und ich kann euch sagen... das wird nicht angenehm...

Bild ;)
Benutzeravatar
cb
Site Admin
 
Beiträge: 236
Registriert: So, 31.10.2004 14:17

Re: mal was zum schmunzeln :-)

Beitragvon merlin » Fr, 15.02.2008 20:13

och möönsch Kinners .....habt ihr nix anderes..................Bild
Lieber Gott… gib mir die Weisheit
einige Menschen zu verstehen,
die Geduld sie zu ertragen,
die Güte ihnen zu verzeihen,
aber bitte gib mir keine Kraft…
denn wenn ich Kraft habe,
haue ich ihnen aufs Maul



Bild
Benutzeravatar
merlin
Gute Fee
 
Beiträge: 1802
Registriert: Mi, 29.03.2006 5:24
Wohnort: Saarwellingen

Re: mal was zum schmunzeln :-)

Beitragvon merlin » Fr, 15.02.2008 20:14

............und jetzt ist Ruhe im Karton.........Bild
Lieber Gott… gib mir die Weisheit
einige Menschen zu verstehen,
die Geduld sie zu ertragen,
die Güte ihnen zu verzeihen,
aber bitte gib mir keine Kraft…
denn wenn ich Kraft habe,
haue ich ihnen aufs Maul



Bild
Benutzeravatar
merlin
Gute Fee
 
Beiträge: 1802
Registriert: Mi, 29.03.2006 5:24
Wohnort: Saarwellingen

Re: mal was zum schmunzeln :-)

Beitragvon merlin » Mi, 03.03.2010 12:20

Aus der SZ von Heute.....

GLOSSE
Neues aus dem Ostermann-Institut
Von Oliver Schwambach

Eine sensationelle Nachricht
aus der Demenzforschung
erreichte uns noch
gestern Abend. Dem bekannten
Ostermann-Institut glückte es
erstmals, die Dementia Huberti
nachzuweisen. Bislang war man
bloß auf Mutmaßungen angewiesen,
was diese gefährliche
Erkrankung angeht. Betroffen
davon sind vor allem Ford-fahrende
Männer über 50 mit grünen
Stammzellen. Untrügliches
Zeichen der Wahrnehmungsstörung
sind das Vergessen von
Parteispenden und Koalitionsabsichten.
Für die Betroffenen ist
das meist sehr belastend, weil
sie sich eigentlich ihrer Umwelt
mitteilen wollen, oft monatelang
mit sich ringen, bis die Erinnerung
aus ihnen herausbricht. Am
Ende steht dann oft die völlige
politische Orientierungslosigkeit.
Für diese Fälle hat das
Ostermann-Institut nun ein Gedächtnistonikum
entwickelt:
Saarmaika-Ginseng. Das Ostermann-
Institut warnt allerdings
vor den Nebenwirkungen: Der
Patient sieht nach der Einnahme
schnell mal Rot.
Lieber Gott… gib mir die Weisheit
einige Menschen zu verstehen,
die Geduld sie zu ertragen,
die Güte ihnen zu verzeihen,
aber bitte gib mir keine Kraft…
denn wenn ich Kraft habe,
haue ich ihnen aufs Maul



Bild
Benutzeravatar
merlin
Gute Fee
 
Beiträge: 1802
Registriert: Mi, 29.03.2006 5:24
Wohnort: Saarwellingen


Zurück zu Plauder- und Meckerecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron